Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante

5 verfasser

Nach unten

Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante Empty Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante

Beitrag  bernie_r Fr 06 Mai 2022, 16:25

Servus liebe Kakteen- und Sukkulentenfreunde,

nach längerer Abstinenz melde ich mich hier mal wieder. In den letzten Jahren hatte ich mehr oder weniger immer die gleichen Pflanzen (Lophophora, Opuntien, Agaven, div. Aloen, u.a.). Seit einiger Zeit bin ich im Ruhestand und will mich nun intensiver mit der Thematik befassen. Das hat mein Umfeld mitbekommen und hat mich zum Geburtstag mit u.a. Pflanze beschenkt. Auf dem Topf stand nur "Kakteenmix" Smile.

Kann mir jemand bei der Bestimmung der Pflanze helfen. Mit meiner Suche war ich bisher erfolglos.
Gruß aus München
Bernie
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
bernie_r
bernie_r
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante Empty Re: Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante

Beitrag  Adrian22 Fr 06 Mai 2022, 16:33

Sieht einer Euphorbia ähnlich, aber ich hab keine Ahnung.
Adrian22
Adrian22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Pachypythum, Cleistocactus, Opuntia

Nach oben Nach unten

Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante Empty Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs

Beitrag  Spickerer Fr 06 Mai 2022, 16:47

Hallo bernie_r,
sehr groß, etwas undeutlich und dazu nicht bekannt und blühen tut das Teil vermutlich auch nie. Sowas kommt mir nicht ins Haus.  Shocked

Ich wage mich mal weit vor. Aufgrund der langen spitzen Dinger, die wie Dornen aussehen, könnte es aber doch vielleicht ein Kaktus sein, der monströs wächst. Also vielleicht ein Cerusartiger. Rolling Eyes

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4307
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante Empty Re: Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante

Beitrag  bernie_r Fr 06 Mai 2022, 17:15

Vielen Dank schon mal für die Antworten!
Spickerer schrieb:Hallo bernie_r,
sehr groß, etwas undeutlich und
Auf dem Bild schaut der schon recht groß aus. Hab grade mal nachgemessen. Der Topf hat einen Durchmesser von 10 cm und die Pflanze ist auch ca. 10 cm hoch.
Gruß Bernie
bernie_r
bernie_r
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante Empty Re: Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante

Beitrag  Großstadtkaktus Fr 06 Mai 2022, 19:16

Hallo bernie_r,

das ist ein Kultivar von Acanthocereus tetragonus. Im Englischen wird er "Fairy Castle" genannt, inwieweit das die auch die Sortenbezeichnung ist, weiß ich nicht sicher.
Wächst jedenfalls jedes Jahr ein paar Zentimeter, ob er mal blüht kann ich nicht sagen. Meiner tut es nicht Wink
Und durch seine vielen dunklen Verstecke ein idealer Brutplatz für alle Läuse...also immer sehr gut im Auge behalten!

VG aus Dresden! Claudius
Großstadtkaktus
Großstadtkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 121
Lieblings-Gattungen : Tephros, Säulenkakteen, Ascleps

Nach oben Nach unten

Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante Empty Re: Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante

Beitrag  FEANOR Fr 06 Mai 2022, 19:20

Tippe auf Cereus peruvianus "Florida Paolina"
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante Empty Re: Mal wieder ein mir unbekanntes Gewächs >>> gelöst: Acanthocereus tetragonus Variante

Beitrag  bernie_r Sa 07 Mai 2022, 10:33

Vielen Dank nochmal für die Hinweise!

Großstadtkaktus schrieb:Hallo bernie_r,
das ist ein Kultivar von Acanthocereus tetragonus. Im Englischen wird er "Fairy Castle" genannt, inwieweit das die auch die Sortenbezeichnung ist, weiß ich nicht sicher.

Feanor schrieb:Tippe auf Cereus peruvianus "Florida Paolina"

Ich habe aufgrund der Hinweise nochmal selbst recherchiert, mit Bildern verglichen und bin auch zu der Überzeugung gekommen, dass es sich um eine Variante von Acanthocereus tetragonus handelt.
Danke für die Hilfe und schönes Wochenende
Bernie
bernie_r
bernie_r
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten