Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella

4 posters

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella Empty Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella

Beitrag  Shamrock Di 22 Jun 2021, 02:14

Hallo allerseits,

pflegt hier zufällig jemand sukkulente Basellgewächse? Die Suchfunktion spuckt nichts aus! Fast alle rund 20 Arten aus dieser vier Gattungen umfassenden Familie sind doch mehr oder weniger sukkulent.

Ich bin kürzlich drüber gestolpert, da ich von Henning eine kleine Knolle bekam. Der zarte grüne Trieb ist leider auf dem Postweg abgebrochen. Ich hab die Knolle eingetopft, relativ großzügig gegossen und es hat eine ganze Weile gedauert, bis neues Grün kam. Draußen auf dem Balkon ging gar nix vorwärts, dann hab ich das Knöllchen erstmal in die warme Wohnung geholt - schon ging´s schneller. Seit der großen Hitze hab ich das Teil nun zu den Kürbissen in den Garten gepflanzt und ab geht die Post. Jetzt erkennt man auch wenigstens was... Sicher bin ich mir nicht, aber nach meinen Recherchen tippe ich mal auf Anredera cordifolia:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Müsste im Herbst blühen, aber ob ich das jetzt noch bis dahin zum Blühen bekomm? Neben der Knolle sind definitiv auch die Blätter leicht sukkulent und überraschenderweise bekommt man die Art im Internet relativ leicht bei irgendwelchen Gemüsehändlern. Sowohl Blätter wie auch Knollen sind nämlich essbar...

Angefixt hab ich mich dann mal etwas mehr mit der Familie befasst und auch gleich noch Samen von Basella rubra bestellt - im Internet gängig als Indischer Spinat. Da sieht man auf den Fotos im Internet sofort, dass eindeutig die Stängel unübersehbar sukkulent sind. Allerdings befürchte ich auch in dem Fall, dass jetzt Mitte Juni der Sommer nicht mehr von der Aussaat bis zu den Blüten reichen wird. Notfalls dann ein neuer Versuch im nächsten Jahr.

Etwas überraschend, dass man bei Sukkulentenanhängern nie was über diese Pflanzen liest. Die machen sich doch sicher in jedem Garten gut, wenn man sie auch essen kann! Würde mich mal interessieren, ob nicht vielleicht doch schon jemand einschlägige Erfahrungen gesammelt hat. Hier trau ich´s ja am ehesten Dirk (aka Schippy) zu...

Ich werde berichten wie´s weitergeht! Smile

Liebe Grüße

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella Empty Re: Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella

Beitrag  Die Dicke Di 22 Jun 2021, 08:54

Ein Hallo in die Runde
Anredera-cordifolia-Planzen habe ich
kürzlich, am 11.6. im Verkaufsbereich der Kräutergärtnerei Valeriana in Erfurt stehen sehen. Ob diese von den Gärtnerinnen aus Saatgut gezogen oder ob es Stecklinge, gut bewurzelte, waren, habe ich vorort nicht erfragt. Obwohl der Peru-Portulak mir ein Begriff ist und ich ihn vorJahren gern hätte, habe ich doch nix gekauft. Habe die Pflänzlein nur bestaunt  / registriert .
Aber vielleicht sind unter den Foris ja Erfurter oder Kakteen-Haage-Kunden in der Region wohnend. Wer besuchen, schauen u. kaufen will; das Valeriana-Gelände befindet sich gegenüber der Kakteengärtnerei.

Ob dieser Thread als Sammelthread gestaltet werden darf, sehe ich dem Ausgangsposting nicht an, deshalb halte ich mich zurück.
mfG
Die Dicke
Die Dicke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 144
Lieblings-Gattungen : Balsaminen - alle nicht sukkulenten

Nach oben Nach unten

Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella Empty Re: Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella

Beitrag  Shamrock Di 22 Jun 2021, 09:17

Die besagte Kräutergärtnerei verkauft das Zeug auch im Internet. Den Trivialnamen halte ich aber für ziemlich daneben, schließlich sind Basellgewächse keine Portulakgewächse (die näheste Verwandtschaft der Kakteen).

Und das mit dem Sammelthread versteh ich nicht. Ein Thread, wie Ort und Überschrift zeigen, für alle sukkulenten Basellgewächse. Da in all den Jahren bisher niemand einen ähnlichen Thread angelegt hat, macht es schon Sinnn in diesem einen Thread alle zu vereinen, wenn man den Thread zumindest halbwegs am Laufen halten will.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella Empty Re: Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella

Beitrag  Henning Di 22 Jun 2021, 10:22

Wenn das Pflänzchen bei Matthias auch nur halbwegs so in Schwung kommt, wie er sich das erhofft, dann braucht sowieso kein Forummitglied mehr so ein Teil zu kaufen - die Pflanzen produzieren nahezu in jeder Blattachsel kleine Tochterknöllchen, mit denen sie sich hervorragend vermehren lassen.
Aber zunächst mal viel Spaß und Erfolg an Matthias.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3389
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella Empty Re: Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella

Beitrag  Shamrock Di 22 Jun 2021, 10:41

Weitere Anredera cordifolia-Exemplare sind auch schon unterwegs zu mir. Von einem Gemüsehändler im Internet für nen Appel und'n Ei. Im Garten ist noch Platz und ich hab mir in den Kopf gesetzt wenigstens eine Pflanze heuer noch zur Blüte zu bekommen. Die Kakteenblüte ist derzeit schwer am Laufen, dann braucht man ja neue Herausforderungen.  Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella Empty Re: Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella

Beitrag  Fupsey Di 22 Jun 2021, 10:46

Shamrock schrieb: Basella rubra

Die wird bei uns im Garten jedes Jahr als Gemüse angebaut, von daher sind die nie zur Blüte gekommen.
Ich erinnere mich nur daran, dass ich als Kind mal eine als Zimmerpflanze hatte. Die wuchs recht schnell und hatte auch schon im ersten Jahr dauernd geblüht und Samen angesetzt. In Freilandkultur kommen die meist erst Juli/August in die Gänge, da es denen häufig noch zu kühl ist (außer, es ist Hitze angesagt). So viel zu meinen Erfahrungen.

Anredera cordifolia
Interessante Pflanze übrigens. Von der habe ich bisher noch nichts gehört. Wieder was dazugelernt Smile

Beste Grüße
Fupsey
Fupsey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 230
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Melocactus, Gymnocalycium, ....

Nach oben Nach unten

Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella Empty Re: Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella

Beitrag  Shamrock Di 22 Jun 2021, 10:51

Ich danke dir - das ist doch mal ne Aussage, mit der ich was anfangen kann. Also werde ich gleich man meine Hoffnungen auf Spinatblüten reduzieren, auch wenn man im Internet viele Blütenfotos dazu findet.
Hab mir doch gedacht, dass sicher irgendwelche Leute hier einschlägige Gartenerfahrungen mit diesen Gewächsen haben, wenn auch ohne sukkulenten Hintergrund.  Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella Empty Re: Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella

Beitrag  Shamrock Mi 23 Jun 2021, 01:24

Shamrock schrieb:Weitere Anredera cordifolia-Exemplare sind auch schon unterwegs zu mir. Von einem Gemüsehändler im Internet für nen Appel und'n Ei.
Vorgestern Nacht bestellt und heute eingetroffen. Deutlich hellgrünere Blätter und nicht annähernd so kompakt wie meine:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die sind jetzt an vier unterschiedlichen Stellen verteilt. Mal gucken wo es ihnen am besten gefällt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella Empty Re: Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella

Beitrag  Fupsey Do 24 Jun 2021, 23:10

Das ging ja fix. Magst du mir bitte deine Bezugsquelle verraten?

Anscheinend müssen sich die Gerradanthus dieses Jahr das Rankgitter teilen Smile
Fupsey
Fupsey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 230
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Melocactus, Gymnocalycium, ....

Nach oben Nach unten

Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella Empty Re: Basellaceae (Basellgewächse) - Anrederea und Basella

Beitrag  Shamrock Fr 25 Jun 2021, 01:01

Meine Gerrardanthus mögen irgendwie dieses Jahr gar nicht richtig in Fahrt kommen. Denen fehlt wahrscheinlich die Hitze. Somit ist ja auch hier noch Platz am Zaun... Wink
Ich hab bei Google "Anredera cordifolia kaufen" eingetippt, kurz Preise inkl. Porto verglichen und da nirgends Größenangaben standen mich dann für den hier entschieden: https://www.helenion.de/angebot.detail.php?prnr=10581000 Falls du dich auch für die entscheiden solltest, dann pack unbedingt im Garten aus und stell zwei Eimer parat: Einen für die Zeitungen und einen für das Stroh. War etwas lästig das Stroh überall rauszuzupfen, aber es kam alles wohlbehalten an und das ist ja auch das Wichtigste.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten