Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Agave zum Kindeln anregen

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Agave zum Kindeln anregen - Seite 2 Empty Re: Agave zum Kindeln anregen

Beitrag  shirina am Di 12 Jan 2021, 14:21

hallo Torsten
die Attenuata fängt bei mir schon bei +4 an zu matschen obwohl ich sie ausgepflanzt habe.
Einmal unter 0 und tschüss

lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 961
Lieblings-Gattungen : Agaven und Kakteen winterhart

Nach oben Nach unten

Agave zum Kindeln anregen - Seite 2 Empty Re: Agave zum Kindeln anregen

Beitrag  bugfix am Di 12 Jan 2021, 14:48

Hallo Sofie, Ok, danke für den Hinweis...
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71

Nach oben Nach unten

Agave zum Kindeln anregen - Seite 2 Empty Re: Agave zum Kindeln anregen

Beitrag  Pantalaimon am Fr 15 Jan 2021, 18:12

Servus,

könnte vielleicht evtl. Agave bovicornuta sein ... kommt Dir der Name vielleicht zufällig bekannt vor?

Manchmal bekommt man Agaven zum Kindeln, wenn man sie "hungern" lässt: also wenn man ein rein mineralisches Substrat nimmt und sie nicht düngt und so richtig stiefmütterlich behandelt. Manchmal hat man auch Glück wenn die Pflanze blüht, denn manchmal bilden sich unerwartet Ableger aus den Blattachseln, die man dann abnehmen und bewurzeln kann. Ansonsten hilft nur (wie hier schon beschrieben) Gewalt: den Wachstumspunkt zerstören.

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 446
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Agave zum Kindeln anregen - Seite 2 Empty Re: Agave zum Kindeln anregen

Beitrag  bugfix am Sa 16 Jan 2021, 08:58

Hi Chris,

nope, Agave bovicornuta ist es vermutlich nicht, da das teil mit aufrecht stehenden Blättern wächst, bei meiner legen sich alle Blätter auf den Boden, bereits nach recht kurzer Zeit beginnen sich die Spitzen nach unten zu biegen, die Rollen sich regelrecht nach unten, so dass manchmal der Enddorn ein bereits nach unten gerolltes Blatt durchbohrt. Das Bild auf Wikipedia sieht aber sehr ähnlich aus, vielleicht hast du recht...

Ich versuche im Frühjahr nochmal nach dem Schild zu suchen... vielleicht hab ich ja Glück.

& danke für die Kindeltipps, das Teil steht im Sommer draußen, bekommt zwar im Frühjahr zwei mal Dünger, aber den ganzen Rest des Jahres nicht mehr, die zwei mal kann ich ja auch noch weglassen. Gießen werde ich auch mal einschränken (leider reicht der Regen bei der Pflanze nicht weil sich die abgerollten Blätter wie ein Regenschirm um den Topf legen)

mfg torsten
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71

Nach oben Nach unten

Agave zum Kindeln anregen - Seite 2 Empty Re: Agave zum Kindeln anregen

Beitrag  bugfix am Sa 16 Jan 2021, 12:49

Jetzt ich hab mal in meiner Bestellhistorie bei Haage nachgeschaut, 2008 hab ich dort u.a. eine Agave wocomahi gekauft, In der Verlinkten Beschreibung steht, dass die alte Blätter auf den Boden legt... meine macht das zwar mit allen Blättern im Laufe von 1-2 Jahren aber vielleicht hab ich ja auch was anderes bekommen oder das ist irgend eine Unterart einer Unterart.

mfg
torsten
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71

Nach oben Nach unten

Agave zum Kindeln anregen - Seite 2 Empty Re: Agave zum Kindeln anregen

Beitrag  Pantalaimon am So 17 Jan 2021, 13:54

Servus,

dass es Ag. wocomahi ist glaube ich eher nicht, denn wir haben im Okt. 2007 bei Haage eine Ag. wocomahi gekauft und die sieht Deiner Pflanze nicht ähnlich. Die Blätter unserer Haage-wocomahi sind schlanker, länger, dunkel-grau-grün und ihnen fehlen diese kleinen Zwischen-Zähne an den Blatträndern (*). Diese kenne ich eigentlich nur von Ag. bovicornuta und Ag. maximiliana, und wegen der extrem gelblich-hellgünen Blattfarbe Deiner Pflanze tippte ich dann auf Ag. bovicornuta - ohne mir jedoch wirklich sicher zu sein, denn das "flache Ablegen der Blätter" ist bei Deiner Pflanze schon sehr extrem (Du hast die Pflanze im Sommer ja schon an einem schön sonnigen Platz stehen, oder?).

(*) Wobei ich mir nicht sicher bin, ob unsere Haage-wocomahi eine echte ist, denn wir kennen Ag. wocomahi auch vom Standort und dort sehen die Pflanzen nochmal ein wenig anders aus. Da in der gleichen Gegend auch Ag. shrevei vorkommt, habe ich den Verdacht, dass unsere Haage-wocomahi tatsächlich in die shrevei-Ecke gehört.

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 446
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Agave zum Kindeln anregen - Seite 2 Empty Re: Agave zum Kindeln anregen

Beitrag  bugfix am Mo 18 Jan 2021, 11:34

Moinsen, ich fürchte mitt der bovicornuta habt ihr Recht wenn man sich das verlinkte Bild anschaut kann man das Typische nach unten Biegen der Blätter sehen (hinten an der Pflanze). Das schaut ziemlich genau aus wie bei meiner. Auch der Typus der Pflanze mit Blattform, Farbe, Bedornung etc. passt ziemlich gut. Der Topf in dem das Teil auf dem Bild steckt ist ja geradezu winzig...

mfg
torsten
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71

Nach oben Nach unten

Agave zum Kindeln anregen - Seite 2 Empty Re: Agave zum Kindeln anregen

Beitrag  Grandiflorus am Mo 18 Jan 2021, 21:55

bugfix schrieb:... aber das schaff ich bestimmt nicht mehr lange, das Ding wiegt mit Topf um die 100kg....

Hallo Torsten,

Fotos können manchmal täuschen, jedoch erscheint Deine Agave gar nicht so groß. Welchen Durchmesser hat sie denn? Ich kann mir nicht vorstellen, daß diese hübsche Pflanze, der man ihren Kälteschaden im Übrigen nicht ansieht, an die 100 kg wiegen soll. Aber auch 20 oder 30 kg sind nicht so leicht zu bewältigen. Wink

Beste Grüße.
Ingo
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1073
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Agave zum Kindeln anregen - Seite 2 Empty Re: Agave zum Kindeln anregen

Beitrag  bugfix am Mo 18 Jan 2021, 22:15

Hallo Ingo,

ca 100cm Durchmesser und etwa 90cm hoch (mit Topf). Mit schleppen ist da nix mehr ;-) Der Topf ist ein Weckkübel ca. 40cm Durchmesser und 35cm Höhe.

30kg hab ich an der Uhrkette ;-)

Die Pflanze wächst wie verrückt, die kaputten Blätter sind inzwischen unten...
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71

Nach oben Nach unten

Agave zum Kindeln anregen - Seite 2 Empty Re: Agave zum Kindeln anregen

Beitrag  Grandiflorus am Mo 18 Jan 2021, 23:08

Mmhh, das würde bedeuten, daß ich bis Herbst 2019 auch zweimal im Jahr mindestens 100 kg geschleppt hätte. Das etwa eineinhalbfache meines eigenen Gewichts zu tragen, traue ich mir allerdings nicht zu....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Topf dieser Agave war etwa genauso groß wie bei Deiner, die Pflanze selbst wahrscheinlich größer. Da ich den Topf fast nicht mehr bewegen konnte und wollte, habe ich sie in den Garten gepflanzt.

Viele Grüße.
Ingo
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1073
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten