Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mesembschale

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Mesembschale

Beitrag  Echinopsis am Do 16 Jul 2009, 14:29

Hallo zusammen

Heute war ich im Baumarkt und konnte nicht an der Kakteenecke vorbeigehen, ein paar Mesembs sind mir in den Einkaufswagen gesprungen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Daheim angekommen erstmal alle enttorft.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann ein paar Stunden gewartet, bis sie wieder einigermaßen trocken waren, und hab jetzt Mittag eine neue Schale angelegt. Jetzt hab ich gar keinen Platz mehr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hoffe euch gefallen die Bilder.
Liebe Grüße!
ornatum

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15154
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Mesembschale

Beitrag  Egger am Do 16 Jul 2009, 19:18

Hey Daniel,

sieht echt Spitze aus! Very Happy
Das hast Du bestimmt auch gemacht weil Du mal wieder nach guter alter Methode entorfen wolltest? Stimmts? Suspect

viele Grüße Egger! Very Happy
avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Re: Mesembschale

Beitrag  Echinopsis am Do 16 Jul 2009, 19:30

Servus Egger!

Genau so hab ichs gemacht, direkt mit dem Gartenschlauch, so wie du es damals beschrieben hast. Echt verblüffend wie toll das funktioniert, fast keine einzige Faserwurzel ist mit abgegangen! Klasse!

Liebe Grüße,
ornatum

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15154
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Mesembschale

Beitrag  Gilbert am Mo 17 Aug 2009, 21:50

Hallo Daniel,
det sternenförmige Ding in der Mitte ist aber kein Mesemb, sondern eine Haworthia.
Aber passt schon irgendwie, hat Fensterblätter wie die Lithops.
avatar
Gilbert
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 127
Lieblings-Gattungen : Mesembs, Mittagsblumengewächse

Nach oben Nach unten

Re: Mesembschale

Beitrag  Gast am Di 18 Aug 2009, 16:14

Hi Daniel,
schön hast Du die zusammengestellt, Deine Schale gefällt mir sehr
gut...
ich enttorfe auch gleich immer, dieses Substrat von den Centern
ist immer furchtbar....
ja, diese Pflanzen/Kakteenecken sind absolut gefährlich, kenne
die Gefahr sehr gut das die da plötzlich anfangen in den Einkaufskorb
zu springen, aber auch wenn man keinen Korb hat, hüpfen die auch
in die Hand. Ist mir letzthin bei Dehner passiert Laughing Wink
lg Inge
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mesembschale

Beitrag  Echinopsis am Fr 20 Nov 2009, 09:57

Und wieder habe ich gestern (diesmal beim Dehner Gartencenter) ein paar arme Steinchen in Torf entdeckt.
Und es waren so viele in jedem Topf zum Dumpingpreis, dass ich nicht nein sagen konnte und gleich alle vier wo noch da waren mitgenommen habe. Embarassed Embarassed Embarassed

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15154
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Mesembschale

Beitrag  Echinopsis am Fr 20 Nov 2009, 09:59

Gestern gleich enttorft, über Nacht abtrocknen lassen und heute eine Schale bepflanzt damit (jetzt ist mein mineralisches Substrat alle Embarassed )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenn die mal alle blühen sieht das sicher toll aus Smile

Grüße!
Echinopsis

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15154
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Mesembschale

Beitrag  Gysmo am Fr 20 Nov 2009, 15:49

Soso, der Daniel-San hat wieder zugeschlagen, mal was ohne Dornen.
Nur so zur Info, in deinem ersten Beitrag hast du noch Fenestraria zu den Lithops dazugestellt, einfach zur Info. Sind auch Mesembs, wie die Lithops, und haben eigentlich ihre Wachstumszeit jetzt in unserem Winter. Meine wachsen im Moment sehr fleissig.
Jezt musst du es einfach mit dem Wasser gut regulieren, die Steinchen müssten jetzt trocken und kühl gestellt werden, die Fenestrarias hingegen möchten hin und da schon ein Schluck, da sie keine Ruhezeit haben im Moment.
avatar
Gysmo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 234

Nach oben Nach unten

Re: Mesembschale

Beitrag  Echinopsis am Fr 17 Feb 2012, 17:07

Hallo Leute,

nun sind 2,5 Jahre vergangen seit dem Anlegen der beiden Schalen und ich dachte mir es ist ganz interessant wie sich die Pflanzen gemacht haben.

Schale 1: Der Haworthia hat es bei mir nicht so gut gefallen, sie hat leider ziemlich am Anfang der Kultur die Krätsche gemacht....auch die Lithops aus Schale 1 sind irgendwann einfach verschwunden. Die Fenestria leben noch und haben sich sogar vermehrt...ebenso die Pleiospilos nelii (da hat sogar mal einer geblüht)

So sieht die Schale aktuel aus, Vergleichsbilder von vor 2,5 Jahren im ersten Post dieses Threads:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schale 2: Hier sind einige kleine Lithops am Anfang eingegangen, der Rest hats gut überlebt (das Enttorfen).
Ebenfalls ein Bild von heute:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15154
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Mesembschale

Beitrag  Watson79 am Sa 18 Feb 2012, 14:58

Danke für die schönen Bilder!

Eine Neugierfrage: wie tief sind die Schalen? Ich habe gelesen, dass die Lithops tiefe Töpfe mögen, aber anscheinend geht es ihnen auch in Schalen sehr gut.

LG,
Helena
avatar
Watson79
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 38

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten