Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bin ich Rebutia

+2
Cristatahunter
gustl
6 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Bin ich Rebutia - Seite 2 Empty Re: Bin ich Rebutia

Beitrag  DonVincent Fr 11 Jun 2021, 09:24

gustl schrieb:Leo, Du bist bei diesen Gattungen sicher der Spezi aber nunmehr bin ich weiter verwirrt. Stefan schreibt, dass man die drei Gattungen REB, AYL und ML an der Behaarung der Blüten unterscheiden kann. Die Blüten haben doch aber eine leichte Behaarung, habe extra die Blüte fotografiert. In der Sonderpublikation von Karl Fickenscher wird auf Seite 47 eine AYL pygmaea (REB friedrichiana) geführt.. Du schreibst aber AYL oder ML.
Die Pflanze steht im übrigen im Kakteenhaus und dürfte nicht vergeilt sein. Ich meine, das ist der normale Wuchs.
Wenn Ihr noch neue Erkenntnisse habt, bin ich Euch für ein Feedback sehr dankbar. Ich würde gern ein Schild schreiben und das Thema abschließen.
Euch einen schönen Tag.
Gustl

Bei der Benennung dieser Pflanzen war schon einiges dabei, Rebutia, Lobivia, Aylostera, Mediolobivia... Leo meint sicher damit dass die korrekte Bezeichnung der Pflanze "Aylostera" sei, man sie aber auch als Mediolobivia bezeichnen könne.
Vergeilt ist ein wenig übertrieben, aber der normale Wuchs bei diesen Pflanzen sieht etwas anders aus. Aber das ist auch ein Stück Geschmackssache


Zuletzt von DonVincent am Fr 11 Jun 2021, 13:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 203
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Nach oben Nach unten

Bin ich Rebutia - Seite 2 Empty Re: Bin ich Rebutia

Beitrag  Cristatahunter Fr 11 Jun 2021, 09:25

Vergeilt sieht anders aus.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22421
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bin ich Rebutia - Seite 2 Empty Re: Bin ich Rebutia

Beitrag  Shamrock Fr 11 Jun 2021, 09:25

pygmaea kann alles oder nichts sein. So hat man irgendwann alles genannt, was man nicht mehr so richtig unterbekommen hat.  Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28209
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bin ich Rebutia - Seite 2 Empty Re: Bin ich Rebutia

Beitrag  Cristatahunter Fr 11 Jun 2021, 09:47

Durch die hochandine Lebensweise sind Mediolobivien eine hohe Dosis an UV gewohnt. Was in unseren Breitengraden zu vermehrtem längenwachstum führen kann.
Ein mir bekannter Kakteenfreund hat in den Alpen ein kleines Gewächshaus speziell für die Pflanzen der hohen Anden.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22421
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bin ich Rebutia - Seite 2 Empty Re: Bin ich Rebutia

Beitrag  Rebutzki Fr 11 Jun 2021, 11:25

Hallo Gustl,
wenn die Pflanzen ihren zylindrischen Wuchs verlieren, so wie Deine Aufnahme deutlich zeigt, diese Zipfelmützen sich bilden, dann ist etwas nicht in Ordnung.
Du kannst es auch an der Bedornung unterhalb der Zipfelmütze erkennen. Die ist Pflanzen typisch. Das wächst sich nicht mehr richtig aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Übrignds noch einmal zur pygmaea:
Diese wurde 1905 von Fries als Echinopsis pygmaea beschrieben.
Doch leider hat er unter diesem Namen 5 verschiedene Pflanzen im Herbarium hinterlegt. D. h., dass dieser Name eine Pflanzengruppe darstellt. siehe auch den Sonderdruck.
Dieses macht ein Vergleichen der verschiedenen Pflanzen schier unmöglich.
Sorry für die Verwirrung
Leo
Rebutzki
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 483
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Bin ich Rebutia - Seite 2 Empty Re: Bin ich Rebutia

Beitrag  Rebutzki Fr 11 Jun 2021, 11:33

JürgenKS schrieb:Hallo,
das ist eine meiner Mediolobivia pygmaea, von Kakteen-Haage so beschriftet. Bis auf die Blütenfarbe passt das, evtl. ist meine eine Hybride.
-
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hallo Jürgen,

das ist keine Hybride, sondern dem Kreis von haagei zuzuordnen.
Typisch für haagei sind die pastellfarbenen Blüten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Leo
Rebutzki
Rebutzki
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 483
Lieblings-Gattungen : Rebutia und Aylostera ( Mediolobivia )

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten