Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was ist es für eine Art und was hat er? - gelöst > > > eine Epiphyllum-Hybride

4 verfasser

Nach unten

Was ist es für eine Art und was hat er? - gelöst > > > eine Epiphyllum-Hybride Empty Was ist es für eine Art und was hat er? - gelöst > > > eine Epiphyllum-Hybride

Beitrag  antjethomann Mo 16 Aug 2021, 17:04

Ihr Lieben,
heute wende ich mich mit 2 Fragen an euch.
Erstens weiß ich nicht 100prozentig was ich für eine Art Kaktus (?) habe und zweitens produziert er anstatt Blättern nur noch Stängel.
Woran kann das liegen?
Sein kleiner Sohn (aus einem Steckling) macht ganz ordentlich Blätter.
Braucht er nur neue Erde? Also ist es Nährstoffmangel?
Danke für eure Antworten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
antjethomann
antjethomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was ist es für eine Art und was hat er? - gelöst > > > eine Epiphyllum-Hybride Empty Re: Was ist es für eine Art und was hat er? - gelöst > > > eine Epiphyllum-Hybride

Beitrag  plantsman Mo 16 Aug 2021, 20:22

Moin Antje,

das ist ein sogenannter Orchideen-Kaktus oder, etwas "hochtrabender", ein Epiphyllum bzw. eine der vielen Züchtungen dieser Kakteengruppe.

Das Substrat könnte eine Rolle spielen, für mich sieht es aber so aus, als wenn "Mutti" zu dunkel steht. Diese Kakteen wachsen zwar in Wäldern auf Bäumen, aber meist im Kronenbereich, wo es, vor allem in Mittelamerika, doch sehr hell ist. Viel Licht ist bei Kultur dieser Pflanzen wichtig um einen kompakteren Wuchs und auch mehr Blüten zu bekommen. Direkte Sonne, vor allem mittags, sollte man jedoch vermeiden.

Ein Nährstoffmangel ist es nicht unbedingt, die große Pflanze sollte trotzdem mal umgetopft werden, weil man auf der Oberfläche des Substrats schon eine Versalzung derselben erkennen kann. Diese kann auf Dauer die Triebe an der Basis schädigen und fördert auch Wurzelpilze, die die Pflanze töten könnten.
Da diese Pflanzen auf Bäumen wachsen, würde ich auch keine Blumenerde nehmen, sondern eher Orchideenerde. Das passt deutlich besser zu den Ansprüchen, auch wenn sie in dem "normalen" Substrat ebenfalls wachsen.

Zum Schluss von mir noch eine kleine morphologische Klugscheißerei Wink . Die Pflanze hat keine Blätter mehr, sondern blattartig verbreiterte Stängel. Da ein Organ, wie eben Blätter, das in der Evolution verloren gegangen ist, nicht wieder neu gebildet werden kann, musste sich die Pflanze etwas anderes einfallen lassen, als sie von der trockenen Steppe in den feuchten Wald auf die Bäume gezogen ist. Epiphyllum und Verwandte haben dann einfach die Triebe platt gemacht und schon hatten sie wieder "Blätter".

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2911
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Was ist es für eine Art und was hat er? - gelöst > > > eine Epiphyllum-Hybride Empty Re: Was ist es für eine Art und was hat er? - gelöst > > > eine Epiphyllum-Hybride

Beitrag  Shamrock Mo 16 Aug 2021, 21:57

Hallo Antje,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Über die foreninterne Suchfunktion findest du übrigens jede Menge Infos zur Kultur. Beispielsweise hier: https://www.kakteenforum.com/t1679-epiphyllum-pflege-ein-leitfaden?highlight=epiphyllum

Liebe Grüße - Shamrock (aka Matthias)
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28212
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Was ist es für eine Art und was hat er? - gelöst > > > eine Epiphyllum-Hybride Empty Re: Was ist es für eine Art und was hat er? - gelöst > > > eine Epiphyllum-Hybride

Beitrag  antjethomann So 22 Aug 2021, 15:02

Vielen Dank für die Antwort. Geblüht hat er wieder ganz doll. Dann werd ich ihn mal umtopfen und die Stängel abschneiden. Hell steht er eigentlich. Er steht an einem Südfenster und hat keine direkte Sonneneinstrahlung.
antjethomann
antjethomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Was ist es für eine Art und was hat er? - gelöst > > > eine Epiphyllum-Hybride Empty Re: Was ist es für eine Art und was hat er? - gelöst > > > eine Epiphyllum-Hybride

Beitrag  TobyasQ So 22 Aug 2021, 17:09

antjethomann schrieb:Dann werd ich ihn mal umtopfen und die Stängel abschneiden.

Umtopfen ja, schneiden nein, Der angeregte Neutrieb reift bis zur Winterruhe wahrscheinlich nicht mehr aus.

Im Winterquartier den Topf nicht völlig austrocknen lassen, dann wird im Frühjahr schneller durchgestartet.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4026
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten