Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen-Terrarium anlegen

+47
DonVincent
Hauyn
Tapeloop
scalar
JürgenKS
Lorraine
CharlotteKL
FabianB
Dropselmops
gluehwuermchen
Wühlmaus
Gymnocalycium
matucana
LgUntergrund
Didi
TobyasQ
abax
hibiscus2
Kaktusfreund81
Nicoleleobivia
Grandiflorus
sensei66
zipfelkaktus
Echinopsis
nikko
G.A.S.
Rebutzki
Torro
Passion to collect cactis
Blume
Coni
RalfS
OPUNTIO
Shamrock
benni
Cristatahunter
Aldama
Litho
jpx
cactuskurt
Ralla
KarMa
Wüstenwolli
soufian870
Fred Zimt
davissi
Georg Trampusch
51 verfasser

Seite 5 von 20 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 20  Weiter

Nach unten

Kakteen-Terrarium anlegen - Seite 5 Empty Warum Rollen?

Beitrag  jpx Di 12 Apr 2016, 20:44

Moin Litho,

die Rollen haben den Vorteil, dass ich das Terrarium von der Hauswand (Tür) nach vorne schieben kann, so dass die Kakteen noch eher von der seitlich aufkommenden Sonne (Süden) etwas erhalten, da der Dachübersprung ja auch seitlich am Haus ist.
Im übrigen muss man die Möglichkeit haben, mal die Fensterrahmen zu reinigen, Balkonbelag etc. Als Drittes kommt noch hinzu, dass ich das Terrarium seitlich in die Ecke des Balkons verschieben kann ( 200 cm neben der Balkontür), so dass die von dem seitlichen Dachüberstand bei einer Schlechtwetterperiode noch besser geschützt wären!

Hast Du noch Vorschläge?

Gruß
Jürgen
jpx
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 256
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Kakteen-Terrarium anlegen - Seite 5 Empty Re: Kakteen-Terrarium anlegen

Beitrag  Litho Di 12 Apr 2016, 21:15

Nein, keine Vorschäge. Das scheint alles machbar zu sein. Gut ist, dass Du Dich entschlossen hast, das Terrarium draußen zu installieren.
So musst Du bei schönem Wetter nicht die Tür offen lassen und dann jede Menge Fliegen und anderes Getier verfolgen.
Was hältst Du davon, bei Gelegenheit eine Bauzeichnung zu zeigen + die Baufortschritte in Bildern zu dokumentieren?
Viel Erfolg!
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6105
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Kakteen-Terrarium anlegen - Seite 5 Empty Re: Kakteen-Terrarium anlegen

Beitrag  OPUNTIO Di 12 Apr 2016, 23:23

Mein Vorschlag: Nimm NUR Winterharte !
Bis du die Eingekellerten im Frühling dazustellen kannst sind die Winterharten bereits beim Knospenschieben.
Die Kakteen aus dem Winterquartier müssen aber erst mal ein bis zwei Wochen schattiert werden bis sie sich wieder an die UV Strahlung gewöhnt haben.
Du musst sie also erst separat aufstellen, denn wenn du deinen kompletten Kasten schattierst, störst du die Winterharten in der Entwicklung und Blütenbildung.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4562
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Kakteen-Terrarium anlegen - Seite 5 Empty Re: Kakteen-Terrarium anlegen

Beitrag  Shamrock Mi 13 Apr 2016, 01:08

Oder man schattiert die nicht Frostharten seperat bevor sie für den Sommer final in den Kasten umziehen dürfen. Erhöht auf jeden Fall die Auswahl und rettet den aktuell vorhandenen Kakteenbestand. Wink

Wenn die Kakteen mal ein bissl Regen abbekommen, weil das Dach nicht ganz alles schützt, dann ist das nicht weiter tragisch. Kommt natürlich auch auf die Regendauer und -intensität an. Bei mir auf dem Balkon sind sie auch von einem überstehenden Dach weitestgehend geschützt, aber bei Starkregen und Wind werden sie gut nass. Reicht aber meist nur für eine oberflächliche Substratanfeuchtung, obwohl die Pflanzen selbst klatschnass sind.

Im Winter bei deinen geplanten Frostharten sieht´s ein bissl anders aus. Da ist man eher auf der sicheren Seite, wenn man sie komplett trocken hält. Außer du verwendest wirklich komplett winterharte Kakteen, welche auch Nässe abkönnen.

Die geplante Neuinstallationsvorgehensweise klingt recht vernünftig. Auch wenn ich gestehen muss, dass ich zu dieser Uhrzeit nicht mehr ganz so genau gelesen hab. Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28493
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen-Terrarium anlegen - Seite 5 Empty Nur winterharte?

Beitrag  jpx Mi 13 Apr 2016, 07:30

OPUNTIO schrieb:Mein Vorschlag: Nimm NUR Winterharte !

Gruß Stefan

Moin Stefan,

vielen Dank für Deinen Hinweis!
Ja, ich hatte mir auch schon Gedanken gemacht und gesehen, wie viele schöne winterharte Kakteen es gibt. Ich habe es so vor, dass ich nur die 3 jetzt vorhandenen Kakteen behalte und alle übrigen nur winterhart kaufe.
Deine Argumente sind gut nachvollziehbar!

Es gibt ja eine Internetseite, die haben nur winterharte Kakteen, die alle im Freiland gezüchtet wurden. Ist das wichtig, oder kann man auch winterharte Kakteen kaufen, die nicht im Freiland gezogen wurden?

Beste Grüße
Jürgen
jpx
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 256
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Kakteen-Terrarium anlegen - Seite 5 Empty Re: Kakteen-Terrarium anlegen

Beitrag  Cristatahunter Mi 13 Apr 2016, 07:32

Da in unserem Hobby, Geld keine Rolle spielt, würde ich dir empfehlen den Balkon ein zu Glasen. So hast du dann ein Gewächshaus auf dem Balkon und kannst eine tolle Kakteenlandschaft darin anlegen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22635
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kakteen-Terrarium anlegen - Seite 5 Empty Re: Kakteen-Terrarium anlegen

Beitrag  jpx Mi 13 Apr 2016, 07:37

Shamrock schrieb:Oder man schattiert die nicht Frostharten seperat bevor sie für den Sommer final in den Kasten umziehen dürfen. Erhöht auf jeden Fall die Auswahl und rettet den aktuell vorhandenen Kakteenbestand. Wink

Wenn die Kakteen mal ein bissl Regen abbekommen, weil das Dach nicht ganz alles schützt, dann ist das nicht weiter tragisch. Kommt natürlich auch auf die Regendauer und -intensität an. Bei mir auf dem Balkon sind sie auch von einem überstehenden Dach weitestgehend geschützt, aber bei Starkregen und Wind werden sie gut nass. Reicht aber meist nur für eine oberflächliche Substratanfeuchtung, obwohl die Pflanzen selbst klatschnass sind.

Im Winter bei deinen geplanten Frostharten sieht´s ein bissl anders aus. Da ist man eher auf der sicheren Seite, wenn man sie komplett trocken hält. Außer du verwendest wirklich komplett winterharte Kakteen, welche auch Nässe abkönnen.

Die geplante Neuinstallationsvorgehensweise klingt recht vernünftig. Auch wenn ich gestehen muss, dass ich zu dieser Uhrzeit nicht mehr ganz so genau gelesen hab. Wink

Moin, so späte noch im Netz aktiv!?
Dann schau doch bitte noch mal bei voll geöffneten Augen, ob das alles so ok ist! Denn für mich wäre es schon wichtig zu wissen, ob ich das so umsetzen kann!
Ich würde bei einer Schlechtwetterperiode von der Balkonbrüsstung aus eine Folie zur Hauswand spannen, damit die Kakteen nicht über einen längeren Zeitraum all zu nass werden. Schadet das?
Dann werde ich ja alle Kakteen in einem Topf-in-Topf-System einpflanzen, so dass im wesentlichen nur die rundherum befindlichen Kieselsteine nass werden.
Mir fällt gerade ein, ich könnte ja noch so Manchetten basteln für die Töpfle, eine Folie, die kurz unter der obersten Kieselschicht liegt, so dass die Kakteen überhaupt nicht nass werden; das ist doch die Lösung!!!!! Oder???? Also, bei schlechtem Wetter eine Manschette auf den Topfbereich und der Boden in dem Topf wird nicht nass.

Frage: Wäre es gut, wenn ich die Aussentöpfe noch wegen Frost mit einer flexiblen Schaumstoff-Schicht ummantele? Zwischen Innen- und Aussen-Topf ist ja etwas Luft.

Beste Grüße
Jürgen
jpx
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 256
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Kakteen-Terrarium anlegen - Seite 5 Empty Re: Kakteen-Terrarium anlegen

Beitrag  jpx Mi 13 Apr 2016, 07:39

Cristatahunter schrieb:Da in unserem Hobby, Geld keine Rolle spielt, würde ich dir empfehlen den Balkon ein zu Glasen. So hast du dann ein Gewächshaus auf dem Balkon und kannst eine tolle Kakteenlandschaft darin anlegen.

Sorry, Erstens ist Geld nicht unbegrenzt verfügbar und zweitens geht es nicht immer nur ums Geld, sondern um das Design. So etwas sähe ja fürchterlich aus auf dem Balkon!
Ich habe einen erstklassigen Garten, da würde ich mir nicht das Haus verschandeln und die Gesamtoptik auch nicht!

Gruß
Jürgen
jpx
jpx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 256
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen / Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Kakteen-Terrarium anlegen - Seite 5 Empty Re: Kakteen-Terrarium anlegen

Beitrag  Cristatahunter Mi 13 Apr 2016, 08:42

Ich bin sich du findest eine edle Lösung die deinen Ansprüchen von Erstklassigkeit und Eloquenz entspricht.
Der Kaktus hat halt seine Bedürfnisse. Viel Licht, viel Wärme, starke Nachtabsenkung, frostfreie Überwinterung, viel frische Luft, und gesteuerte Feuchte. Der Kaktus kennt nur ein Design, sein eigenes.

Schöne Grüsse und viel Erfolg.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22635
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kakteen-Terrarium anlegen - Seite 5 Empty Re: Kakteen-Terrarium anlegen

Beitrag  Fred Zimt Mi 13 Apr 2016, 11:01

Ich habe einen erstklassigen Garten, da würde ich mir nicht das Haus verschandeln und die Gesamtoptik auch nicht!

Hallo Jürgen, zeigst Du mal bei Gelegenheit ein paar Bilder?
Ich hab einen räudigen Garten, eine drittklassige Hütte und bin immer für ein wenig Inspirationn dankbar.

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6671

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 20 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 20  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten