Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022

+4
bjoern999
Brachystelma
Trude
Gymnocalycium
8 verfasser

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022 Empty Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022

Beitrag  bjoern999 Sa 05 März 2022, 18:30

Hallo,

als Fortsetzung zu dem Vorstellungsthread unter https://www.kakteenforum.com/t37806p10-hallo-aus-hamburg

hier ein kleiner Fortschrittsbericht zu meinen Aussaaten von Tag 14.
In der Tabelle ist die Anzahl der gesichteten Keimlinge nach Tag 9, 12 bzw. 14 (heute also 05.03.2022) zu sehen:


ArtTag 9Tag 12Tag 14Samen ausgesäht
Ariocarpus scaphirostris00010
Astrophytum asterias16161720
Astrophytum capricorne66910
Austrocephalocereus purpureus02420
Cleistocactus strausii 01320
Echinocactus grusonii7131720
Echinocereus rigidissimus041120
Echinopsis ferox1101220
Faucaria tuberculosa33320
Gymnocalycium andreae13161920
Leuchtenbergia principis38920
Lithops lesliei14181820
Lithops marmorata55620
Lophophora williamsi00010
Mammillaria geminispina01520
Mammillaria surculosa04620
Melocactus azureus03320
Notocactus leninghausii35620
Pelecyphora aselliformis03310
Rebutia knizei12420
Stenocactus multicostatus01120
Thelocactus heterochromus00020
Turbinicarpus schwarzii00010
Bei den meisten Sorten sieht es aus meiner Sicht schon ganz gut aus. Ich hoffe weiterhin, dass sich auch bei den Vieren noch was tun wird, bei denen bisher noch gar nichts zu sehen ist. Aber gut, ich hatte ja schon geschrieben, dass ich blutiger Anfänger bin. Wenn da nichts mehr kommt, versuche ich es halt noch mal und würde mich vorher noch mal speziell mit der Aufzucht dieser Arten beschäftigen. Irgendwann sollte es ja klappen... ;-)  Sachdienliche Hinweise werden natürlich gerne entgegen genommen!

Die Töpfe bekommen tagsüber 24 bis 27 Grad, in der Nacht geht es runter bis etwa 19 Grad.
Als die ersten Tage gelegentlich noch natürliches Licht durch die Fenster auf die Kästen schien, ist die Temperatur schnell mal über 27 Grad angestiegen, so dass ich die Fenster letztlich abgeschattet habe und seitdem nur noch künstlich beleuchtet wird. Das Licht kommt von einer Bioledex-Lampe mit 29 Watt. Die ersten Tage hatte ich noch eine China-Lampe von Amazon mit 11 Watt (sollten angeblich 30 Watt entsprechen), die allerdings nicht viel Licht gemacht hat, etwa 2.500 Lux. Mit der Bioledex kommen rund 6.000-8.000 Lux auf den Töpfen an. Die Lithops stehen außerhalb bzw. neben den beiden Gewächskästen und haben dadurch tagsüber zwei Grad (oder wohl auch etwas Licht) weniger.
Die Luftfeuchtigkeit in den Kästen liegt meistens bei ca. 90-96% und fällt nur dann etwas ab, wenn ich die Schieber auf den Kästen etwas aufmache, weil zu viel Wärme droht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße
Björn
bjoern999
bjoern999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Gmnocalycium

Nach oben Nach unten

Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022 Empty Re: Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022

Beitrag  Shamrock Sa 05 März 2022, 18:34

Arten, nicht Sorten! Wink
Ich les schweigend aber interessiert mit und befürworten auch den Umzug hierher. Wink
Dann mal weiterhin gutes Gelingen! Der Start war ja schon mal recht vielversprechend.
Überzählige Sämlinge zu gegebener Zeit loswerden sollte übrigens wirklich kein Thema sein. Normalerweise freut sich da immer jemand.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022 Empty Re: Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022

Beitrag  Gymnocalycium Sa 05 März 2022, 19:09

und wer ist bei dem Keimlingen in Führung? die Gymnos, demnach eine sehr dankbare Gruppe
vielen Dank für die schöne Dokumentation
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1751
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022 Empty Re: Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022

Beitrag  Trude Sa 05 März 2022, 19:47

Hallo Björn, bei mir hat die Faucaria Aussaat bei niedrigeren Temperaturen sehr gut geklappt. Ich hatte die Töpfchen im Januar bei Tags 20° und Nachts ca. 15° / 16° stehen. Vielleicht würden da noch welche nachkommen wenn du das Töpfchen aus dem beheizten Zimmergewächshaus raus nimmst?
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 575
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022 Empty Re: Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022

Beitrag  bjoern999 Sa 05 März 2022, 21:05

Trude schrieb:Hallo Björn, bei mir hat die Faucaria Aussaat bei niedrigeren Temperaturen sehr gut geklappt. Ich hatte die Töpfchen im Januar bei Tags 20° und Nachts ca. 15° / 16° stehen.  Vielleicht würden da noch welche nachkommen wenn du das Töpfchen aus dem beheizten Zimmergewächshaus raus nimmst?

Ich habe sie gerade rausgesetzt. Danke für den Hinweis! Hoffentlich schlüpfen da jetzt noch ein paar mehr.

Shamrock schrieb:Arten, nicht Sorten!
Jo, ich arbeite dran! ;-)

Die Sämlinge machen gerade richtig viel Laune, weil im Moment so viel passiert. Einige sind zwar nicht so zahlreich, dafür aber in den letzten Tagen schon ganz schön gewachsen und haben bereits Batman-Ohren - da sagt mir meine Literatur nicht, wie das botanisch korrekt heißt, aber ich kann mir vorstellen, dass das schlichtweg Blätter sind. Im Größen-Ranking jedenfalls liegen Leuchtenbergia und Echinocactus ganz weit vorne.


bjoern999
bjoern999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Gmnocalycium

Nach oben Nach unten

Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022 Empty Re: Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022

Beitrag  Shamrock Sa 05 März 2022, 21:16

bjoern999 schrieb: dafür aber in den letzten Tagen schon ganz schön gewachsen und haben bereits Batman-Ohren - da sagt mir meine Literatur nicht, wie das botanisch korrekt heißt, aber ich kann mir vorstellen, dass das schlichtweg Blätter sind.
Keimblätter nennt man das. Die sind auch bei ganz normalen Pflanzen mit Blättern meist komplett anders, als die "normalen" Blätter, die danach kommen. Da Kakteen zu den zweikeimblättrigen Pflanzen zählen, sollen sie eigentlich auch immer zwei davon haben. Wobei ich ehrlich gestehen muss, dass mir Batman-Ohren auch besser gefällt als Keimblätter.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022 Empty Re: Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022

Beitrag  Brachystelma So 06 März 2022, 11:40

Schöne Aussaaten. Aber mit 5000-6000 Lux scheint mir das ein wenig dunkel auf die Dauer. Über den Daumen hat volle Sonne draussen 100.000 Lux. Wenn Du dauerhaft mit Kunstlicht arbeiten möchtest, dann empfehle ich Dir eine ordentliche SanLight. Meine ältere 82W Version bringt am Austritt ca. 35.000 Lux. Davon habe ich im Winter zwei Stück als Zusatzbeleuchtung und das reicht mal gerade so eben (ich kultiviere da vor allem Sukkulenten, die teilweise auch im Winter wachsen möchten). Für eine Kakteenkultur wäre das wahrscheinlich immer noch zu wenig.

Viel Erfolg
LG
Robert
Brachystelma
Brachystelma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 193
Lieblings-Gattungen : Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022 Empty Re: Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022

Beitrag  bjoern999 Mi 09 März 2022, 18:06

Hallo Robert,

das sind die Sachen, bei denen man ohne eigene Erfahrung kaum einschätzen kann, was zu viel oder zu wenig (v.a. bei Licht und Bewässerung) ist, weil die Angaben in Büchern - oder eben auch Foren - oft nicht wirklich konkret sind bzw. sein können. Eigentlich ist unsere Wohnung sehr hell, aber genau deswegen hatte ich die Sorge, dass mir die Kleinen bei zu viel direkter Sonne ganz schnell verschmoren, so dass ich mit künstlicher Beleuchtung gestartet bin. Grundsätzlich hatte ich geplant, dass die Kakteen später, wenn sie groß genug sind, entweder am Fenster oder auf dem Balkon stehen.
Ich habe die Lampe nun noch mal etwas gesenkt und lasse jetzt auch etwas per Flies gefiltertes Tageslicht von draußen rein. Damit ist es jetzt ein Stück heller, ca. 10-15.000 Lux kommen an der Topfoberfläche an. Danke für den Hinweis!
Die meisten Sorgenkinder sind derweil auch geschlüpft, so dass jetzt nur von den Lophophora-Samen gar keiner gekeimt ist. Lustigerweise sind das ausgerechnet diejenigen, bei denen ich am meisten auf deren Art-spezifische Bedürfnisse eingehen wollte und mir dazu das Lophophora-Buch von Alexander Neusius besorgt (und gelesen) habe. Daher sind die Samen auf Bimskies gebettet und eben nicht, wie die anderen Samen, auf dem Standard-Aussaatsubstrat von Uhlig. Keine Ahnung, woran es am Ende gelegen hat. Vielleicht ist es ja wirklich zu dunkel oder die Quartzkies-Schicht zu dick geraten. Beim nächsten Versuch nehme ich dann Vogelsand zum Bedecken und starte gleich mir etwas mehr Licht.

Viele Grüße
Björn
bjoern999
bjoern999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Gmnocalycium

Nach oben Nach unten

Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022 Empty Re: Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022

Beitrag  Brachystelma Mi 09 März 2022, 18:17

Hallo Björn,

gerade die Lophophora keimen bei mir immer gleich neben den Altpflanzen im Topf, weil sie sich selber aussäen. Die sind wie Unkraut. Aber es gibt natürlich auch verschiedene Arten, vielleicht sind die anderen schwieriger zum Keimen zu bringen. Sollte es gar nicht klappen, melde Dich, ich habe noch kleine Lophos zum Abgeben und bald auch wieder frische Samen
Liebe Grüsse
Robert
Brachystelma
Brachystelma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 193
Lieblings-Gattungen : Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022 Empty Re: Meine 23 Aussaaten vom 19.02.2022

Beitrag  bjoern999 Mi 09 März 2022, 20:36

Danke für das Angebot, Robert!
bjoern999
bjoern999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20
Lieblings-Gattungen : Gmnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten