Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aloe Kulturfragen

+13
thx-tom
jupp999
Ada
dorli
Dickblatt
Waldfüssler
sofie69
Shamrock
komtom
M.Ramone
plantsman
Kaktusfreund81
Pekra
17 verfasser

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Aloe Kulturfragen Empty Aloe Kulturfragen

Beitrag  Pekra So 07 Jul 2019, 19:39

Hab meine, im Frühjahr stark zurück geschnittene Aloe in der prallen Sonne draußen stehen.
Die etwas älteren Blätter sind jetzt ziemlich braun und dunkel geworden....ist das normal ?
Insgesamt gefällt mir diese Pflanze überhaupt nicht mehr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Shamrock am Do 30 Sep 2021, 23:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Threadtitel allgemeiner formuliert)
Pekra
Pekra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 81
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Aloe Kulturfragen Empty Re: Aloe Kulturfragen

Beitrag  Kaktusfreund81 So 07 Jul 2019, 22:30

Die rotbraune Färbung ist ein ganz normaler Schutzmechanismus auf zu viel Sonne, dies geht soweit ich weiß mittels Einlagerung von Phytofarbstoffen wie Anthocyanen, die einen eingebauten Lichtschutz darstellen. Die Farbstoffe werden, falls die Pflanze einen schattigeren Standort bekommt, recht schnell wieder abgebaut und die Aloe erlangt die Grünfärbung zurück. Very Happy

Wenn dir die Pflanze nicht mehr gefällt, dann lass sie sich erstmal von dem Hitzestress regenerieren - bis sie also wieder halbwegs grün ist - daraufhin Kopfstecklinge schneiden. Ein paar Tage antrocken lassen und ab damit ins Substrat, am besten wieder zusammen in einen Topf. So erreicht die Pflanze ihre ursprüngliche Kompaktheit. Du solltest dir aber auch bewusst sein, dass es ein Eingriff in den natürlichen, hängenden Habitus der Pflanze wäre, denn auch wenn du sie verjüngst, wird sie irgendwann wieder ganz die Alte sein. Wink
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2327
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Aloe Kulturfragen Empty Re: Aloe Kulturfragen

Beitrag  plantsman So 07 Jul 2019, 22:59

Moin,

eigentlich entwickelt sie sich endlich zu der Pflanze, die sie sein sollte. "Zu viel Sonne" kann man eher als die falsche Frage bezeichnen. Sie hatte vorher eher viel zu wenig.

Oftmals sind Aloe durch die rote/braune Färbung viel attraktiver als reingrün...... finde ich. Die Blätter werden ja auch schon viel kürzer und kompakter. Deine Pflanze ist eine Aloe juvenna und sie sollte eigentlich so aussehen: https://www.kakteenforum.com/t20233-aloe-juvenna. Noch ein Bild aus den weiten des Netzes: Aloe juvenna in Kalifornien
Also, ich würde sie weiter in der Sonne lassen. Dann wird sie eher arttypisch. Die Entscheidung liegt aber bei Dir.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2927
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Aloe Kulturfragen Empty Re: Aloe Kulturfragen

Beitrag  M.Ramone Sa 13 Jul 2019, 23:45

Im Halbschatten wird sie auch so gesund -wie sie es jetzt tut- weiterwachsen.
Also sie muss nicht in die pralle Sonne, damit sie kompakt wächst.

Aloen, die in Kalifornien gehalten werden, gefallen mir überhaupt nicht, solange sie nicht schattiert werden.
Meine Aloen stehen mittlerweile alle im Halbschatten, weil mir die Braun-/ Rotfärbung nicht mehr gefällt und ich zudem das Gefühl habe, dass es ihnen besser geht, wenn sie nicht permanent von der brennenden Sonne bestrahlt werden.
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1338
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Aloe Kulturfragen Empty Aloe wird braun... was tun?

Beitrag  Kaktusfreund81 Mi 24 Jul 2019, 19:58

Hallo zusammen,

Ich bin gerade bei Bekannten zu Besuch und habe eine Aloe vera zu Gesicht bekommen, die nicht ganz so gut aussieht. Ich tippe auf einen Hitzeschaden, da sich die Verfärbungen an der Pflanze seit Beginn der Hitzewellen intensiviert haben...

Erholt die sich wieder? ...frage ich mal so in die Runde.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2327
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Aloe Kulturfragen Empty ...ja die Hitze und...

Beitrag  komtom Mi 24 Jul 2019, 21:36

Hallo Kaktusfreund81,

ja die Hitze wird es wohl sein, aber auch das Substrat scheint mir eine Ursache für das Aussehen zu sein. Die Pflanze kann man mal umtopfen mit einem etwas mineralischeren Substrat. Nicht dass die Erde selbst schadet aber das sieht mir sehr nach normaler Blumenerde aus und die nimmt wenn sie mal ausgetrocknet ist sehr ungern Wasser auf.

Also wenigstens regelmäßig gießen und eventuell neue Erde, so mache ich das mit meinen Aloen auch. Ein halbschattiger Platz wäre dann auch gut! Ansonsten fehlt der Pflanze nichts.

also bis bald und grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1086
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Aloe Kulturfragen Empty Re: Aloe Kulturfragen

Beitrag  Kaktusfreund81 Do 25 Jul 2019, 20:35

Danke komtom für deine Einschätzung und die Tipps. Very Happy

Das Torfsubstrat ist wahrscheinlich nicht die Hauptursache für die Verfärbung, aber trägt nicht gerade zum Wohlergehen des Pflänzchen bei.

Halbschattiger Standort, mehr anorganisches Substrat - gebe ich so weiter.

Vergessen zu erwähnen hätte ich, dass die braunen Blätter der Rosette über eine gesunde Festigkeit verfügen, also liegt keine Fäulnis vor - hab' mich auch selbst mit meinen eigenen Fingern davon überzeugt. Wink
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2327
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Aloe Kulturfragen Empty Re: Aloe Kulturfragen

Beitrag  Pekra Sa 10 Aug 2019, 10:46

Die hier wiederum war vorher sehr bräunlich und steht seit etwa zwei Monaten  in der prallen Nachmittags Sonne. Sie hat sich
dadurch aufgerichtet und zu einem satten grün gewechselt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pekra
Pekra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 81
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Aloe Kulturfragen Empty Re: Aloe Kulturfragen

Beitrag  Shamrock Sa 10 Aug 2019, 16:48

Naja, im Habitat werden viele Aloen im Sommer auch knallrot - ob sie dabei aber auch glücklich sind, das steht auf einem anderen Blatt. Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28493
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Aloe Kulturfragen Empty Re: Aloe Kulturfragen

Beitrag  sofie69 Fr 17 Jul 2020, 10:54

Liebe Aloe-Experten
Dürfte ich zu dem Thema auch noch eine Frage stellen? Bei mir ist eine Aloe Variegata eingezogen. Auf dem Pflegehinweis steht soviel Sonne wie möglich. Allerdings wird auch hierzu unterschiedliches diskutiert und publiziert. Ich hätte zwei Plätze im Freien, beide natürlich mit Regenschutz, einer mit viel Licht jedoch keine direkte Sonne und einer von morgens bis nachmittags pralle Sonne.
Was wäre Eurer Meinung nach die bessere Lösung?

Herzlichen Dank für Eure Antworten und liebe Grüsse
Sofie
sofie69
sofie69
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 47
Lieblings-Gattungen : Viele

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten