Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei?

4 verfasser

Nach unten

Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei? Empty Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei?

Beitrag  Echinocarpus Mo 13 Sep 2021, 22:52

Hallo Forumianer,

das ist doch ein Saguaro, dachte ich sofort.
Die Aussaat soll 2002 gewesen sein und die Pflanze ist aktuell (ohne Topf) 43 cm groß.
Da stimmt doch etwas nicht - ich könnte schwören, daß das vom Habitus her ein Saguaro ist - gibt es auch pringlei's die so aussehen dürfen?

Neugierige Grüße
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocarpus
Echinocarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Echinocereus, Haageocereus, Trichocereus, Espostoa, Oreocereus

Nach oben Nach unten

Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei? Empty Re: Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei?

Beitrag  OPUNTIO Do 16 Sep 2021, 19:39

Schade das noch niemand geantwortet hat.
Meine beiden Carnegieas sind ebenfalls Aussaat 2002. Aber nur halb so groß.
Und wenn ich bei deinem den Neutrieb im Scheitel ansehe,dann ist das für mich kein Saguaro.
Oder steht der Kaktus recht schattig?
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4521
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei? Empty Re: Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei?

Beitrag  Echinocarpus Do 16 Sep 2021, 20:16

Hallo Stefan,
die Pflanze gehört nicht mir und steht auch nicht bei mir; wollte sie für jemanden bestimmen (lassen).
Habe mich mittlerweile noch mal informiert - ich denke auch nicht, daß es ein Saguaro ist.
Das schnelle Wachstum, der Neutrieb im Scheitel ist rot (bei Carnegiea gigantea dunkel/schwarz) und die Spitzen der Mitteldornen sind dunkel/schwarz, was auch eher auf Pachycereus pringlei hindeutet.

Gruß,
Wilfried
Echinocarpus
Echinocarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Echinocereus, Haageocereus, Trichocereus, Espostoa, Oreocereus

Nach oben Nach unten

Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei? Empty Re: Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei?

Beitrag  OPUNTIO Do 16 Sep 2021, 20:45

Hallo Wilfried
Wenn es ein pringlei ist, dann wurde er ziemlich kurz gehalten mit Nährstoffen. Für sein Alter ist er als pringlei nämlich klein.
Wird er im Sommer im Freien kultiviert?
Meine pringleis haben immer erst im August mit dem Wachstum begonnen und es bei kälter werdender Witterung eingestellt.
Vielleicht erklärt das die schöne gedrungene Gestalt der Pflanze. 40 cm hohe pringleis sind in der Regel keulenförmiger und keine 10 Jahre alt.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4521
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei? Empty wiso...

Beitrag  komtom Do 16 Sep 2021, 21:18

Hallo Gemeinde,

wieso denkt ihr die Pflanze sei ein Pachycereus pringlei, der hat durchweg helle Dornen und ist auch blau bereift. Der gezeigten Pflanze fehlt es nur an direktem Sonnenlicht, was heuer ja eh kein Wunder war. Bei Lichtmangel wobei hier nicht unbedingt von einem Mangel sprechen muss, werden die Dornen erst mal ganz anders in dem Fall einfach heller. Ja Carnegia gigantea wächst deutlich langsamer.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Einblick in meine Säulenecke im Gewächshaus, rechts von der blauen Stütze steht der Pachycereus, der ist etwa 55cm hoch und links davon hinter der mehrköpfigen Mammillaria steht die Carnegia. Beide Pflanzen stammen aus einer Aussaht, sind also gleich Alt. Aber beide Säulenformen kann man mit Dünger treiben da können die Carnegias durchaus in 20 Jahren auch schon grösser werden, der Pachycereus wäre natürlich entsprechend grösser.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ein Sämling von Carnegia gigantea, leider kann ich zum Alter hier nichts genaues sagen. Aber ich schätze zwischen 8 und 10 Jahre weil er schon bald 5 Jahre bei mir ist.

Also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1121
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei? Empty Re: Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei?

Beitrag  Echinocarpus Do 16 Sep 2021, 22:36

Hallo komtom,
meinst du, es könnte doch eine Carnegiea gigantea sein?
Die Aussaat war 2002 und die Pflanze ist jetzt (ohne Topf) 43 cm groß. Das sind pro Jahr über 2 cm Wachstum. Kann das sein?
Oder meinst du, daß es auch etwas ganz anderes sein könnte?

Viele Grüße
Echinocarpus
Echinocarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Echinocereus, Haageocereus, Trichocereus, Espostoa, Oreocereus

Nach oben Nach unten

Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei? Empty Re: Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei?

Beitrag  Lexi Fr 17 Sep 2021, 09:12

Hallo Wilfried,

ich habe mal Pflanzen zum Vergleich.
Original Bild nicht gefunden. Hab einen Screenshot
von meinen Beiträgen gemacht.

Der Vorbesitzer konnte mir kein Alter sagen, wie
ich ihn bekommen habe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die beiden sind noch um einiges kleiner.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sehen deinem sehr ähnlich. Vielleicht hat der zuviel Dünger
bekommen.

Grüße Lexi
Lexi
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1222
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei? Empty Re: Carnegiea gigantea oder Pachycereus pringlei?

Beitrag  Echinocarpus Fr 17 Sep 2021, 11:18

Moin Lexi,

Danke für den Hinweis; habe deinen Beitrag gefunden: https://www.kakteenforum.com/t36668-sind-das-carnegiea-gigantea

Bin auch der Meinung daß deine Carnegiea gigantea's sind: der dunkle Austrieb, die sattgrüne Epidermis, eher helle Mitteldornen und auch der Gesamt-Habitus.

PS: Die Unterscheidung dieser beiden Schwesterarten sind m. E. schon ein eigenes Thema hier im Forum wert.

Viele Grüße
Wilfried

Echinocarpus
Echinocarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Echinocereus, Haageocereus, Trichocereus, Espostoa, Oreocereus

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten