Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Natur- und Tierfotografie, Teil 13

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 13 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 13

Beitrag  Dropselmops am Fr 08 Jan 2021, 05:24

Ganz schön dreist, die Miez. Nachbars Mäuse sind halt immer interessanter als die eigenen.

Shamrock schrieb:Also musste halt flott improvisiert werden
Ich hoffe, Du hast die Kamera trotzdem dran gelassen.

Gymnocalycium-Fan schrieb:also ich tippe bei dem "Yeti" ebenfalls auf eine Ratte (würde allerdings sogar auf 2 Tiere erhöhen).
Da könntest Du sogar Recht haben. Ratten sind ja sehr gesellig.

TobyasQ schrieb:Aber ein Gutes hat es: Da ist der Igor doch noch unter die Haube gekommen. Laughing
llachen
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4244
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 13 - Seite 3 Empty Natur- und Tierfotografie, Teil 13

Beitrag  Spickerer am Fr 08 Jan 2021, 08:37

Hallo zusammen,
auf den erste Blick habe ich eine Schlange vermutet. Aber eine Ratte ist bei diesen Temperaturen schon wahrscheinlicher. Blos - der Schwarz wäre sehr, sehr dick, also keine Haus- / Kanal- oder Gartenratte, sondern mindestens eine Wanderratte .. ? Rolling Eyes

Gruß, Spickerer


Zuletzt von Spickerer am Fr 08 Jan 2021, 08:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2452
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 13 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 13

Beitrag  Shamrock am Fr 08 Jan 2021, 11:45

Invasion der Killerratten?

Wir haben gerade die Fotos der gestrigen Nacht gesichtet und dabei Tränen gelacht! Hätte nie gedacht, dass Katzen so blöd sein können! llachen

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22577
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 13 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 13

Beitrag  Cristatahunter am Fr 08 Jan 2021, 12:25

Nessie bei Shamrocks?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich konnte auch ein unglaubliches Foto machen. Wie ist diese Eidechse an diesen Platz gekommen? Seit einer Woche haben wir Eistage nacheinander. Die Eidechse wollte sich wohl sonnen und ist dabei erfroren.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19962
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 13 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 13

Beitrag  Krabbel am Fr 08 Jan 2021, 12:29

Die Eidechse muss nicht unbedingt tot sein. Durch die Kälte ist sie evtl. nur richtig starr.
Krabbel
Krabbel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 261
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 13 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 13

Beitrag  Kaktusfreund81 am Fr 08 Jan 2021, 14:13

Shamrock schrieb:Wir haben gerade die Fotos der gestrigen Nacht gesichtet und dabei Tränen gelacht! Hätte nie gedacht, dass Katzen so blöd sein können!
Na da bin ich ja mal gespannt. Hat sie auf dem Netz etwa Tango getanzt? Very Happy

Krabbel schrieb:Die Eidechse muss nicht unbedingt tot sein. Durch die Kälte ist sie evtl. nur richtig starr.
Genau! Das sind immerhin wechselwarme Tiere, die können ihren Kreislauf binnen kürzester Zeit runter- und hochfahren. Ich glaube, die ist aus den Steinritzen der Mauer gekrochen. Nimm sie vorsichtig und leg sie an einen sicheren Ort, außer Reichweite von Krähen und anderen Raubvögeln. Die wird sich dann schon wieder verkriechen, sobald sie etwas Sonne abbekommt.
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1664
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / TH's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 13 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 13

Beitrag  Rouge am Fr 08 Jan 2021, 14:44

Die Igor-Story wird immer mystischer Wink ... bitte weitermachen!

Wobei ich auch auf Ratte tippe ...

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6086
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 13 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 13

Beitrag  Dropselmops am Fr 08 Jan 2021, 20:37

Kaktusfreund81 schrieb:Nimm sie vorsichtig
Bei der Gelegenheit könntest Du auch dran riechen. Wenn sie streng müffelt, ist sie tot Wink
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4244
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 13 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 13

Beitrag  Cristatahunter am Fr 08 Jan 2021, 22:38

Die Echse ist extrem Reviertreu. Anders gesagt, hat sich keinen Milimeter bewegt.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19962
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 13 - Seite 3 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 13

Beitrag  Shamrock am Fr 08 Jan 2021, 23:45

Dropselmops schrieb: Bei der Gelegenheit könntest Du auch dran riechen. Wenn sie streng müffelt, ist sie tot Wink
Nicht wenn sie tiefgekühlt ist.
Ich vermute aber auch eher Winterstarre. Wenn sie sich in der warmen Wohnung nahe der Heizung immer noch nicht rührt, dann wäre es allerdings ein schlechtes Zeichen.


Kaktusfreund81 schrieb: Na da bin ich ja mal gespannt. Hat sie auf dem Netz etwa Tango getanzt?
So ähnlich...!

Hier gab es Diskussionen, ob sich nicht eventuell die Katze vielleicht im Netz verheddern könnte - der Konsens war aber eher, dass eine Katze zu schlau ist und sowieso nicht auf´s Netz springt. Naja, eine schlaue Katze wäre vielleicht nicht auf´s Netz gesprungen, aber unser nächtlicher Besucher...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und eine mittelschlaue Katze hätte schnell gecheckt, dass sie so keinesfalls ans Hackfleisch kommen kann. Aber nicht dieses Mistvieh! Die hat da echt fast 2 Stunden lang mit einer Geduld versucht irgendwie ranzukommen. Von vorne...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...und sogar von hinten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Somit hatten wir also fast 200 Katzenfotos zu besichtigen und wir haben dabei Tränen gelacht! Wenn man die Fotos dann so durchklickt, dann ist da natürlich auch eine gewisse Bewegung drin. Daumenkino... Oder ein Film in Zeitlupe. Unglaublich wie blöd so eine Katze sein kann! llachen

Ich hab ja nachts auch nochmal kurz runtergeguckt, bevor ich ins Bett bin. Auf der Kamera hat man dann schön gesehen, dass ich dabei die Katze verjagt hab (ich hab davon im dunklen Garten gestern nichts bemerkt) und kaum war ich weg, war sie wieder da.

Da bleibt wirklich nur eins zu sagen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und Igor? Von ihm auch keine Spur. Somit hatte also gestern Nacht niemand etwas vom Hackfleisch. Wobei natürlich sich der arme Kerl auch nicht raustraut, wenn da ewig eine Katze vor seinem Häuschen rumturnt. Ich hoffe mal, dass diese Katze wenigstens noch halbwegs schlau genug ist, dass es da für sie nichts zu holen gibt und sie zeitnah aufgibt. Noch mehr hoffe ich aber natürlich, dass Igor davon sowieso nichts mitkriegt, weil er endlich schläft.
Die Kamera steht übrigens wieder unten und bevor ich ins Bett gehe, riskier ich auch nochmal einen Blick. Kann heut aber noch etwas dauern.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22577
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten