Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekannte Pflanzengeschenke

5 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Unbekannte Pflanzengeschenke Empty Unbekannte Pflanzengeschenke

Beitrag  Cheese Cake Fr 07 Mai 2021, 08:40

Hallo, ich habe vor einer Weile ein paar Pflanzen geschenkt bekommen. Leider sind sie ohne Namen zu mir gelangt. Daher würde ich gerne wissen, wie die lateinischen Namen sind.
LG Mika
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cheese Cake
Cheese Cake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Crassula, Haworthia

Nach oben Nach unten

Unbekannte Pflanzengeschenke Empty Re: Unbekannte Pflanzengeschenke

Beitrag  CharlotteKL Fr 07 Mai 2021, 10:18

Bestimmt kommt noch mal jemand mit mehr Ahnung und macht präzisere Angaben, aber ich kann zumindest schon mal ein paar Gattungen nennen:
1) ???
2) Sollte eine Gasteria sein, wahrscheinlich eine Kultur-Hybride
3) Aloe (evtl. perfoliata?)
4) Haworthia (evtl. cooperi?)
5) Echeveria
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1054
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Unbekannte Pflanzengeschenke Empty Re: Unbekannte Pflanzengeschenke

Beitrag  Rouge Fr 07 Mai 2021, 11:04

Nr .1 ist eine Kalanchoe thyrsiflora - im Deutschen "Wüstenkohl" genannt ... wenn Du die Möglichkeit hast, stell sie im Sommer raus, dann färben sich die Ränder wunderschön rot (Vorsicht: Erst an die Sonne gewöhnen, auch Pflanzen bekommen Sonnenbrand!)

Die Echeverie KÖNNTE die 'Perle von Nürnberg' sein ... kann sein, daß die zwecks Lichtmangel nicht mehr ganz so dunkel ist ...

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6683
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Unbekannte Pflanzengeschenke Empty Re: Unbekannte Pflanzengeschenke

Beitrag  CharlotteKL Fr 07 Mai 2021, 11:33

Rouge schrieb:Die Echeverie KÖNNTE die 'Perle von Nürnberg' sein ... kann sein, daß die zwecks Lichtmangel nicht mehr ganz so dunkel ist ...
Meine Perle von Nürnberg hat eine andere Blattform...
Aber es gibt mehrere ähnliche Hybriden; vielleicht ist es eine von denen.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1054
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Unbekannte Pflanzengeschenke Empty Re: Unbekannte Pflanzengeschenke

Beitrag  Cheese Cake Fr 07 Mai 2021, 14:48

Rouge schrieb:Nr .1 ist eine Kalanchoe thyrsiflora - im Deutschen "Wüstenkohl" genannt ... wenn Du die Möglichkeit hast, stell sie im Sommer raus, dann färben sich die Ränder wunderschön rot (Vorsicht: Erst an die Sonne gewöhnen, auch Pflanzen bekommen Sonnenbrand!)

Die Echeverie KÖNNTE die 'Perle von Nürnberg' sein ... kann sein, daß die zwecks Lichtmangel nicht mehr ganz so dunkel ist ...

Danke für die Bestimmung. Eine Perle von Nürnberg ist es nicht. Die Pflanze hat überall eine puderartige Beschichtung, nur an den unteren Blättern fehlt sie stellenweise. Die Farbe ist ein heller pudriger Lilaton, wenn das hilft.
Cheese Cake
Cheese Cake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Crassula, Haworthia

Nach oben Nach unten

Unbekannte Pflanzengeschenke Empty Re: Unbekannte Pflanzengeschenke

Beitrag  Shamrock Fr 07 Mai 2021, 15:29

Die Farbe kann sich nach Sonneneinstrahlung noch mächtig ändern und Lücken in der Bereifung können durch simple Fingertatscher entstehen.  Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28210
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Unbekannte Pflanzengeschenke Empty Re: Unbekannte Pflanzengeschenke

Beitrag  Rouge Fr 07 Mai 2021, 18:22

Bei der Aloe bin ich nicht ganz sicher, könnte aber Aloe juvenna sein ... vielleicht kommt ja plantsman noch vorbei, der kennt sich da noch besser aus ...

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6683
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Unbekannte Pflanzengeschenke Empty Re: Unbekannte Pflanzengeschenke

Beitrag  plantsman Fr 07 Mai 2021, 22:58

Moin,

Kalanchoe thyrsiflora ist auch nicht 100%ig sicher, denn es gibt noch die Schwesterart Kalanchoe luciae. Die beiden kann man nur anhand der Blüten unterscheiden. Da heisst es also warten.

Die zweite Pflanze sieht wie "Gasteraloe" beguinii aus, eine mutmassliche Hybride zwischen Aristaloe aristata und Gasteria carinata.

Die Aloe ist aus dem Aloe perfoliata - Aloe x delaetii-Dunstkreis, in diesem Zustand aber kaum zu bestimmen.

Die Echeveria ähnelt sehr stark Echeveria lilacina, ohne Blüten ist das aber auch nicht ganz sicher.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2910
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Unbekannte Pflanzengeschenke Empty Re: Unbekannte Pflanzengeschenke

Beitrag  Rouge Sa 08 Mai 2021, 08:59

Danke, Stefan, auf Dich hatte ich gehofft Wink

Na, wenn die Kalanchoe der TE genauso "blühfreudig" ist, wie meine K. thyrsiflora, dann warten wir die nächsten 7 Jahre auf Blüten ... meine kindelt immer und immer und immer, aber blühen? Pustekuchen ...

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6683
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Unbekannte Pflanzengeschenke Empty Re: Unbekannte Pflanzengeschenke

Beitrag  Cheese Cake So 09 Mai 2021, 16:07

plantsman schrieb:Moin,

Kalanchoe thyrsiflora ist auch nicht 100%ig sicher, denn es gibt noch die Schwesterart Kalanchoe luciae. Die beiden kann man nur anhand der Blüten unterscheiden. Da heisst es also warten.

Die zweite Pflanze sieht wie "Gasteraloe" beguinii aus, eine mutmassliche Hybride zwischen Aristaloe aristata und Gasteria carinata.

Die Aloe ist aus dem Aloe perfoliata - Aloe x delaetii-Dunstkreis, in diesem Zustand aber kaum zu bestimmen.

Die Echeveria ähnelt sehr stark Echeveria lilacina, ohne Blüten ist das aber auch nicht ganz sicher.

Die Echeveria wurde mir in anderen Foren auch als Echeveria lilacina bestätigt.

Sind die beiden Kalanchoe Arten nur über die Blüte zu unterscheiden? Bis jetzt hat sie keinerlei Anstalten gemacht, auch nur ansatzweise was in die Richtung zu produzieren.

Welcher Zustand ist bei der Aloe gemeint? Sie ist sehr gestreckt gewachsen, obwohl es ja auch Aloe Arten gibt, die generell so wachsen.
Cheese Cake
Cheese Cake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Crassula, Haworthia

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten