Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bitte um Hilfe

5 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Bitte um Hilfe Empty Bitte um Hilfe

Beitrag  WaizeBear So 27 Jun 2021, 16:43

Hallo zusammen

Habe jetzt mal alle meine Kakteen fotografiert und in eine Excel-Tabelle aufgenommen.
Eine zeitlang hatte ich keine Muße mir die Namen zu notieren bzw. gekauft bei Dehner und Co. mit der Bezeichnung "Kakteen-Sommer-Sortiment" oder ähnlich.

Den ersten glaube ich als eine Art Gymnocalycium quehlianum zu identifizieren. Leider hat er bisher noch nicht geblüht, aber er zeigt seit der Umstellung auf mineralisches Substrat etwas Gößenwachstum.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch der zweite zeigt sich nach dem Umtopfen deutlich erholt, aber da habe ich nicht so recht ähnliches entdeckt und geblüht hat er auch noch nicht (ich gebe aber die Hoffnung nicht auf Very Happy )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke für eure fachliche Hilfe.


Grüße an alle

Hans-Jürgen
WaizeBear
WaizeBear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 356
Lieblings-Gattungen : Liebe kleinbleibende Kakteen mit schöner Bedornung, möglichst nicht gruppenbildend

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe Empty Re: Bitte um Hilfe

Beitrag  Schimmelreiterin Mo 28 Jun 2021, 18:02

WaizeBear schrieb:Hallo zusammen

Habe jetzt mal alle meine Kakteen fotografiert und in eine Excel-Tabelle aufgenommen.
Eine zeitlang hatte ich keine Muße mir die Namen zu notieren bzw. gekauft bei Dehner und Co. mit der Bezeichnung "Kakteen-Sommer-Sortiment" oder ähnlich.

Den ersten glaube ich als eine Art Gymnocalycium quehlianum zu identifizieren. Leider hat er bisher noch nicht geblüht, aber er zeigt seit der Umstellung auf mineralisches Substrat etwas Gößenwachstum.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch der zweite zeigt sich nach dem Umtopfen deutlich erholt, aber da habe ich nicht so recht ähnliches entdeckt und geblüht hat er auch noch nicht (ich gebe aber die Hoffnung nicht auf Very Happy )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke für eure fachliche Hilfe.

Grüße an alle

Hans-Jürgen

Hallo,

ich hatte vor kurzem einen zur Bestimmung eingestellt, der Deiner Nummer 1 ganz ähnlich ist. Man sagte mir, es sei höchstwahrscheinlich ein Gymnocalycium quehlianum.
Zu dem zweiten kann ich Dir leider nichts sagen.
Schimmelreiterin
Schimmelreiterin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 89
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Crassula; Notocactus

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe Empty Bitte um Hilfe

Beitrag  WaizeBear Mi 30 Jun 2021, 20:59

Vielen Dank Michèle

Dann gehe ich mal davon aus, dass es dieses Gymnocalycium ist. danke
Hoffe es blüht auch mal. Very Happy

Hoffe immer noch, dass sich doch noch ein Experte findet, der den 2. Kaktus identifizieren, oder zumindest die gobe Richtung weisen kann.

Schönen Abend


Hans-Jürgen
WaizeBear
WaizeBear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 356
Lieblings-Gattungen : Liebe kleinbleibende Kakteen mit schöner Bedornung, möglichst nicht gruppenbildend

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe Empty Re: Bitte um Hilfe

Beitrag  jupp999 Mi 30 Jun 2021, 21:30

Hallo Hans-Jürgen,

aufgrund der Rippen war bei mir der erste Eindruck: "Melocactus", was ich aufgrund des "Dornenbildes" aber nicht so richtig glaube.
Da tippe ich dann doch eher auf eine Lobivie ... .

Die Zeit wird's zeigen.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4315
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe Empty Re: Bitte um Hilfe

Beitrag  Shamrock Mi 30 Jun 2021, 22:09

Sie? Das Gymnocalycium.

Melocactus schließe ich bei Nummer 2 aus. Lobivia sollte schon hinhauen.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28212
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe Empty Re: Bitte um Hilfe

Beitrag  WaizeBear Do 01 Jul 2021, 06:55

Vielen Dank

Dann werde ich mal in dieser Richtung weiterforschen und auf eine Blüte (oder mehrere) hoffen.

Gruß

Hans-Jürgen
WaizeBear
WaizeBear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 356
Lieblings-Gattungen : Liebe kleinbleibende Kakteen mit schöner Bedornung, möglichst nicht gruppenbildend

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe Empty Re: Bitte um Hilfe - wahrscheinlich gelöst

Beitrag  WaizeBear Do 01 Jul 2021, 16:49

Habe jetzt bei den Lobivien weitergefoscht und zuerst Lobivia maximiliana in Verdacht gehabt, jedoch sind die Rippen nicht durch schräg eingesenkte Areolen unterbrochen.

Mein wahrscheinlichster Kandidat ist nun Lobivia ferox (das Bild bei Chiemgau Kaktus hat mich dann doch sehr überzeugt https://chiemgau-kaktus.de/Lobivia-ferox-MN337).

Wenn mich nicht die Blüte von etwas anderem überzeugt, dann führe ich ihn nun unter dieser Bezeichnung.

Nochmals Danke an alle


Hans-Jürgen sunny
WaizeBear
WaizeBear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 356
Lieblings-Gattungen : Liebe kleinbleibende Kakteen mit schöner Bedornung, möglichst nicht gruppenbildend

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe Empty Re: Bitte um Hilfe

Beitrag  Shamrock Do 01 Jul 2021, 17:33

Wäre dann aber eine sehr kurz bedornte ferox...
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28212
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe Empty 2. Pflanze

Beitrag  hl.kelsch Do 01 Jul 2021, 19:15

Hallo zusammen,

das 2. ist sehr sicher ein Melocactus, ich würde sagen aufgrund der Stacheln aus dem Formenkreis delessertianus, curvispinus oder guitarti....aber sehr sicher ein Melocactus, also nie unter 15 Grad,
viele Grüße
Holger
hl.kelsch
hl.kelsch
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 75
Lieblings-Gattungen : Säulen

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe Empty Re: Bitte um Hilfe

Beitrag  Shamrock Do 01 Jul 2021, 21:01

Wenn Holger das sagt, dann glaub ihm mal lieber mehr als mir...! Ich hätte da keinen Melo vermutet.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28212
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten