Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Aussaat 2022

+3
Shamrock
Cristatahunter
Tapeloop
7 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Meine Aussaat 2022 Empty Meine Aussaat 2022

Beitrag  Tapeloop Do 20 Jan 2022, 12:13

Hallo zusammen,

ich verfolge immer gerne Aussaatbericht und finde die Aussaat eine der schönsten Dinge, die man mit Pflanzen machen kann. Ich mag Orchideen auch sehr gerne, aber da ist es nur mit sehr viel Aufwand möglich.
Wie schön, dass man Kakteen und Sukkulenten meistens recht einfach selber aussäen kann.

Seit gestern hab ich ein kleines Zimmergewächshaus befüllt und bin gespannt was kommen wird. Letztes Jahr hab ich relativ spät im Mai mal was ausgesät und überraschenderweise ist noch recht viel davon da. Damit habe ich nicht gerechnet.

Ich hab relativ viel ausgesät. Da ich aber nur das eine Gewächshaus habe (und auch sonst nicht so viel Platz), hab ich nicht so viel von jedem ausgesät und die Töpfe alle unterteilt. Ist doch ne ganze Menge geworden lol!

Ausgesät hab ich folgendes:
Mammillaria humboldti, guelzowiana, guelzowiana robustior, wrightii, albicans, roczeckii, goldii, hernandezi, fraileana, insularis, schumannii
Rebutia gavazii, pallida, rosalbiflora, pelzliana, eos, crassa, diersiana, leucanthema, mn 242, haagei, polypetala, canacruzensis, mn 146, narvaecensis, knizei, einsteinii
Pygmaeocereus bieblii
Echinocereus leucantha, polsgeri, tamaulipensis, schmollii, scheerii, papillosus
Gymnocactus booleanus, subterraneus
Notocactus rutilans, rutilans roseiflorus
Turbinicarpus valdezianus, pseudopectinatus
Lobivia wrightiana
Astrophytum asterias rot
Puna bonniae
Escobaria neeli
Rechsteineria selowii
Titanopsis hugo-schlechteri
Anacampseros namaquensis
Sulcorebutia heinzii, taratensis



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich bin kein Experte was Nomenklatur angeht. Gerade bei den Rebutia sind ja gefühlt tausende Namen unterwegs. Ich nehm sie unter dem Namen, unter dem ich sie bekommen habe. Seht mir daher etwaige Fehler nach.
Ausgesucht habe ich Pflanzen, die eher klein bleiben und deren Blüten mir gefallen - daher auch so viele Rebutia. Ich find die Blüten immer so schön. Genauso mag ich die großblütigen Mammillarien.
Mal schauen was alles keimt und dann auch durchkommt.

Viele Grüße,

Johannes
Tapeloop
Tapeloop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 192
Lieblings-Gattungen : Kleine Kakteen (Rebutien, Mediolobivien, Aylosteria, Sulcos) , Mesembs, großblütige Mammis, Echinopsis Hybriden

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2022 Empty Re: Meine Aussaat 2022

Beitrag  Cristatahunter Do 20 Jan 2022, 12:33

Hallo Johannes ich hoffe für dich und deine Aussaat nur das beste. Das Substrat siet interessant aus, ich kann es aber nicht einordnen.
Ist das Ziegelsplitt, Aquariumkies oder Seramis?
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22881
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2022 Empty Re: Meine Aussaat 2022

Beitrag  Tapeloop Do 20 Jan 2022, 12:35

Hallo Stefan,

danke Smile
Das ist Kieselgur. Das Susbstrat selbst ist eine Schicht Vulkatec, dann feiner Bims und oben drauf Kieselgur. Hab hier im Forum mal gelesen, dass das ganz gut sein soll. Probiere es einfach mal damit aus Cool
Tapeloop
Tapeloop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 192
Lieblings-Gattungen : Kleine Kakteen (Rebutien, Mediolobivien, Aylosteria, Sulcos) , Mesembs, großblütige Mammis, Echinopsis Hybriden

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2022 Empty Re: Meine Aussaat 2022

Beitrag  Shamrock Do 20 Jan 2022, 13:02

Da gibt's eh keine Fehler. Jeder Name, der mal gültig beschrieben wurde kann nicht falsch sein, auch wenn jetzt andere Autoren anderer Meinung sind. Wink

Dann mal maximalen Erfolg bei deiner Aussaat! *daumen*
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28501
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2022 Empty Re: Meine Aussaat 2022

Beitrag  Tapeloop Do 03 Feb 2022, 10:46

Hallo zusammen,

nach rund zwei Wochen hat sich einiges getan. Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell manche Arten sind. Die zwei Gymnocacteen waren schon nach zwei Tagen am Start. Da sind auch sehr viele gekommen.
Bei anderen ist wenig passiert und bei einigen auch noch gar nichts.

Nichts gekeimt ist bisher bei: Mammillaria goldii und roczeckii, Rebutia eos, polypetala, einsteinii, crassa, narvaecensis und sulcorebutia taratensis. Bei Puna bonniae sieht es auch mau aus.


Gerade bei den Rebutien sind welche, da sind nur 1-2 gekeimt. Hab mal gelesen, dass Rebutien am besten frisch keimen. Vielleicht sind die Samen ja nicht mehr die jüngsten. Rebutia eos versuche ich schon das zweite mal und auch dieses Mal passiert nichts  Mad
Mamm. goldii und rozceckii sind ja zwei Arten die nicht so einfach zum Keimen zu bringen sind, wenn ich das richtig gelesen habe. Hoffentlich geben sie sich noch einen Ruck.
Auch bei Notocactus rutilans ist nur einer gekeimt bisher. Da ich den besonders schön finde, hoffe ich, da passiert noch was.

Ansonsten hoffe ich, dass sich noch paar mehr entschließen zu keimen. Bin aber ganz zufrieden. Ist immer schön, wenn es grün im Kasten wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße,

Johannes
Tapeloop
Tapeloop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 192
Lieblings-Gattungen : Kleine Kakteen (Rebutien, Mediolobivien, Aylosteria, Sulcos) , Mesembs, großblütige Mammis, Echinopsis Hybriden

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2022 Empty Re: Meine Aussaat 2022

Beitrag  Tapeloop Sa 30 Apr 2022, 17:27

Zur Dokumentation ein paar Bilder. Inzwischen sind die meisten ganz gut gewachsen. Hab ein paar sehr früh pikiert, weil das Substrat so fest geworden ist an der Oberfläche.
Aber haben die meisten gut überstanden.
Toll sind schon die Unterschiedlichen Größen und Bedienungen.
Besonders schick sind die echinocereus schmollii (die größten bisher), turbinicarpen (so Plural?) und mammis.
Hoffe sie wachsen weiterhin gut.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tapeloop
Tapeloop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 192
Lieblings-Gattungen : Kleine Kakteen (Rebutien, Mediolobivien, Aylosteria, Sulcos) , Mesembs, großblütige Mammis, Echinopsis Hybriden

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2022 Empty Re: Meine Aussaat 2022

Beitrag  werepi So 01 Mai 2022, 12:39

Na das sieht doch gut aus!
Da macht die Freude über das was wächst doch den Frust über das was nicht wächst, sofort wieder weg!
Weiter so!
werepi
werepi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : Astros, Feros, Agaven,Yucca

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2022 Empty Re: Meine Aussaat 2022

Beitrag  werepi Fr 03 Jun 2022, 21:25

Hallo
Hier mal ein Teil der Aussaat nach dem Pikieren vor 14 Tagen, bzw. noch aus/ in der Saatschale[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die in den Aussaatschalen wollte ich noch 2-4 Wochen darin belassen ….noch ein bisschen Speck ansetzen…💪
Bei manchen habe ich das Gefühl, das das bei mir schneller geht als bei denen🥴
Hat jemand Erklärungen für solche Phänomene
Haben doch alle die selben Kulturbedingungen
Und Asterias Hybride ist doch gleich
Gibt es gute und schlechte Früchte🤔
Aber das ist auch das phänomenale an der Aussaat….
Freu mich jetzt schon auf die nächste „Saison“
werepi
werepi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 118
Lieblings-Gattungen : Astros, Feros, Agaven,Yucca

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2022 Empty Re: Meine Aussaat 2022

Beitrag  Shamrock Fr 03 Jun 2022, 23:57

werepi schrieb: Haben doch alle die selben Kulturbedingungen
Aber unterschiedliche Gene haben sie... Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28501
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Meine Aussaat 2022 Empty Re: Meine Aussaat 2022

Beitrag  Tapeloop So 05 Jun 2022, 09:16

Hallo werepi,
Ich finde die sehen super aus. Kenne aber gut, was du meinst. Beobachte bei meinen auch. Das macht die Aussaat so schön: man weiß nicht genau, was dabei rauskommt.
Meine wachsen recht gut. Muss immer wieder Fotos anschauen, weil ich sonst denke, es passiert gar nichts.
Interessant finde ich es, dass manche kaum noch wachsen. Da hoffe ich, dass sie im Boden „arbeiten“ und dann irgendwann wieder oben weiter machen. Würde ja gerne mal nachschauen 😂

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tapeloop
Tapeloop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 192
Lieblings-Gattungen : Kleine Kakteen (Rebutien, Mediolobivien, Aylosteria, Sulcos) , Mesembs, großblütige Mammis, Echinopsis Hybriden

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten