Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Untergattungen bei Gymnocalycien und deren Bedeutung

+6
Spickerer
Cristatahunter
CharlotteKL
Shamrock
Kaktusfreund81
FCN
10 verfasser

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Untergattungen bei Gymnocalycien und deren Bedeutung  - Seite 4 Empty Re: Untergattungen bei Gymnocalycien und deren Bedeutung

Beitrag  Gymnocalycium Fr 09 Apr 2021, 10:32

als kleine Ergänzung dazu:
Ich hatte vor Jahren einem Botaniker Samen der verschiedensten, damals noch G. riojense genannten Varietäten gesandt ohne Herkunfts- und Namensangabe; bei gebauer Samenuntersuchung stellte er überhaupt keine Unterschiede fest, also waren es eigentlich nur Standortformen, die sich angepaßt hatten an das enorm große Verbreitungsgebiet
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1620
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Untergattungen bei Gymnocalycien und deren Bedeutung  - Seite 4 Empty Re: Untergattungen bei Gymnocalycien und deren Bedeutung

Beitrag  gerwag Fr 09 Apr 2021, 19:40

Shamrock schrieb:Und Grüße an den sukkulenten Portulaca oleracea in den Töpfen. Durch seine Aussaatfreudigkeit hat das Zeug das Potential genauso lästig wie der gefürchtete Horn-Sauerklee zu werden. Wink

Danke, werde ich ausrichten, wenn sie keimen. Glücklicher Weise sind sie noch nicht winterhart, so dass die Ausbreitung begrenzt ist. Und im Gegensatz zum Sauerklee kann ich einfach Salatsoße rüber kippen und sie essen wenn es zu viele werden Cool .

Portulak ist ein super Beispiel dafür, dass man sich auch erfolgreich anpassen kann ohne dafür mutieren zu müssen. Je nach Verfügbarkeit von Nährstoffen und Wasser kann er einfach zwischen C4 und CAM Stoffwechsel hin und her schalten.
gerwag
gerwag
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 439
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Untergattungen bei Gymnocalycien und deren Bedeutung  - Seite 4 Empty Re: Untergattungen bei Gymnocalycien und deren Bedeutung

Beitrag  Shamrock Sa 10 Apr 2021, 00:30

Der kann noch viel mehr als Stoffwechselwechsel. Auch wenn er nur einjährig ist erfreut man sich durch die Unmengen an Samen noch sehr lange an dem Zeug... Und so richtig lecker ist er auch nicht. Offiziell als eines der zehn gefährlichsten Unkräuter eingestuft.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26753
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten