Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten

2 verfasser

Nach unten

Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten Empty Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten

Beitrag  asclepias Sa 22 Mai 2021, 09:39

Hallo liebe Asclepsfreundinnen und -freunde,
sicherlich habt ihr alle das Problem, dass nie genug Platz im GWH oder auf den Fensterbänken ist. Wie bei den Kakteen auch, gibt es einige Gattungen/Arten bei den Ascleps die in unseren Breiten absolut winterhart sind, ohne jeglichen Schutz vor Regen oder Frost. Also super pflegeleicht.

Ich habe vor über 10 Jahren angefangen damit rum zu experimentieren und möchte euch diesen Sommer an meinen Erfahrungen teil haben lassen und die Entwicklung meines Ascleps Gartens in regelmäßigen Abständen per Wort, Bild und Film dokumentieren.

Hier der Link zu dem ersten Film:https://www.youtube.com/watch?v=8Ptz_KKupAE&t=7s

Alle winterharten Ascleps sind im Prinzip wie Stauden. Die Überwinterung erfolgt in Form eines Wurzelstockes aus mehr oder weniger faserigen Wurzeln, d.h. im Herbst sterben alle oberirdischen Teile der Pflanzen ab und es überwintert nur der Wurzelstock. Im Frühling, so ab Anfang April treiben die Ascleps aus, bilden sehr schnell ihren Pflanzenkörper und beginnen bereits Anfang Mai mit der Blüte. Da die Entwicklung teilweise sehr schnell geht, möchte ich im Laufe des Sommers diese in regelmäßigen Abständen dokumentieren.
Welche Arten habe ich aktuell in meinem Ascleps Garten:
Vincetoxicum hirundinaria
Vincetoxicum nigrum
Vincetoxicum forestii
Dregea graeca
Cynanchum spec. (USA Süd-Westen)
Asclepias syriaca
Asclepias speciosa
Asclepias fascicularis
Asclepias macrosperma
Asclepias spec.
Dregea (Wattakaka) sinensis

Weitere Arten wurden probiert aber sind bislang noch nicht dauerhaft winterhart:
Asclepias incarnata
Asclepias tuberosa
Asclepias exaltata
Asclepias viridis
Asclepias sullivantii
Araujia sericifera
Oxypetalum caeruleum
Periploca angustfolia
Asclepias erosa
Asclepias humistrata

In ein paar Tagen kommt der neueste Stand.

Gruß
Roland
asclepias
asclepias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : Oroya, Matucana, Lobivia, Asclepias

Nach oben Nach unten

Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten Empty Re: Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten

Beitrag  thx-tom Sa 22 Mai 2021, 10:37

Hallo Roland, sehr schöner Beitrag und hilfreich, dass Du die Arten hier noch mal aufgelistet hast.
Verfolge ich auf jeden Fall weiter.
Viele Grüße
Thomas
thx-tom
thx-tom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 486
Lieblings-Gattungen : Ascleps und quer durch den Garten

Nach oben Nach unten

Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten Empty Re: Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten

Beitrag  Gast Sa 22 Mai 2021, 10:48

Interessentes Thema! Aber wenn's jetzt schon ein neuer Asclep-Thread ist, dann macht der bei den Winter- bzw. Frostharten mehr Sinn. Ich hab's daher mal verschoben.
Der Vollständigkeit halber sollte man auch festhalten, dass es sich bei diesen Arten kaum um sukkulente Ascleps handelt. Die klassischen sukkulenten, afrikanischen Stinker sind von einer Gartenüberwinterung weit entfernt. Nur damit es zu keinen Missverständnissen kommt.   Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten Empty Der Ascleps-Garten

Beitrag  asclepias Do 03 Jun 2021, 19:24

Hallo liebe Asclepsfreundinnen und -freunde,
nach nun gut 3 Wochen hat sich einiges in meinem Ascleps-Garten getan. Die Gattung Vincetoxicum steht in voller Blüte. Die Asclepias haben Knospen angesetzt.

Hier der Link zu dem Video:


Gruß
Roland
asclepias
asclepias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : Oroya, Matucana, Lobivia, Asclepias

KarMa mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten Empty Der Ascleps-Garten ein Blütenmeer

Beitrag  asclepias So 27 Jun 2021, 15:33

Hallo zusammen.
Heute der dritte Teil meines Ascleps-Gartens - das Blütenmeer. Asclepias syriaca uns speciosa stehen in fast voller Blüte. Es sind geschätzt mehr als 10.000 Einzelblüten. Ein Fest für Bienen, Hummeln und Wespen.

Hier der Link zum Video:


Viel Spaß damit.
Habt Dank und gehabt Euch wohl.

Roland Reith

International Stapeliad Group
www.stapeliads.eu

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
asclepias
asclepias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : Oroya, Matucana, Lobivia, Asclepias

Nach oben Nach unten

Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten Empty Re: Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten

Beitrag  Gast So 04 Jul 2021, 02:11

Klasse Video! Da steckt Liebe drin. *daumen*
Heute überall am Wegesrand - das einzig heimische Hundsgiftgewächs Vincetoxicum hirundinaria (der Weiße Schwalbenwurz). Die Blüten sind schon unverkennbar:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Garantiert nicht sukkulent, aber dafür auch garantiert winterhart.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten Empty Der Ascleps-Garten

Beitrag  asclepias So 04 Jul 2021, 16:43

Hallo Shamrock,

du must dir mal die Wurzeln von Vincetoxicum anschauen. Das sind zwar keine Knollen aber die Wurzelstränge sind eindeutig verdickt und weisen eine gewisse Sukkulenz auf. Wie dem auch sei. Ein herrlicher Blüher und nicht kaputt zu kriegen.

Gruß
Roland
asclepias
asclepias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : Oroya, Matucana, Lobivia, Asclepias

Nach oben Nach unten

Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten Empty Re: Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten

Beitrag  Gast Mo 05 Jul 2021, 00:44

Hi Roland,

danke für die Info! War mir so nicht bewusst. Ich grab so selten Standortpflanzen aus... Wink
Die Blüten sind wirklich klasse. Sowas würde mir im Garten auch mal gefallen.

Liebe Grüße, Matthias
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten Empty Der Ascleps-Garten

Beitrag  asclepias Mo 05 Jul 2021, 07:56

Hallo Shamrock,

ja da hast du Recht. Standortpflanzen sollte man nicht ausgraben. Da ich aber geschätzt 50 Pflanzen bei mir im Garten habe, muss ich immer mal eine ausgraben. Bist du an einer Pflanze interessiert. ? Ich kann Dir eine abgeben.

Gruß
Roland
asclepias
asclepias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12
Lieblings-Gattungen : Oroya, Matucana, Lobivia, Asclepias

Nach oben Nach unten

Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten Empty Re: Winterharte Ascleps - der Ascleps-Garten

Beitrag  Gast Mo 05 Jul 2021, 09:35

Natürlich gerne, wenn da bei dir grad Überfluss herrscht - da sag ich sicher nicht nein! PN folgt sofort.  Very Happy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten