Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ariocarpus retusus als Caudexpflanze

Nach unten

Ariocarpus retusus als Caudexpflanze Empty Ariocarpus retusus als Caudexpflanze

Beitrag  davissi am Mo 26 Sep 2011, 20:51

Hallo zusammen,

Vor einigen Wochen erhilet ich einen A. retusus bei dem schon ein Teil der Rübe das Substrat überragte, also dachte ich mir, warum nicht als "Caudexpflanze" kultivieren? Also habe ich ihn beim Umtopfen ein Stück höher gesetzt, hier das Ergebnis:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Ariocarpus retusus als Caudexpflanze Empty Re: Ariocarpus retusus als Caudexpflanze

Beitrag  Nicki333 am Mo 26 Sep 2011, 21:00

Hallo David,
Gute Idee, sieht toll aus!
LG, Nicki
Nicki333
Nicki333
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 155
Lieblings-Gattungen : Astros, Turbinis und Gymnos

Nach oben Nach unten

Ariocarpus retusus als Caudexpflanze Empty Re: Ariocarpus retusus als Caudexpflanze

Beitrag  Losthighway am Di 27 Sep 2011, 04:56

Keine Ahnung was du vorhast, aber es ist besser wenn der Wurzelhals vor der Sonne geschützt wird..naja wird die Pflanze schon überleben, sinnvoll ist was anderes..
Losthighway
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 585

Nach oben Nach unten

Ariocarpus retusus als Caudexpflanze Empty Caudexpflanze Ariocarpus ?

Beitrag  komtom am Di 27 Sep 2011, 22:10

Hallo Gemeinde,

schließe mich LTW an, Ariocarpus ist eher ein Geophyt was heißt, dass die Pflanze in ihrem grössten Teil unter der Erde lebt. Die Wurzelrübe freizulegen bedeutet wie schon LTW sagt, dass diese der Sonne ausgesetzt ist und verbrennen kann.

Wem´s gefällt.

also bis bald uns Grüsse

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 858
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten