Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kleine Cristate

5 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Kleine Cristate Empty Kleine Cristate

Beitrag  Lea Di 22 März 2022, 13:19

Hallo ihr,

vor einem Jahr hat mein Freund einen winzig kleinen Cristat aus dem Baumarkt gekauft und seitdem hat der Zwerg seine Größe fast verdoppelt. Nur wissen wir leider immer noch nicht, was genau er eigentlich ist. Vielleicht könnt ihr uns da helfen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Damit die Stacheln sich in die Haut bohren muss man sich übrigens deutlich mehr Mühe geben, als bei den Glochiden von meinem Tephrocactus. Selbst wenn mal ein Haar in der Haut steckt, ist das nur oberflächlich und nicht schmerzhaft. Bin mir jetzt nicht sicher, wie hilfreich das ist Laughing

Und ich muss ehrlich gestehen, von der Kakteenbestimmung habe ich keinen blassen Schimmer.
Lea
Lea
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kleine Cristate Empty Re: Kleine Cristate

Beitrag  Esor Tresed Di 22 März 2022, 14:10

Könnte das die Christatform  davon sein?
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 648
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kleine Cristate Empty Re: Kleine Cristate

Beitrag  Shamrock Di 22 März 2022, 14:52

Cristatenbestimmung ohne Blüten ist natürlich immer ein Stück weit Ratespiel, da ja die arttypischen Merkmale meist bis zur Unkenntlichkeit "verstümmelt" sind. Man kann ja bei deinem Kaktus nicht mal erahnen, ob es denn eine Säule oder eine Kugel ist.
Auch wenn's ziemlich nach meiner cristaten Mammillaria prolifera aussieht, tippe ich jetzt mal auf Hildewintera aureispina - ganz einfach weil man mit diesen Cristaten in den Baumärkten totgeschmissen wird.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kleine Cristate Empty Re: Kleine Cristate

Beitrag  Lea Di 22 März 2022, 15:03

Da hast du natürlich Rest Shamrock, man kann die Ursprungsform nicht wirklich erkennen. Ab welcher Größe, wären die infrage kommenden Arten denn blühfähig? Der Cristat wurde zu warm überwintert, also selbst wenn er schon blühfähig sein sollte, würde es in diesem Jahr wohl nichts mehr damit werden, aber ich kann ja nochmal nach einer Bestimmung fragen, wenn es irgendwann mal soweit ist und er blüht. Ich habe meinem Freund gesagt, er soll ihn im Herbst ins Treppenhaus stellen und nicht oder kaum Gießen. Im Treppenhaus sind es im Winter um die 10 Grad geschätzt

LG
Lea
Lea
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kleine Cristate Empty Re: Kleine Cristate

Beitrag  Shamrock Di 22 März 2022, 15:35

Eine Hilde kommt auch mit wärmerer Überwinterung klar und eine prolifera wäre längst blühfähig. Ohne zu wissen um was es sich handelt, kann man auch nicht sagen, ab wann man mit Blüten rechnen kann. Wink
Wobei viele Cristaten aber auch sowieso blühfaul sind.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kleine Cristate Empty Re: Kleine Cristate

Beitrag  Lea Di 22 März 2022, 15:40

Also ich habe mir eben beide Spezies mal als Cristat-Form angesehen und ich tendiere jetzt eher zur Hilde. Mammillaria wächst deutlich geschlossener als unser kleiner Kollege, zumindest wenn man nach den Google-Bildern gehen kann. Der Cristat steht auf der Süd-Seite und bekommt ein paar Stunden Sonne täglich, deshalb glaube ich eigentlich nicht, dass er so wegen Lichtmangel gewachsen ist.
Lea
Lea
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kleine Cristate Empty Re: Kleine Cristate

Beitrag  Andreas75 Di 22 März 2022, 16:06

Es ist eine Hilde- einfach mal die Wahrscheinlichkeiten mit einbeziehen, da klärt sich vieles viel leichter Wink.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 593
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Kleine Cristate Empty Re: Kleine Cristate

Beitrag  Shamrock Di 22 März 2022, 16:28

Gibt ja auch nur Mammillariaarten im dreistelligen Bereich. Gut wenn du das dann so schnell anhand einer Google-Bildersuche beurteilen kannst, ich kann das nämlich nicht. Wie gesagt, die prolifera war auch nur ein Beispiel. Dann bleiben nur noch ein paar hundert Arten in den ganzen anderen Gattungen. Wink

Auch wie gesagt - vieles spricht für die Hilde, aber ohne Blüten ist da nix sicher.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kleine Cristate Empty Re: Kleine Cristate

Beitrag  Lea Di 22 März 2022, 16:49

Nein, beurteilen kann ich das ganz sicher nicht. Deshalb schrieb ich ja auch 'ich tendiere' und nicht 'das ist auf jeden Fall' Wink

Sprechen tut momentan deutlich mehr für Hilde, aber warten wir mal die Blüte ab.


LG
Lea
Lea
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kleine Cristate Empty Re: Kleine Cristate

Beitrag  Shamrock Di 22 März 2022, 16:57

Genau so mein ich das auch von Anfang an: Sicher festlegen ist ohne Blüte nicht! Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28477
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten