Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Epiphyllum 2021

+32
Luca10.8
Stachellos
orchidee
Esor Tresed
feldwiesel
Krabbel
TobyasQ
coolwini
Jens Freigang
Dogma
sotanita
Thot
Epi-Anzucht-Fan
NinhChan Mai
Torlor
Matches
kaktusbruno
Orchidsorchid
Tapeloop
Dropselmops
Henning
Astrophytum
Lexi
Die Dicke
chrisg
Arnhelm
Knufo
Wüstenwolli
Grünling
KarMa
Dickblatt
NorbertK
36 verfasser

Seite 38 von 39 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39  Weiter

Nach unten

Epiphyllum 2021 - Seite 38 Empty Re: Epiphyllum 2021

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan Mi 24 Nov 2021, 17:22

Hallo Spickerer,
Dein Beitrag erinnert mich an meine Wanderungen auf den Kanaren. Da gibt es viele wild-wachsende Opuntien (nicht die O. f.i.) mit kräftig roten Früchten, die schmecken lecker, nur das sorgfältigen Entfernen der
Glochidien ist mühsam, doch in der Hitze und dann eine erfrischende Frucht;-- bei unserem derzeitigen trüben, kalten Wetter, wie war das doch schön auf diesen Inseln....
MfG
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1185
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Epiphyllum 2021 - Seite 38 Empty Re: Epiphyllum 2021

Beitrag  chrisg Mi 24 Nov 2021, 18:02

Spickerer schrieb: Falls du nicht spritzt, kannst du sie auch roh verzehren. Laughing
Gruß, Spickerer

Dafür könnte Jens vielleicht sogar Forschungsgeld beantragen!  lol!

Es gibt bereits eine Arbeit mit diesem Inhalt. Man hat dabei genauestens den Zuckergehalt, die Dickflüssigkeit, Farbe und mehr beurteilt und danach die Epiphytischen Kakteen in Verwandschaftsgruppen aufgestellt. Diese Analyse hat übrigends wieder mal die Arbeiten von Calvente et al nicht bestätigen können, sondern eher die später von Korotkova et al erkannten Verwandschaftsverhältnisse. Bei solchen schmackhaften Forschungsarbeiten hätte ich gerne teilgenommen.
Trinken
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Epiphyllum 2021 - Seite 38 Empty Epiphyllum 2021

Beitrag  Spickerer Mi 24 Nov 2021, 19:35

Hallo ihr Beiden,
man sollte diese Früchte nicht unterschätzen. Auf jeden Fall haben sie Vitamin C und ne Menge kleine Kerne. Man kann die Schale mit einem Messer abziehen. Sie schmecken ähnlich wie Erdbeeren, allerdings mit einem Touch nach Seife - finde ich. Laughing

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3590
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Epiphyllum 2021 - Seite 38 Empty Re: Epiphyllum 2021

Beitrag  Jens Freigang Do 25 Nov 2021, 00:10

Hallo Spickerer, Matthias und Dieter,
ha, meine Epikakteen würden sogar als Demeter-Ware durchgehen und die Degustation meiner Früchte war in der Vergangenheit wirklich ein Gaumenerlebnis mit einer gewissen Bandbreite an Geschmacksrichtungen, mal eher spritzig-säuerlich bis hin zu süß-aromatisch, teilweise aber auch etwas wässrig oder mit einem dumpfen Beigeschmack. Ja, sie schmecken wie... Epikaktus-Früchte Very Happy Die Samen haben beim Verzehr nicht gestört.
Hätte ich nicht schon so viele Früchte aufgegessen, müsste ich schon lange mit der Machete durch Haus und Garten gehen.
@Spickerer: Gewisse Zuchtziele bleiben: gefüllte Blüten, ganzjährige Dauerblüher, frostharte Pflanzen und endlich mal eine ordentliche, sprich platzsparende Wuchsform, z.B. wie Sanseveria cylindrica... Nein, ich rechne nicht mit großen Würfen, es ist die Freude am Selbstgeschaffenen. Na, und manche Sorte vormaliger Züchtungen ist ja schon etwas zickig oder blühfaul, dass vielleicht robustere Sorten mit ähnlicher Blütengestalt durchaus noch ein Zuchtziel sein können.
Grüße, Jens
Jens Freigang
Jens Freigang
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Epikaktus / Winterharte / Mexikaner

Nach oben Nach unten

Epiphyllum 2021 - Seite 38 Empty Re: Epiphyllum 2021

Beitrag  Jens Freigang Do 25 Nov 2021, 00:21

Sorry, Chrisg,
hatte dich übersehen. Habe bereits meinen Prof. Dr. h. c. verliehen bekommen, finde aber die Urkunde nicht mehr Rolling Eyes
Jens Freigang
Jens Freigang
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Epikaktus / Winterharte / Mexikaner

Nach oben Nach unten

Epiphyllum 2021 - Seite 38 Empty Epiphyllum 2021

Beitrag  Spickerer Do 25 Nov 2021, 14:54

Hallo Jens Freigang,
auch ich habe Hybriden in der Aufzucht, allerdings von Gymnocalycium und hoffe ebenfalls auf eine Besonderheit. Ich wünsche dir auf jeden Fall Erfolg für die Aufzucht dieser doch recht groß werdenden Exemplare. Vielleicht ist ja mal was Tolles dabei und wir bekommen es hier in Blüte zu sehen. Very Happy

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3590
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Epiphyllum 2021 - Seite 38 Empty Re: Epiphyllum 2021

Beitrag  Thot Do 25 Nov 2021, 19:40

Hallo Jens, ich schließe mich Spickerer an.

Viel Glück I love you
Thot
Thot
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 373
Lieblings-Gattungen : Trichocereus,Echinopsis, Epi - Hybriden

Nach oben Nach unten

Epiphyllum 2021 - Seite 38 Empty Re: Epiphyllum 2021

Beitrag  NorbertK Do 25 Nov 2021, 20:39

Hallo Jens,
mit was hast denn gekreuzt?
Ich habe noch viele Samen zu Aussaat auf Lager, wurde leider verhindert entsprechende Aussaaten zu machen. Bei vielen sind auch "Kiwis" dabei.
NorbertK
NorbertK
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1458
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Epiphyllum 2021 - Seite 38 Empty Re: Epiphyllum 2021

Beitrag  Jens Freigang Do 25 Nov 2021, 20:51

Hallo Spickerer und alle anderen,
hui, ich wusste gar nicht, dass es auch Gymnocalycium-Hybriden gibt. Eigentlich ist das ja zu erwarten... Hast du da schon etwas im Forum eingestellt. Fände ich interessant. Ich habe vergangenes Jahr munter Chamaecereus-Hybriden mit Echinopsis-Hybriden gekreuzt, gesät und nun nach einem Jahr etwa 2cm große Pflanzlein. Ich stelle sie dann ggf. irgendwann mal im entsprechenden Thread vor.

Und die Nachbarknospe von "Curt Paetz" hat sich heute geöffnet, sodass es eine schöne Zwillingsblüte ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Von Ende Juli 21 habe ich noch eine Aufnahme von "Äquator", ein Neuerwerb bei Haage 2020 und wenn ich das Büchlein "Epicactus Hybriden" von Amrey Haage richtig interpretiere, handelt es sich um eine Haage-Züchtung. Die Blüte ist rot-orange und mit 20cm Durchmesser wirklich beeindruckend.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Grüße, Jens
Jens Freigang
Jens Freigang
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Epikaktus / Winterharte / Mexikaner

Nach oben Nach unten

Epiphyllum 2021 - Seite 38 Empty Re: Epiphyllum 2021

Beitrag  Jens Freigang Do 25 Nov 2021, 21:37

Hallo Norbert,
mit was ich gekreuzt habe? - was soll ich da in der Kürze sagen,? Was mir unter den Pinsel kam... Von einigen meiner Epis habe ich eben keine Sortennamen, oder es sind die falschen Namen gewesen. Bei anderen sind die Namen richtig. Wenn sie zeitgleich geblüht haben alle gegeneinander Gitti Paetz, Cleo Paetz, Frühlingsgold, Frühlingstraum, Fluid Orange, Aporocactus x mallinsonii, King Midas, Äquator, "Cooperi", "Ackermannii" und... und einige der Namenlosen, die sich durch Blütenfülle und gesunden Wuchs abheben. Je unterschiedlicher das Aussehen, desto lieber habe ich den Pinsel geschwungen. Wie gesagt, ich erwarte nichts Besonderes, würde mir vor allem robuste "Allgäu"-taugliche Pflanzen wünschen, deswegen auch "Cooperi" und "Ackermanii"
Gerne sähe ich auch ein paar von deinen "Kiwi"-Samen aus, vielleicht können wir uns dann in ein paar Jahren gemeinsam über die >Mutter aller Kiwis< Wink freuen.
Grüße, Jens
Jens Freigang
Jens Freigang
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Epikaktus / Winterharte / Mexikaner

Nach oben Nach unten

Seite 38 von 39 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten