Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii)

5 verfasser

Nach unten

Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii) Empty Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii)

Beitrag  Schimmelreiterin Fr 18 Jun 2021, 18:39

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, dass ich Euch nicht auf die Nerven gehe mit den vielen Anfragen. Leider werden noch einige kommen, da ich mich schwer tue mit dem Bestimmen.

Anbei nochmal neue Pflegefälle:
Nummer 1 und 2 haben ca. 11cm Durchmesser.
1:
Ich vermute ein Gymnocalycium, leider keine Ahnung, welche Art, da mehrere so ähnlich snd. Baldianum vielleicht?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2:
Kann das auch ein G. schickendantzii sein, obwohl das deutlich bläulicher ist und eine andere Form hat  als mein eigenes, was gestern bestimmt wurde?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3.
Eventuell ein Echinocactus ingens? Die Wolle ist auf dem Bild nicht so flauschig wie normal, da sie noch nicht trocken ist. Die Wolle ist eher cremefarben, nicht weiß. Die Dornen sind fast 4 cm lang, bräunlich, die älteren heller. Die Pflanze ohne Dornen hat ca. 13  cm Durchmesser.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

4.
Echinocactus? Sieht dem anderen ähnlich, allerdings sind die jungen Dornen fast schwarz. Die Wolle ist weißlicher und die Pflanze bläulicher.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Schimmelreiterin
Schimmelreiterin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 89
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Crassula; Notocactus

Nach oben Nach unten

Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii) Empty Re: Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii)

Beitrag  TobyasQ Fr 18 Jun 2021, 20:43

3) Echinocactus platyacanthus
4) Echinocactus ingens
wären jetzt meine Einschätzung.
Aber warte mal etwas mit Schildchen schreiben, da kommen bestimmt noch andere Vorschläge.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4026
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii) Empty Re: Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii)

Beitrag  Schimmelreiterin Fr 18 Jun 2021, 21:39

TobyasQ schrieb:3) Echinocactus platyacanthus
4) Echinocactus ingens
wären jetzt meine Einschätzung.
Aber warte mal etwas mit Schildchen schreiben, da kommen bestimmt noch andere Vorschläge.

Vielen Dank! Dann liege ich ja zumindest mit Echinocactus nicht falsch.
Schimmelreiterin
Schimmelreiterin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 89
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Crassula; Notocactus

Nach oben Nach unten

Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii) Empty Re: Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii)

Beitrag  jupp999 Fr 18 Jun 2021, 22:41

Hallo zusammen,

Nr. 3 und 4 sind Echinocactus platyacanthus - alias ingens, alias grandis, alias viznaga, alias palmeri ... .

Es gibt auch Formen mit (bei Sonne) mehr oder weniger violett verfärbten Rippenkanten.


Zuletzt von jupp999 am Fr 18 Jun 2021, 22:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4315
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii) Empty Re: Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii)

Beitrag  FCN Fr 18 Jun 2021, 22:51

Nummer 1 ist eindeutig ein baldianum, bei Nummer 2 käme vielleicht stellatum in Frage.
FCN
FCN
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 57
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien

Nach oben Nach unten

Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii) Empty Re: Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii)

Beitrag  Schimmelreiterin Sa 19 Jun 2021, 00:04

jupp999 schrieb:Hallo zusammen,

Nr. 3 und 4 sind Echinocactus platyacanthus - alias ingens, alias grandis, alias viznaga, alias palmeri ... .

Es gibt auch Formen mit (bei Sonne) mehr oder weniger violett verfärbten Rippenkanten.

Vielen Dank! Dann bekommen die schon ihr Schildchen.
Schimmelreiterin
Schimmelreiterin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 89
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Crassula; Notocactus

Nach oben Nach unten

Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii) Empty Re: Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii)

Beitrag  Schimmelreiterin Sa 19 Jun 2021, 00:10

FCN schrieb:Nummer 1 ist eindeutig ein baldianum, bei Nummer 2 käme vielleicht stellatum in Frage.

Danke! Ich werde recherchieren zu G. stellatum.
Schimmelreiterin
Schimmelreiterin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 89
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Crassula; Notocactus

Nach oben Nach unten

Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii) Empty Re: Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii)

Beitrag  gerwag Sa 19 Jun 2021, 11:12

Pflanze 1 dürfte ein stark überfütterter G. baldianum Hybride sein, genaueres kann man nur mit der Blüte sagen

Pflanze 2 ist wohl ein ebenfalls überdüngter G. quehlianum
gerwag
gerwag
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 468
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii) Empty Re: Nochmal 2 vermutete Gymnocalycien & vermutete Echinocactus-Arten (nicht grusonii)

Beitrag  Schimmelreiterin So 20 Jun 2021, 16:21

gerwag schrieb:Pflanze 1 dürfte ein stark überfütterter G. baldianum Hybride sein, genaueres kann man nur mit der Blüte sagen

Pflanze 2 ist wohl ein ebenfalls überdüngter  G. quehlianum

Hallo,
überversorgt können die eigentlich nicht sein. Die beiden Pflanzen wurde vor ca. 1,5 Jahren von Besitzer gekauft, standen relativ dunkel und bekamen sehr wenig Wasser. Gedüngt wurden sie nicht. Sie stehen allerdings noch in dem Substrat, mit dem sie gekauft wurden. Kann das von vornherein zu stark gedüngt gewesen sein? Scheint recht torfhaltig zu sein. Sie sind hier komplett furztrocken angekommen. Ich werde sie gleich umtopfen.
Schimmelreiterin
Schimmelreiterin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 89
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Crassula; Notocactus

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten