Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes"

+14
obesum
OPUNTIO
Phoenixfeder
DonVincent
Cristatahunter
Kakteenfreek
Großstadtkaktus
Wühlmaus
Adrian22
jupp999
Nimrod
WaizeBear
Shamrock
Christine Heymann
18 verfasser

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes" Empty Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes"

Beitrag  Christine Heymann Fr 22 Apr 2022, 13:05

Hallo ihr da draußen,
vor ein paar Tagen habe ich mir folgendes Mini-Hochbeet (70 x 33 cm, Tiefe: 25 cm) zugelegt, in dem ich gerne eine „Schaubepflanzung“ anlegen würde. Möglichst während der ganzen Saison sollen darin Kakteen blühen. Auf Frosthärte muss nicht geachtet werden, weil das Hochbeet im Winter in ein Gewächshaus (mit Mindesttemperaturen von 3 Grad Celsius) wandern wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Als Anfängerin fällt es mir noch schwer, zu überblicken, welche Art wann blüht, so dass ich einen guten Mix kombinieren kann. Und vom Wasserbedürfnis her muss es ja auch möglichst passen.
Die Pflanzen sollen in mineralisches Substrat gepflanzt werden (wobei in die unteren 10 cm Blähton rein soll, wegen des Gewichts), das Hochbeet steht auf einem Westbalkon und bekommt ab 10 Uhr direkte Sonne.
Wenn man mal schaut, was jetzt so blüht, sollten vermutlich für April/Mai Sulcorebutien, Rebutien und/oder Turbinicarpen ins Hochbeet gesetzt werden. Oder Gymnocalycium bruchii, Mammillaria zeilmanniana, Mammillaria bocasana? Und dann? Für Mai, Juni, Juli?  scratch  Und dazu ein Ferocactus für die Optik?
Falls jetzt das Argument kommt, es ist in dem Hochbeet zu wenig Platz, könnte ich ja auch noch ein zweites Mini-Hochbeet daneben stellen, Platz wäre da. Und noch mehr Platz dann halt eben nicht.
Über Vorschläge oder hilfreiche Links (ich komme im Thread-Dschungel dieses Forums noch immer nicht ganz zurecht) würde ich mich freuen! danke
Viele Grüße   Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 159
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes" Empty Re: Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes"

Beitrag  Shamrock Fr 22 Apr 2022, 13:14

Es gibt viele Kakteen, die das ganze Jahr über immer wieder mal blühen (Astrophyten, einige Turbinis, etc.), für den Sommer Coryphanten und den Herbst Ariocarpen. Nur mal so als Beispiele. Der Großteil der Kakteen blüht ja einmal im Frühling, aber da kann man mit geschickter Auswahl schon die komplette Saison abdecken. Gutes Gelingen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27866
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes" Empty Re: Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes"

Beitrag  WaizeBear Fr 22 Apr 2022, 13:17

Hallo Christine

Da hast du ja eine schöne Beschäftigung gefunden. Hoffe es geht dir besser.
Planst du eigentlich die Kakteen mit ihren Töpfen da reinzustellen und willst du die im Winter draußen lassen?

Mein Balkon ist für solche Experimente leider zu klein.

Viel Erfolg

Hans-Jürgen
WaizeBear
WaizeBear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 214
Lieblings-Gattungen : Liebe kleinbleibende Kakteen mit schöner Bedornung, möglichst nicht gruppenbildend

Nach oben Nach unten

Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes" Empty Re: Anfängerprojekt

Beitrag  Christine Heymann Fr 22 Apr 2022, 13:31

Hallöchen aus dem Seuchenpfuhl!

Danke erstmal für die schon erfolgten Rückmeldungen.

@Shamrock: Gibt es eine kostengünstigere Alternative zu den herbstblühenden Ariocarpen?

@Hans-Jürgen: Bisher habe ich nur Schnupfen und Husten, dank meiner zwei Kinder ist an Ruhe sowieso nicht zu denken. Ich dachte daran, die Kakteen auszupflanzen, weil sie ja ganzjährig dort drin bleiben sollen. Im Winter sollen sie in das Gemüse-Gewächshaus einer Freundin, die es dann logischerweise nicht braucht wenn ich es brauche.

Viele Grüße

Christine

Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 159
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes" Empty Re: Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes"

Beitrag  Nimrod Fr 22 Apr 2022, 14:08

Das klingt ja nach einem schönen kleinen Projekt. Ich bin gespannt auf die Umsetzung und Entwicklung. Es gibt ja hier im Forum auch Threads, in denen viele ihre Blütenfotos teilen. Da lässt sich anhand des Beitragsdatum dann natürlich der Blühzeitpunkt ablesen. Da so eine Schaubepflanzung ja vor allem deinem persönlichen Geschmack entsprechen soll, sind das bestimmt gute Inspirationsquellen.

Toll wirkt so eine Pflanzung dann immer mit unterschiedlich großen Steinen als Decke und Landschaftsgestaltung. Eine tolle Art zur Auflockerung, wenn es neben Kakteen noch was anderes sein darf, ist Crassula sarcocaulis mit ihren süßen, feinen Blättern.
Nimrod
Nimrod
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Mexiko

Nach oben Nach unten

Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes" Empty Re: Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes"

Beitrag  jupp999 Fr 22 Apr 2022, 14:12

Hallo Christine,

Astrophyten blühen im Sommerhalbjahr immer wieder, ebenso wie meine Copiapoa humilis (-Form).
Ich meine, meine Parodia mairanana (hat inzwischen einen anderen Namen) macht es auch ... .
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4174
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes" Empty Re: Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes"

Beitrag  Adrian22 Fr 22 Apr 2022, 14:16

Na wenn du sowas machst musst du aber auch Fotos von jedem Monat hier reinstellen Very Happy
Viel Glück!
Adrian22
Adrian22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 353
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Pachypythum, Cleistocactus, Opuntia

Nach oben Nach unten

Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes" Empty Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes"

Beitrag  Christine Heymann Fr 22 Apr 2022, 14:24

Hallöchen,

@Nimrod: danke für den Tipp mit dem Blütenfoto-Thread, da kann ich mal nach Herbst-Blühern suchen. Frühling und Sommer ist anscheinend deutlich leichter abzudecken.

Wann blüht denn die Crassula sarcocaulis? Die sind wirklich hübsch! Ich hatte evtl. an Delospermen gedacht zum Dazwischenpflanzen. Da habe ich drei (New Fire, Sunrise, Indian Summer) schon da.

@Jupp999: Gute Idee mit den ganzjährigen Blühern.

Ich glaube ich brauche noch ein zweites Hochbeet!

Im Moment warte ich natürlich erstmal auf die per Post kommenden Substrate.

@ Adrian22: Sobald ich loslege, mache ich Fotos und dann ganz brav jeden Monat wieder welche. So kann man dann am Ende der Saison sagen, ob es geklappt hat (wobei das voraussetzen würde, dass ich lauter blühfähige Kakteen habe, was ja nicht unbedingt der Fall ist).

Viele Grüße   Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 159
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes" Empty P.S.

Beitrag  Christine Heymann Fr 22 Apr 2022, 14:27

Ich dachte an kleine Lavasteine als Abschluss obendrauf. Und dann vielleicht ein paar größere dazwischen...
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 159
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes" Empty Re: Anfängerprojekt: "Schaubepflanzung eines Mini-Hochbeetes"

Beitrag  jupp999 Fr 22 Apr 2022, 14:31

... bei den "alten Neoporterien" (mittlerweile unter Eriosyce geführt) gibt es Arten, die im Herbst, aber auch welche, die u. U. im Frühjahr und im Hersbst blühen.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4174
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten