Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ebracteola Stecklingsschnitt

2 verfasser

Nach unten

Ebracteola Stecklingsschnitt Empty Ebracteola Stecklingsschnitt

Beitrag  Redhorse So 25 Apr 2021, 20:59

Hallo,

ich habe seit vielen Jahren mehrere Ebracteola wilmanieae, seit 3 Jahren allerdings nur noch eine (Verluste im Winter).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich möchte nun mit Stecklingen einem Totalverlust vorbeugen.
In der Literatur und erstaunlicherweise auch im Web findet man kaum etwas zu dieser Gattung.
Hat jemand Erfahrung mit dieser Gattung und das schon mal versucht?
Redhorse
Redhorse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 201
Lieblings-Gattungen : Mesems

Nach oben Nach unten

Ebracteola Stecklingsschnitt Empty Re: Ebracteola Stecklingsschnitt

Beitrag  Shamrock So 25 Apr 2021, 21:17

Erfahrungen nicht, aber in "Aizoaceae - die Mittagsblumen Südafrikas" schreiben Jaarsveld und de Pienaar zur Gattung: "Eine Vermehrung ist durch Teilung, Stecklinge oder aus Samen möglich." - dann mal gutes Gelingen!
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ebracteola Stecklingsschnitt Empty Re: Ebracteola Stecklingsschnitt

Beitrag  Redhorse So 25 Apr 2021, 22:07

Das klingt doch schonmal gut, danke.
Redhorse
Redhorse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 201
Lieblings-Gattungen : Mesems

Nach oben Nach unten

Ebracteola Stecklingsschnitt Empty Re: Ebracteola Stecklingsschnitt

Beitrag  Redhorse Sa 28 Aug 2021, 14:29

So, will mal ein Update geben. Generell ist ja bei den Mesems Anfang August eine gute Zeit für den Stecklingsschnitt und das hat auch tatsächlich gut funktioniert.
Habe mal ein paar von den relativ langsam und gedrungen wachsenden Pflanzen ausgelichtet und folgende Triebe erhalten:

2x Ebracteola wilmaniae
2x Cerochlamys pachyphylla
1x Cylindrophyllum tugwelliae

Stecklinge geschnitten, in Bewurzelungspulver getaucht und in eine leicht feuchte Mischung aus 50% Vogelsand und 50% Torf gesteckt
Einweckglas drüber und ans Südostfenster mit leichter Schattierung.
Was soll ich schreiben, Erfolgsquote 100% !

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

links Cylindrophyllum tugwelliae, rechts Ebracteola wilmaniae jeweils 3 Wochen nach dem Schnitt

Vielleicht ist das ein Anreiz, die Gattungen in größerem Kreis zu pflegen.
Redhorse
Redhorse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 201
Lieblings-Gattungen : Mesems

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten