Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern

+4
mj
Rouge
Shamrock
Nimrod
8 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern - Seite 2 Empty Re: Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern

Beitrag  Henning So 14 Feb 2021, 18:52

Klingt gut! Toi toi toi!!!
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4151
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern - Seite 2 Empty Re: Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern

Beitrag  Shamrock So 14 Feb 2021, 22:06

Die Bewurzelungsmethode für solche Fälle gefällt mir! *daumen*
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28428
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern - Seite 2 Empty Re: Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern

Beitrag  Nimrod So 14 Feb 2021, 22:51

Danke euch beiden! Smile
Nimrod
Nimrod
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 168
Lieblings-Gattungen : Mexiko

Nach oben Nach unten

Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern - Seite 2 Empty Re: Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern

Beitrag  Nimrod Fr 30 Apr 2021, 16:06

Update: Austrieb Mutterpflanze und Stecklingsverlust

Erste Wahl scheint die vegetative Vermehrung nicht zu sein. 2 der 3 Stecklinge sind eingegangen, der Dritte wartet noch auf irgendwas.
Es folgt noch ein Versuch mit Samen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Mutterpflanze wurde von Wollläusen unsanft geweckt, treibt jetzt aber und darf tagsüber raus.
Nimrod
Nimrod
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 168
Lieblings-Gattungen : Mexiko

Nach oben Nach unten

Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern - Seite 2 Empty Re: Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern

Beitrag  Henning Fr 30 Apr 2021, 16:17

Schade, aber ein Versuch wäre wert. Vielleicht klappt es beim nächsten Versuch.
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4151
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern - Seite 2 Empty Re: Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern

Beitrag  Nimrod Fr 30 Apr 2021, 16:31

Ich versuche unbedingt den letzten Überlebenden zum Durchhalten zu bewegen.
Es steht ja immer noch die Frage im Raum, ob Fockea-Stecklinge Caudices bilden.

Für die Winteraussaat 21/22 ist aber jedenfalls auch schon ein Platz reserviert.
Nimrod
Nimrod
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 168
Lieblings-Gattungen : Mexiko

Nach oben Nach unten

Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern - Seite 2 Empty Re: Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern

Beitrag  JürgenKS Fr 30 Apr 2021, 16:33

Nimrod schrieb:[b]
Bei Dracaena und Beaucarnea nahm das Substrat im inneren Gläschen genügend Feuchtigkeit aus der gespannten Atmosphäre auf, um gute Durchwurzlung herbeizuführen.

Hallo Nimrod,

interessantes Verfahren mit dem zweiten Glas, muss ich mir merken. Cool
Viel Erfolg.
Edit: ich las grade, dass der Erfolg sich bisher nicht eingestellt hat. Trotzdem finde ich die Methode mit den zwei Gläsern gut.
JürgenKS
JürgenKS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 385
Lieblings-Gattungen : alle Gattungen

Nach oben Nach unten

Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern - Seite 2 Empty Re: Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern

Beitrag  Litho Fr 30 Apr 2021, 19:53

Hi Nimrod,

interessant zu lesen / zu verfolgen. Bleiben zwei Fragen meinerseits:
1. Wie stoppst Du den massiven Milchfluss?
2. Bist Du sicher, dass das "Substrat" (augenscheinlich Seramis) im inneren Glas ausreichend Feuchtigkeit aufnimmt?

Danke und viel Erfolg bei weiteren Experimenten!
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6161
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern - Seite 2 Empty Re: Fockea multiflora - eine kleine Geschichte in Bildern

Beitrag  Nimrod Fr 30 Apr 2021, 20:24

Hey Litho, Danke! Smile

Litho schrieb:
1. Wie stoppst Du den massiven Milchfluss?
Ich versuch so viel wie möglich von dem Milchsaft auf der Schnittstelle eintrocknen zu lassen, hat ja auch seinen Zweck das Zeug.
Das dauert eigentlich auch nicht lange. Wenn sie stärker blutet wisch ich die Tropfen entlang des Stammes weg.

Litho schrieb:2. Bist Du sicher, dass das "Substrat" (augenscheinlich Seramis) im inneren Glas ausreichend Feuchtigkeit aufnimmt?
Genau: in dem Fall wars reines Seramis.
Wichtig sind warme Füße und gespannte Luft. Spürbar feucht wird das Substrat im inneren Glas davon aber nicht - es funktioniert, weil winzige Tröpfchen daran kondensieren und den Steckling "schonend" anregen. Ein Kommilitone hat mir irgendwann, als die Unis noch offen waren, mal von der Methode erzählt und wir haben damit erfolgreich Elefantenfüße in Perlit bewurzelt. Very Happy
Nimrod
Nimrod
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 168
Lieblings-Gattungen : Mexiko

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten