Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ferocactus emoryi ssp. rectispinus?

2 verfasser

Nach unten

Ferocactus emoryi ssp. rectispinus? Empty Ferocactus emoryi ssp. rectispinus?

Beitrag  Echinocarpus Sa 16 Okt 2021, 17:26

Hallo Forumer,
ist das wieder ein F. rectispinus?
Irgendwas passt mir an der Pflanze nicht - der längste Mitteldorn kommt grade mal auf 6 cm - sollten doch mindestens mal 9 cm sein.
Aber was ist es dann?

Viele Grüße
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocarpus
Echinocarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 358
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Echinocereus, Haageocereus, Trichocereus, Espostoa, Oreocereus

Nach oben Nach unten

Ferocactus emoryi ssp. rectispinus? Empty Re: Ferocactus emoryi ssp. rectispinus?

Beitrag  jupp999 Sa 16 Okt 2021, 18:02

Hallo Wilfried,

lass das "Subspecies-Gedöndse" weg, dann passt es!
Ist doch eine wunderschöne Pflanze.

Die südliche Form von F. emoryi kann schon mal ziemlich gerade Dornen haben. Sie sollte gelb - im Gegensatz zur nördlichen (Covillei-) Form (rot) - blühen.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3884
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Ferocactus emoryi ssp. rectispinus? Empty Re: Ferocactus emoryi ssp. rectispinus?

Beitrag  Echinocarpus So 17 Okt 2021, 12:42

Gude Manfred,

danke für Deine Ausführungen!
F. emoryi - jetzt seh' ich auch die für die Art typischen Höcker an der Pflanze.
So einen hab ich sogar schon - hier mal nur zum Vergleich ein Bild von meinem "alten" - Anzahl und Anordnung der Stacheln passen, mein "neuer" ist halt ein bisschen besser genährt.
Das alte, sehr humose, Substrat war beim Umtopfen immer noch feucht.

Viele Grüße
Wilfried
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocarpus
Echinocarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 358
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Echinocereus, Haageocereus, Trichocereus, Espostoa, Oreocereus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten