Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus  - Seite 3 Empty Re: Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus

Beitrag  Nopal Sa 12 Dez 2020, 22:05

cactuskurt schrieb:
Hallo Simon
Ich habe keine Ahnung wie Verhungerte Pflanzen aussehen. Ich habe einen Kakteenfreund vor gut 20 Jahren Pflanzen Verkauft nach zwei drei Jahren habe ich ihn besucht und gefragt wie geht's den Kakteen die du von mir Gekauft hast da sagte er zu mir die Frostharten die ich ausgepflanzt habe sind alle wunderschön, die Frostsicheren sind mir Verhungert Hans hat seine Kakteen wie er sagt in Fetten Substrat stehen er Düngt maximal 2mal im Jahr. Und von da habe ich das Verhungern.
LG Kurt  

Ich habe auch keine Ahnung, hat sonst jemand vielleicht Erfahrungen gemacht?
Vermutlich ist es im Nachhinein auch schwer zu sagen, ob es am mangelndem Dünger oder an etwas anderem lag.
Besten Dank!

Viele Grüße
Simon
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2967
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus  - Seite 3 Empty Re: Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus

Beitrag  jupp999 Sa 12 Dez 2020, 22:06

Hallo Simon,

wie sieht ein Kaktus aus, der zu wenig Dünger bekommen hat?
bei Feros ist es so, dass sie statt in die Breite, nur noch in Höhe gehen und von unten übermäßig stark verkorken.

Das übermäßige Verkorken von unten geschieht dann auch bei anderen Kakteen (z. B. Gymnocalycien / auch wenn zum Beispiel die Wurzeln "futsch" sind, was letztendlich ja auch ein Hungern verursacht). Insgesamt kümmern die Pflanzen dann.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3608

Nach oben Nach unten

Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus  - Seite 3 Empty Re: Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus

Beitrag  Nopal So 13 Dez 2020, 15:34

Hallo Manfred,

danke für das Teilen Deiner Erfahrungen.
Da werde ich das nächste Mal aufmerksam meine Kakteen begutachten.
Ich bin mir beim düngen immer etwas unsicher mit der richtigen Dosierung.

Beste Grüße
Simon
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2967
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus  - Seite 3 Empty Re: Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus

Beitrag  jupp999 So 13 Dez 2020, 17:45

Hallo Simon,

Ich bin mir beim düngen immer etwas unsicher mit der richtigen Dosierung.
ja, das ist immer ein "bisschen trial and error".
Ausprobieren und die Pflanzen beobachten ... .

Anbei noch zwei - wenn auch nicht gerade ideale Beispiele - von Copiapoa haseltoniana.
Eine Pflanze, der es relativ gut geht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eine Pflanze/Gruppe, der es überhaupt nicht gut geht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3608

Nach oben Nach unten

Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus  - Seite 3 Empty Re: Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus

Beitrag  Nopal So 13 Dez 2020, 20:54

jupp999 schrieb:Hallo Simon,

Ich bin mir beim düngen immer etwas unsicher mit der richtigen Dosierung.
ja, das ist immer ein "bisschen trial and error".
Ausprobieren und die Pflanzen beobachten ... .

Guten Abend Manfred,
genau das mache ich auch.  *daumen*

Wie immer klasse Fotos von Dir.
Ja die Gruppe kämpft ums Überleben, danke für diesen aussagekräftigen Vergleich.

Beste Grüße
Simon
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2967
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus  - Seite 3 Empty Pediocactus simpsonii ssp. nigrispinus

Beitrag  komtom So 10 Jan 2021, 11:55

Hallo Gemeinde,

nachdem wir mit "Anbei noch zwei - wenn auch nicht gerade ideale Beispiele" ganz schön vom Thema abgewichen sind und zwar gleich in doppelter Weise, wieder zurück zu Pediocactus simpsonii ssp. nigrispinus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das ist eine von meinen 9 Pflanzen die heuer geblüht haben, und die ist hungrig weil nicht groß aber locker schon 20 Jahre alt.
Aber sie ist keinesfalls am Verhungern!

Und trotzdem schauen Pflanzen die am "Verhungern" sind anders aus. Einige Phänomene dieses "Krankheitsbildes" wurden weiter oben schon beschrieben.

Vielleicht könnte man dazu einmal Bilder im Threat https://www.kakteenforum.com/t9301-galerie-von-schadlingen-und-schadbildern?highlight=Sch%C3%A4dlinge einstellen.

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1049
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus  - Seite 3 Empty Re: Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus

Beitrag  Echinopsis Do 18 März 2021, 18:38

U.a. Nigrispinus Sämlinge vom letzten Jahr August .
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Knospen gibt es wieder ausreichend.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15338
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus  - Seite 3 Empty ...die nigrispinus blühen wieder...

Beitrag  komtom Mi 21 Apr 2021, 22:03

Hallo Gemeinde,

nach dem langen dunklen Winter blühen die Pediocacteen wieder, auch die Formen um P. nigrispinus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pediocactus simpsonii ssp. idahoensis Hochstätter (1997), die Pflanze blüht schon seit vielen Jahren. Leider hab ich nur noch die eine.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pediocactus nigrispinus ssp. indranus (Hochstätter) Hochstätter, der hat mich mit dieser Farbe echt überrascht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nochmal aus der Nähe, weil´s meine Lieblingsfarbe ist!

also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1049
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus  - Seite 3 Empty Re: Pediocactus nigrispinus ssp. nigrispinus

Beitrag  Nopal Fr 14 Mai 2021, 12:21

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Simon
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2967
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten