Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Jahrelanger unbekannter Begleiter

4 verfasser

Nach unten

Jahrelanger unbekannter Begleiter Empty Jahrelanger unbekannter Begleiter

Beitrag  TimmeyS91 Sa 23 Apr 2022, 14:09

Hallo ihr Lieben,

Mein Vater hat seit Jahren einen Kaktus auf seinem Balkon. Er würde nur gerne wissen was das für einer ist. Von Jahr zu Jahr wartet er darauf ob er mal blüt, aber da passiert nichts.

Nachforschungen in diversen Büchern und dem Internet bringen leider auch nicht die gewünschte Erkenntnis.

Ich dachte vllt könnt ihr uns helfen?

LG

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
TimmeyS91
TimmeyS91
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Wüstenrose

Nach oben Nach unten

Jahrelanger unbekannter Begleiter Empty Re: Jahrelanger unbekannter Begleiter

Beitrag  Nimrod Sa 23 Apr 2022, 17:29

Würde sagen, das ist eine wohlgenährte Opuntia monacantha.
Nimrod
Nimrod
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Mexiko

Nach oben Nach unten

Jahrelanger unbekannter Begleiter Empty Re: Jahrelanger unbekannter Begleiter

Beitrag  OPUNTIO Sa 23 Apr 2022, 20:18

Nein, keine monströse monacantha.
Das ist eine O.tuna monstrosa.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4519
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Jahrelanger unbekannter Begleiter Empty Re: Jahrelanger unbekannter Begleiter

Beitrag  TimmeyS91 Sa 23 Apr 2022, 20:27

Hey, danke für die schnellen antworten. Wenn ich jetzt die namen suche und Bilder vergleiche würde ich auch eher zur O. tuna monstrosa tendieren.
Danke schön
TimmeyS91
TimmeyS91
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : Wüstenrose

Nach oben Nach unten

Jahrelanger unbekannter Begleiter Empty Re: Jahrelanger unbekannter Begleiter

Beitrag  Nimrod Sa 23 Apr 2022, 20:43

Danke fürs Korrigieren! Man lernt nie aus. Smile
Nimrod
Nimrod
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Mexiko

Nach oben Nach unten

Jahrelanger unbekannter Begleiter Empty Re: Jahrelanger unbekannter Begleiter

Beitrag  Shamrock Sa 23 Apr 2022, 21:47

Herzlich Willkommen hier im Forum!


TimmeyS91 schrieb:Von Jahr zu Jahr wartet er darauf ob er mal blüt, aber da passiert nichts.
Tja, das ist die Crux bei diesen monströsen Formen - insbesondere bei den Massenvermehrungen aus Baumarkt und Co. Die blühen kaum bis gar nicht... Legt euch lieber einen kleinen, blühfreudigen Kaktus zu, damit habt ihr dann deutlich mehr Freude!

Trotzdem noch viel Freude mit der monströsen Opuntia und beste Grüße - Shamrock (aka Matthias)
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28209
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Jahrelanger unbekannter Begleiter Empty Re: Jahrelanger unbekannter Begleiter

Beitrag  Nimrod Sa 23 Apr 2022, 21:54

Shamrock schrieb:Herzlich Willkommen hier im Forum!


TimmeyS91 schrieb:Von Jahr zu Jahr wartet er darauf ob er mal blüt, aber da passiert nichts.
Tja, das ist die Crux bei diesen monströsen Formen - insbesondere bei den Massenvermehrungen aus Baumarkt und Co. Die blühen kaum bis gar nicht... Legt euch lieber einen kleinen, blühfreudigen Kaktus zu, damit habt ihr dann deutlich mehr Freude!

Trotzdem noch viel Freude mit der monströsen Opuntia und beste Grüße - Shamrock (aka Matthias)

Und wenn die Blüten der "O. tuna f. monstrosa" aber bestialisch nach Thunfisch riechen? Vielleicht haben die Baumärkte in dem Fall damit Gutes getan. Very Happy
Nimrod
Nimrod
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 169
Lieblings-Gattungen : Mexiko

Nach oben Nach unten

Jahrelanger unbekannter Begleiter Empty Re: Jahrelanger unbekannter Begleiter

Beitrag  Shamrock Sa 23 Apr 2022, 22:06

Kommt ein Blinder in einen Fischladen und sagt "Hallo Mädels!"
Ähem, die mit dem Thunfischduft ist die subsp. verleihnix. Die hat aber nur ein ganz kleines Verbreitungsgebiet in Nordfrankreich.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28209
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten