Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sedum Morganianum (Burrito)

+2
Henning
Schlumbi-Kira
6 verfasser

Nach unten

Sedum Morganianum (Burrito) Empty Sedum Morganianum (Burrito)

Beitrag  Schlumbi-Kira Mo 25 Jan 2021, 18:47

Ich habe einige Stecklinge einer Sedum Morganianum erhalten (einmal Burrito und einmal die länglichere Form). Beim Einpflanzen der Stecklinge habe ich jeweils unten die Blätter abgemacht, um den Stamm bewurzeln zu können. Jetzt habe ich relativ viele kleine Blätter übrig und habe mich gefragt ob ich die ohne Erde zum Keimen bekommen kann. Ich hatte da beispielsweise an eine Dose mit Frischhaltefolie und Wasser gedacht.

Ein paar der Blätter habe ich auf Erde gelegt zum Wurzeln, aber ich habe nicht genügend Platz um alle auf Töpfe zu verteilen. Vielleicht hat hier jemand noch kreative Ideen, was ich ausprobieren könnte und möglichst platzsparend und ohne Erde klappen könnte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier ist quasi die Resteverwertung. Und jetzt habe ich noch ganz viele dieser losen Blätter übrig.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Schlumbi-Kira
Schlumbi-Kira
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Sedum Morganianum (Burrito) Empty Re: Sedum Morganianum (Burrito)

Beitrag  Henning Mo 25 Jan 2021, 18:56

Da gibt es doch bei Youtube so ein Video, wo in eine Plastikflasche ganz viele Löcher gebrannt / gebohrt werden und dann in jedes Loch ein Sedumblatt gesteckt. Unten in der Flasche ist noch eine Pfütze mit Wasser. Das wirkte ganz pfiffig - musst Du mal suchen.
Viel Spaß und Erfolg!
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4115
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Sedum Morganianum (Burrito) Empty Re: Sedum Morganianum (Burrito)

Beitrag  jupp999 Mo 25 Jan 2021, 19:09

Hallo Kira,

Und jetzt habe ich noch ganz viele dieser losen Blätter übrig.
mal so ne Frage am Rande: was willst du dann mit den ca. 300 Pflanzen machen?

Meine Erfahrung von früher ist, dass die Blätter, wenn sie einfach auf "Erde" liegen, Wurzeln bilden. Prinzipiell klappt das schon.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4621
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Sedum Morganianum (Burrito) Empty Re: Sedum Morganianum (Burrito)

Beitrag  Schlumbi-Kira Mo 25 Jan 2021, 19:10

Stimmt, danke für den Hinweis Henning. Das hab ich auch schon mehrmals gesehen und könnte ich tatsächlich mal ausprobieren. Vom Prinzip her müsste das mit einer Dose und Frischhaltefolie auch funktionieren. Vielleicht probier ich beides mal parallel aus.
Schlumbi-Kira
Schlumbi-Kira
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Sedum Morganianum (Burrito) Empty Re: Sedum Morganianum (Burrito)

Beitrag  Schlumbi-Kira Mo 25 Jan 2021, 19:12

Hi Manfred,

Wenn die Blattstecklinge sich gut entwickeln, würde ich die Pflanzen gerne an Freunde und Verwandte weitergeben. Ich glaube nur in dem Stadium der Stecklinge haben sie da nicht überall große Überlebenschancen. Deswegen würde ich sie lieber hier zum Wachsen bringen und dann verteilen. Man braucht ja sowieso mehrere Pflanzen / Stränge, damit die Pflanzen schön aussehen.

Viele Grüße
Kira
Schlumbi-Kira
Schlumbi-Kira
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Sedum Morganianum (Burrito) Empty Re: Sedum Morganianum (Burrito)

Beitrag  abax Mo 25 Jan 2021, 20:32

die Blätter bilden ja auch Wurzeln, wenn sie abfallen und irgendwo herum liegen. Very Happy
abax
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1074
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Sedum Morganianum (Burrito) Empty Re: Sedum Morganianum (Burrito)

Beitrag  Shamrock Mo 25 Jan 2021, 21:46

Die Blätter bewurzeln doch wenn man sie nur vorsichtig anguckt. Ebenso wie 700 neue Blätter abfallen, wenn man die Mutterpflanze nur vorsichtig anguckt. Wenn man dann wieder alle Blätter bewurzelt, dann endet man in einem Teufelskreis bis einen die Leute mit der Zwangsjacke retten kommen. Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Sedum Morganianum (Burrito) Empty Re: Sedum Morganianum (Burrito)

Beitrag  adtgawert324 Di 26 Jan 2021, 15:09

Du könntest alle fein säuberlich auf dem Tisch ausrichten und dort liegen lassen, bis sie Wurzeln gebildet haben. Früher oder später werden sie etwas mit Nährstoffen haben wollen.
adtgawert324
adtgawert324
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 168
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten