Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocereus purpureus v. longispinus

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Echinocereus purpureus v. longispinus - Seite 2 Empty Re: Echinocereus purpureus v. longispinus

Beitrag  Nopal am Mo 07 Dez 2020, 20:44

RalfS schrieb:
Nopal schrieb:@ Ralf, hast Du zufällig einen Lz207 ?
Hier stehen sogar noch 2 davon rum.
Das Saatgut hatte ich von  Herrn Morgner Callenberg, der  damals das Saatgut von Eberhart Lutz vertrieb.

Grüße

Ralf


Guten Abend Ralf, ich habe dir eine PM geschrieben.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2770
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Echinocereus purpureus v. longispinus - Seite 2 Empty Re: Echinocereus purpureus v. longispinus

Beitrag  Hansi am Di 08 Dez 2020, 17:14

Solche Hybriden sind sehr attraktiv und in vielen Sammlungen vertreten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hansi
Hansi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 535

Nach oben Nach unten

Echinocereus purpureus v. longispinus - Seite 2 Empty Re: Echinocereus purpureus v. longispinus

Beitrag  Bimskiesel am Fr 11 Dez 2020, 12:22

Hallo und danke für all die Rückmeldungen.

Wenn ich es richtig verstehe, kann ich die Hybride mit dem obskuren Namen keinem derzeit gültigen Namen zuordnen. Ich frage mich eben, gehört das Dings eher zu Reichenbachii oder zu Engelmannii?

Die Links, die Nopal eingefügt hat, habe ich verfolgt und tendiere bei Habitus meines Kaktus' eher in Richtung Reichenbachii. Aber es bleibt wohl ein Rätsel, doch ein wunderschönes. Wenn die Pflanze mal das Zeitliche segnet, bin ich wirklich traurig. Bei so einer Farbe...

hier ist sie noch einmal mit einer weiteren Hybride:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße von Antje
Bimskiesel
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1648
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Echinocereus purpureus v. longispinus - Seite 2 Empty Re: Echinocereus purpureus v. longispinus

Beitrag  Henning am Fr 11 Dez 2020, 12:38

Ich weiß, man sollte sich besser ganz raus halten, wenn man (so wie ich) gar keine Ahnung hat, aber worauf bezieht sich denn der Hinweis longispinus? Im Vergleich zu wem ist der hier denn longi?
Das sind doch alles recht kurze Dornen...
Klärt mich doch mal auf, man wird ja nicht dummer dadurch.
Bis bald.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2786
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Echinocereus purpureus v. longispinus - Seite 2 Empty Re: Echinocereus purpureus v. longispinus

Beitrag  Nopal am Fr 11 Dez 2020, 12:42

Hallo Antje, so würde ich es zumindest handhaben, solange die genaue Art nicht 100%ig sicher feststellbar ist.
Sieht mir auch eher nach  einer Echinocereus riechenbachii Hybride aus.
Wirklich eine tolle Farbe.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2770
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Echinocereus purpureus v. longispinus - Seite 2 Empty Re: Echinocereus purpureus v. longispinus

Beitrag  Nopal am Fr 11 Dez 2020, 12:49

Henning schrieb:Ich weiß,  man sollte sich besser ganz raus halten,  wenn man (so wie ich) gar keine Ahnung hat, aber worauf bezieht sich denn der Hinweis longispinus?  Im Vergleich zu wem ist der hier denn longi?
Das sind doch alles recht kurze Dornen...
Klärt mich doch mal auf, man wird ja nicht dummer dadurch.
Bis bald.
Gruß Henning

Das Etikett mit dem Namen stimmt ja nicht.
Vermutlich wollte jemand so einen Echinocereus relictus (ex engelmannii var. purpureus) anbieten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2770
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Echinocereus purpureus v. longispinus - Seite 2 Empty Re: Echinocereus purpureus v. longispinus

Beitrag  kaktusgerd am Fr 11 Dez 2020, 13:20

Antja,
deine fragwürdige Pflanze ist , wie schon erwähnt, eine Hybridform aus Ec. dasyacanthus und Ec. coccineus. Überall, wo diese beiden Elternarten zusammen vorkommen, können theoretisch auch diese Hybriden auftreten. Deine Pflanze hat weder mit engelmannii noch mit reichenbachii etwas zu tun.

Gruß
Gerd
kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Echinocereus purpureus v. longispinus - Seite 2 Empty Re: Echinocereus purpureus v. longispinus

Beitrag  Kaktusfreund81 am Fr 11 Dez 2020, 13:24

kaktusgerd schrieb:...Echinocereus x lloydii
eine Hybridform aus Ec. dasyacanthus und Ec. coccineus.
Aha, wieder was gelernt. Danke Gerd! *daumen*
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1656
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / TH's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Echinocereus purpureus v. longispinus - Seite 2 Empty Re: Echinocereus purpureus v. longispinus

Beitrag  Nopal am Fr 11 Dez 2020, 13:27

Hallo Gerd, ist der auch x lloydii?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Simon
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2770
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Echinocereus purpureus v. longispinus - Seite 2 Empty Re: Echinocereus purpureus v. longispinus

Beitrag  kaktusgerd am Fr 11 Dez 2020, 14:02

Kannst du mal mehr vom Pflanzenkörper zeigen? würde mal eher auf dasyacanthus tippoen.

Gruß
Gerd

kaktusgerd
kaktusgerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Echinocereus,Echinomastus, Sclerocactus, Pediocactus, Navajoa

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten