Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hilfe bei der Bestimmung von Agaven

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung von Agaven Empty Hilfe bei der Bestimmung von Agaven

Beitrag  airabocse am Mi 18 Nov 2020 - 18:04

Hallo zusammen,
meine Agaven kommen jetzt in ihr Winterquartier. Für einige habe ich keine Namen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eventuell bei der Bestimmung einiger Pflanzen  helfen könntet. Ich habe auch schon in Büchern nachgeschaut, aber die Meinung von den Experten hier im Forum wäre mir wichtig. Danke für die Unterstützung!
Grüße
Wolfgang

Agave 1
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave 2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave 3
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave 4
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave5
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave 6
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
airabocse
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 328
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung von Agaven Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung von Agaven

Beitrag  Pantalaimon am Mi 18 Nov 2020 - 19:56

Servus,

ein Experte bin ich definitiv nicht, besonders nicht für Agaven ... aber ein paar Vermutungen traue ich mir zu:

1) Agave mitis var. albidior
2) + 3) gehören in die Gruppe um Agave filifera. Diese Arten voneinander zu untescheiden ist nicht ganz einfach. Dazu müsste man sich die Details der Pflanze genauer ansehen und mit den Beschreibungen abgleichen. Bei 2) bin ich mir eher unsicher - hier müsste man die Merkmale der Pflanze mal mit den Beschreibungen von Agave filifera ssp. filifera und ssp. schidigera, Ag. multiceps und Ag. colimana abgleichen. Bei 3) tendiere ich zu Ag. filifera ssp. multifilifera (auch und gerade, weil die Blätter ihre breiteste Stelle nahe der Basis haben, wenn ich das richtig sehe; falls Du mehr dazu lesen willst: http://www.kuas-kettinger.de/index.php/agave-f-i/agave-filifera-ssp-multifilifera )
4) + 6) Gute Frage, könnten beide evtl. in Richtung Agave parryi / Ag. neomexicana gehen, aber keine Garantie
5) sieht sehr nach Ag. sisalana aus.

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 435
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung von Agaven Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung von Agaven

Beitrag  TobyasQ am Mi 18 Nov 2020 - 20:25

Meine Vermutungen

Nr. 2) Agave parviflora oder Agave polianthiflora; sind nur durch die Blüten zu unterscheiden. A. filifera hat m. E. eine feinere Zeichnung.

Nr. 3) Yucca angustissima (?)

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3518
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung von Agaven Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung von Agaven

Beitrag  Pantalaimon am Do 19 Nov 2020 - 1:52

Servus,

zu 2)
Gute Idee, Tobyas, denn dem Aussehen nach wäre Ag. parviflora ein wirklich guter Tip (auf die Idee bin ich garnicht gekommen) ... aber: 2) scheint mir eine der größten Agaven auf den Bildern zu sein, oder? Größer als 1) und auch größer als die beiden panaschierten Ag. americanas (siehe Bild 3). Ag. parviflora und Ag. polianthiflora werden beide aber nur 30cm im Durchmesser und die gezeigte Pflanze dürfte bereits größer sein. Daher würde ich diese beiden Arten ausschließen. (Wenn mir jemand eine Pistole auf die Brust setzen würde und mit befiehlt, mich zu entscheiden, würde ich auf Ag. filifera ssp. schidigera tippen.)

zu 3)
Mit Yuccas kenne ich mich so richtig garnicht aus. Ich hätte es für eine Agave gehalten (siehe mein oberes Post), aber vielleicht liege ich ja auch falsch.

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 435
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung von Agaven Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung von Agaven

Beitrag  airabocse am Do 19 Nov 2020 - 12:15

Hallo Chris und Thomas,
vielen Dank für die Hinweise zu meinen Agaven. Mit den Hinweisen kann ich jetzt gezielt suchen und vergleichen. Ich habe noch einige weitere "Unbekannte", die ich euch gern zeigen würde. Habt ihr noch etwas Zeit dafür übrig?
LG
Wolfgang
airabocse
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 328
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung von Agaven Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung von Agaven

Beitrag  shirina am Do 19 Nov 2020 - 15:30

meine Meinung     Bilder  eventuell zum Vergleich
die Nr. 1    ist die Miti
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die Nr. 2     schidigera durango delight  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die Nr. 3    filifera    mit langen Fäden  macht einen kleinen Stamm
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
  bei Deinem Bild dahinter  ist eine  geminiflora  

die Nr. 4   tippe ich in Richtung  potatorum     die Kindeln bei mir extrem

die Nr. 5   schaut aus wie meine  desmettiana
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die Nr. 6    aus dem parryi complex da gibt es aber soviele, nur als Beispiel noch meine 2  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 922
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung von Agaven Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung von Agaven

Beitrag  Karin am Do 19 Nov 2020 - 18:10

Hallo Wolfgang,

das sind sehr schöne Pflanzen. Solltest du mal von der Nummer 4 einen Ableger haben, würde ich mich sehr freuen. Sie ähnelt einer meiner Agaven, die mir mal in einem anderen Forum als parrasana benannt wurde.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg,Karin
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 754
Lieblings-Gattungen : Agave,Aloe,Haworthia,Mammillaria

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung von Agaven Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung von Agaven

Beitrag  airabocse am Do 19 Nov 2020 - 20:22

Hallo zusammen,
das ist ja ein super Ergebnis. Ich fasse mal zusammen. 1 = miti, die habe ich vor vielen Jahren aus  Samen angezogen, allerdings nur mit dem Hinweis Agave
                                                                                 2 = schidigera, das ist eine Pflanze aus dem Baumarkt, die schon als kleine Pflanze sehr schön ausgesehen hat
                                                                                 3 = filifera
                                                                                 4   eventuell potatorum oder parrasana
                                                                                 5 = desmettiana  könnte passen, Die habe ich als Spross einer Pflanze aus Malle. Sie war mir sofort aufgefallen, weil sie        sehr regelmäßig gewachsen war. Also habe ich mir einen Ableger erbeten.
                                                                                 6  parryi- Komplex
Ich danke euch für die super Unterstützung. Das macht mir Mut, euch noch einige Kandidaten vorzustellen. Ich hoffe das ist nicht unverschämt :Danke:

Agave 7  aus Samen angezogen, Samen von einer Pflanze die in einer Hotelrabatte in USA stand
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave 8
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave 9
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave 10 die Pflanze hat ein eigenartiges Wuchsverhalten seit diesem Sommer, bekommen habe ich sie mal als ganz kleine Pflanze unter Aloe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave 11
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave 12
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave 13
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
airabocse
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 328
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung von Agaven Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung von Agaven

Beitrag  shirina am So 22 Nov 2020 - 16:29

bei Nr. 10  denke ich an   triagularis  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


bei Nr. 11   bin ich mir unsicher  lophantha    ich habe 4 davon und jede ist anders.
das Bild zeigt einen Sämling der grünen lophantha
oder difformis   die meine ich hat schlankere Blätter  habe ich auch aber kein Foto parat.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

bei Nr. 12   applanatha variegata  oder creme spice
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

bei Nr. 13  macroacantha  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nr. 8 würde ich wieder in Richtung parryi  schicken
7 und 9   keine Ahnung  
ich hoffe ich liege  richtig damit.
liebe Grüße
sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 922
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Hilfe bei der Bestimmung von Agaven Empty Re: Hilfe bei der Bestimmung von Agaven

Beitrag  jupp999 am So 22 Nov 2020 - 16:38

Hallo Wolfgang,

Deine Nr. 13 sieht mir sehr stark nach einer der Agave utahensis aus.
Welche Varietät genau vermag ich nicht zu sagen; nur, dass es keine "var. eborispina" ist.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2927

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten