Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens)

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens) Empty Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens)

Beitrag  July Di 26 Jan 2021, 14:03

Guten Tag zusammen!
Zuallererst wünsche ich allseits ein gesundes neues Jahr und hoffe, dass es vielversprechend begonnen hat.
Die letzten Monate hat mich das Leben außerhalb des Internets zu sehr in Beschlag genommen, sodass ich recht wenig online unterwegs war. Hoffen wir, dass es nun wieder angenehmer wird.

Heute konnte ich nicht an mich halten und habe einem Familienmitglied die sog. Fensterbankdeko entrissen, um zu retten, was zu retten ist.
Leider kenne ich die zwei Säulen nicht. Kann jemand bitte Bestimmungshilfe leisten?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank und viele Grüße
Julia
July
July
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 219
Lieblings-Gattungen : bin nicht festgelegt

Nach oben Nach unten

Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens) Empty Re: Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens)

Beitrag  Kaktusfreund81 Di 26 Jan 2021, 15:26

Hallo Julia,

warum "retten"? Die sehen doch allesamt recht gut aus... Die große blaue Säule in der Mitte ist ein Pilosocereus, evtl. azureus / pachycladus. Die gelbdornige Gruppe ist in dem Alter schwer zu bestimmen, da kommen einige Gattungen in Frage. Und das sternförmige Ding daneben ist kein Astrophytum, wie du vielleicht dachtest, sondern ein Stenocereus pruinosus. Wink
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2311
Lieblings-Gattungen : Notos, Hybriden, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens) Empty Re: Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens)

Beitrag  July Di 26 Jan 2021, 15:39

Oh, klasse. Danke für die Bestimmung!
Und ja- ich fühle mich total ertappt, da ich den Kaktus wirklich als "haha, kenne ich- Astrophytum" bezeichnet habe. Embarassed

Die Mammillariae hinten im Bild (sieht man schlecht bzw. nicht) sehen vergeilt aus.
Die WG werde ich demnächst auflösen und ich hoffe, dass die Pflanzen unten rum auch noch einigermaßen brauchbar aussehen.
July
July
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 219
Lieblings-Gattungen : bin nicht festgelegt

Nach oben Nach unten

Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens) Empty Re: Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens)

Beitrag  Kaktus big Di 26 Jan 2021, 16:33

Hallo Julia

Die Mammillaria elongata ist nicht vergeilt. Alle sehen tiptop aus.

Die andere Mammillaria toluca finde ich auch ok.

Da hast Du eine weiter Säule Cereus monstruosus ( Felsenkaktus).

Gruss Brigitte
Kaktus big
Kaktus big
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 335
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens) Empty Re: Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens)

Beitrag  July Di 26 Jan 2021, 16:42

Ok, dann soll es mir natürlich recht sein. Die halten aber schon lange da am Wohnzimmerfenster aus. Schön, dass sie trotzdem gut aussehen; dann wird es ja nach dem Umzug problemlos weitergehen.
Vielen Dank auch für die Bestimmungen. Ich hätte jetzt auf eine backebergiana getippt.

July
July
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 219
Lieblings-Gattungen : bin nicht festgelegt

Nach oben Nach unten

Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens) Empty Re: Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens)

Beitrag  Shamrock Di 26 Jan 2021, 17:19

Iss ja nett, dass du dich auch mal wieder blicken lässt! Very Happy

Finde auch, dass die doch alle gut aussehen. Wenn das Substrat nicht wäre und somit sowieso erstmal ein Umtopfen anstehen würde, wäre es eine Überlegung gewesen sie erstmal noch eine Weile in der Schale versammelt zu lassen, bevor die Säulen sowieso flüchten.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23952
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens) Empty Re: Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens)

Beitrag  July Fr 05 Feb 2021, 15:37

Ich habe heute so gut es ging, enttorft und die Kakteen hängen nun erst mal zum Trocknen in der Küche.
Die Wurzeln sehen noch alle gut aus und sind auch nach dem Enttorfen noch zahlreich vorhanden.

Wie ist das eigentlich mit der Säule, die man nicht bestimmen kann?
Kann ich davon ausgehen, dass jede Säule nicht weniger als 10°C verträgt und im Sommer neben Sonne ordentlich Wasser und Nahrung möchte? Oder gibt es einen anderen allgemeinen Pflegetipp für Säulen? Ich wüsste halt gerne, wie ich die unbekannte Gruppe halten soll.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Liebe Grüße und Danke natürlich!
July
July
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 219
Lieblings-Gattungen : bin nicht festgelegt

Nach oben Nach unten

Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens) Empty Re: Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens)

Beitrag  Shamrock Fr 05 Feb 2021, 15:51

Viele Säulen vertragen durchaus auch Kälte und der höhere Wasser- sowie Düngerbedarf trifft meistens zu. Wird schon! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23952
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens) Empty Re: Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens)

Beitrag  July Fr 05 Feb 2021, 15:59

Ich glaube, ich versuche das mit der kälteren Überwinterung lieber nicht. Ich habe die letzten Jahre schon zwei Pachycereen aus dem Winterquartier (0-5°C) direkt entsorgt. Vielleicht sind sie auch im Winter verdurstet...
Irgendwie fällt mir jetzt wieder ein, warum ich nur die einfachen Mammillarien und Rebutien habe Wink

Aber danke, wir werden sehen!


July
July
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 219
Lieblings-Gattungen : bin nicht festgelegt

Nach oben Nach unten

Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens) Empty Re: Zwei Säulenkakteen (in der Schale des Grauens)

Beitrag  Shamrock Fr 05 Feb 2021, 16:15

Bedenke auch, dass die Schalenbewohner bisher Zimmerpflanzen sind, welche nie abgehärtet wurden...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23952
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten