Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zugelaufene Rebutia

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Zugelaufene Rebutia Empty Zugelaufene Rebutia

Beitrag  thorpi Mi 10 März 2021, 17:18

Schönen gruß an das Forum,
ich habe seit Herbst diese Rebutia im Wintergarten bei ca. 6 - 9 Grad (bis 20 wenn die Sonne rein scheint) in sandiger Erde.
Kann bitte jemand helfen bei der Bestimmung und
- soll ich anfangen zu gießen (wegen der Knospen)
- soll ich noch in neues Substrat (Vulcatec) umtopfen?
Ich danke schon mal
thorpi
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
thorpi
thorpi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Zugelaufene Rebutia Empty Re: Zugelaufene Rebutia

Beitrag  Cristatahunter Mi 10 März 2021, 18:06

Giessen ist noch etwas früh. Ich würde erst noch etwas absprühen so das die Pflanze nass wird aber die Erde nur oberflächlich nass wird. Wenn du jetzt schon giesst, kann es sein das die Knospen einziehen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20619
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Zugelaufene Rebutia Empty Re: Zugelaufene Rebutia

Beitrag  gustl Mi 10 März 2021, 18:26

Hallo Thorpi,
Bestimmung ist aus meiner Sicht etwas schwierig. wird sicher einfacher, wenn die Blüte da ist. Ich habe das gerade mal mit meinen Pflanzen verglichen und meine, daß es R. fulviseta oder R. minuscula sein könnten. Das Substrat sieht sehr fett aus, ich würde umtopfen und natürlich wie gerade geschrieben, nebeln.
Gruß Gustl
gustl
gustl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 124
Lieblings-Gattungen : Echinopseen - Hybriden, Lobivien, Notos, Parodien

Nach oben Nach unten

Zugelaufene Rebutia Empty zugelaufene Rebutia

Beitrag  thorpi Do 11 März 2021, 19:08

Vielen Dank euch beiden. Ich werde so verfahren und wenn die Blüten da sind noch mal ein Bild nachtragen.
Schönen Gruß
thorpi
thorpi
thorpi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Zugelaufene Rebutia Empty Re: Zugelaufene Rebutia

Beitrag  Rebutzki Do 11 März 2021, 20:16

gustl schrieb:Hallo Thorpi,
Bestimmung ist aus meiner Sicht etwas schwierig. wird sicher einfacher, wenn die Blüte da ist. Ich habe das gerade mal mit meinen Pflanzen verglichen und meine, daß es R. fulviseta oder R. minuscula sein könnten. Das Substrat sieht sehr fett aus, ich würde umtopfen und natürlich wie gerade geschrieben, nebeln.
Gruß Gustl
Hallo Gustl,
mit der fulviseta bist Du komplett auf dem Holzweg. Die fulviseta ist eine AYLOSTERA ! Das kannst Du an Blütenstielen erkennen, denn REBUTIA hat immer kahle Blüten.
Mit der minuscula bist Du im Bereich des Möglichen, doch dafür ist die Bedornung zu stark.
Gruß
Leo
Rebutzki
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 432
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Zugelaufene Rebutia Empty Re: Zugelaufene Rebutia

Beitrag  gustl Fr 12 März 2021, 20:40

Leo, ich gebe mich kampflos geschlagen, weil Rebutia und Aylostera nicht wirklich meine Favoriten sind und weil ich da immer zuerst auf das Schild schaue, das die Pflanze, die ich erworben habe, trägt. Die Diskussion "Wer gehört wohin?" kenne ich von Notos und Parodien. Da wurde viel Verwirrung gestiftet, man sollte es sicher auch aufklären aber wenn ich weiß, daß die Pflanze Aylostera fulviseta und alternativ Rebutia fulviseta heißt, reicht mir das.
Für mich sind die Pflegebedingungen entscheidend. In unserem Bilderlexikon ist eh nur die Gattung Rebutia als Hauptgattung vertreten, Aylostera ist als Untergattung genannt.
... und Thorpi, bitte die Blüte nachreichen. Wir wollen doch wissen, wer das ist.
Euch allen ein schönes Woende.
Gustl
gustl
gustl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 124
Lieblings-Gattungen : Echinopseen - Hybriden, Lobivien, Notos, Parodien

Nach oben Nach unten

Zugelaufene Rebutia Empty zugelaufene Rebutia

Beitrag  thorpi Sa 13 März 2021, 09:55

Hallo Gustl, das mache ich doch glatt.
Schönen Gruß
thorpi
thorpi
thorpi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Zugelaufene Rebutia Empty zugelaufene Rebutia

Beitrag  thorpi Mi 12 Mai 2021, 11:28

Hallo Ihr Lieben,
hier die versprochenen Blüten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
thorpi
thorpi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Zugelaufene Rebutia Empty Re: Zugelaufene Rebutia

Beitrag  Torlor Mi 12 Mai 2021, 12:25

Ich tippe aus rebutia marsoneri. Aber da werden sich sicherlich noch Experten hier zu Wort melden.
Meine sieht jedenfalls ganz ähnlich aus und die Knospen sind, wenn sie noch klein sind, auch erst pink. Bei einer gelbblühenden Rebutia krainziana dagegen sind die kleinen Knospen grünlich. Finde ich immer wieder spannend zu beobachten, die fertigen Blüten sehen dagegen bei den beiden Rebutien sehr ähnlich aus.
Torlor
Torlor
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Zugelaufene Rebutia Empty Re: Zugelaufene Rebutia

Beitrag  gustl Mi 12 Mai 2021, 16:46

Thorpi, danke, daß Du daran gedacht hast. Ich hab das jetzt auch mal verglichen und würde mich ebenso auf R. marsoneri festlegen. Die Aufnahme ist übrigens sehr gut, man sieht die signifikanten Dinge.
Euch allen einen schönen Feiertag morgen, den Anderen auch einen schönen Tag.
Gustl
gustl
gustl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 124
Lieblings-Gattungen : Echinopseen - Hybriden, Lobivien, Notos, Parodien

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten