Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Geschenkte Kakteen

5 verfasser

Nach unten

Geschenkte Kakteen Empty Geschenkte Kakteen

Beitrag  Jessi14040 So 08 Mai 2022, 14:05

Hallo zusammen,

ich habe letztes Jahr über Umwege ein paar Kakteen geschenkt bekommen, die bei einer Haushaltsauflösung im Keller gefunden wurden. Vermutlich standen sie dort schon eine ganze Weile, waren grau und voller Spinnweben, aber ein paar von ihnen haben bis heute überlebt.

Das sind zwei der drei Töpfe:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe sie heute umgetopft und getrennt, um die verstorbenen Teile aussortieren zu können. Die eine (linker Topf) sieht aus wie eine Mammilaria (?) und ließ sich leicht aufteilen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Bei der anderen waren viele Teile abgestorben, aber einige Kindel sahen noch ganz gut aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Allerdings sehen die sehr unterschiedlich aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ist das wirklich dieselbe Art und der Unterschied kommt von dem Alter oder daher, dass einige "echte" Ableger sind und die anderen nur wegen Lichtmangel entstanden sind? Könnten solche Kindel überhaupt gesunde Kakteen werden? Wurzeln hatten sie jedenfalls alle.

Und ist dieses Stück noch zu retten? Es war fast vollständig mit Kindeln bedeckt und ist sehr verholzt und zerdellt, aber kein Loch fault. Es ist alles trocken und fest.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich hoffe, die Bilder reichen halbwegs aus zum Bestimmen. Heute Abend kommen noch bessere, erstmal muss ich die vielen Kakteen irgendwie transportieren...

Danke und liebe Grüße!
Jessi14040
Jessi14040
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Mammillaria

Nach oben Nach unten

Geschenkte Kakteen Empty Re: Geschenkte Kakteen

Beitrag  Shamrock So 08 Mai 2022, 14:30

Mammillaria longimamma und Echinopseen. Klar kommen die alle locker durch. Wo wegen der Kindel kein Licht hinkam, werden sie braun. Chlorophyll nutzt ja auch nur bei Licht. Einfach tiefer topfen und gut iss, das wird! *daumen*
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28212
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Geschenkte Kakteen Empty Re: Geschenkte Kakteen

Beitrag  Jessi14040 So 08 Mai 2022, 23:08

Okay, vielen Dank! Dann kann ich die Töpfe jetzt auch beschriften und hoffen, dass sie alle schön wachsen Smile Aber bloß nicht zu schnell, es sind ziemlich viele und Platz ist knapp.
Dass die Echinopsis an schattigen Stellen kein Chlorophyll braucht, ergibt natürlich Sinn. Sie steht jetzt eine Etage tiefer und sieht so schon viel besser aus.

Die anderen beiden Kakteen kommen morgen erst vor die Kamera - Wer hätte gedacht, dass die abends im Dunkeln noch schwieriger abzulichten sind als in der Mittagssonne?

Liebe Grüße!
Jessi14040
Jessi14040
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Mammillaria

Nach oben Nach unten

Geschenkte Kakteen Empty Re: Geschenkte Kakteen

Beitrag  Shamrock So 08 Mai 2022, 23:36

Nichts zu danken!
Echinopseen wachsen aber eher verhältnismäßig flott. Bremsen kannst du sie dann nur mit wenig Wasser, magerem Substrat und wenig Dünger. Aber ob das so artgerecht ist? Lass sie wachsen und verschenk blühfähige Ableger an Kinder in der Nachbarschaft - gut für die Echinopsis und zukünftige Kakteenliebhaber. Wink
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28212
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Geschenkte Kakteen Empty Re: Geschenkte Kakteen

Beitrag  Jessi14040 Mo 09 Mai 2022, 11:47

Nein, hungern sollen sie auf keinen Fall! Wasser und Licht gibt es genug, allerdings stehen sie rein mineralisch und noch ungedüngt, das Substrat ist also wirklich sehr mager. Bald kommt aber eine Flasche Vitanal per Post und sobald sie richtig angewachsen sind, gibt es auch "echten" Dünger, dann reicht das hoffentlich aus. Die ersten Minis habe ich gerade schon verschenken können, nachdem ich ein paar Blütenfotos gezeigt habe  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier noch die letzte der drei Überlebenden - auch eine Mammilaria?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und wo wir gerade dabei sind, noch eine andere unbekannte Mammilaria, die mir zugesteckt wurde:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und zuletzt diese hier. Irgendwie kommt sie mir sehr komisch vor, fast vergeilt, aber sie steht direkt hinter der Scheibe am Südfenster (ja, auch nicht völlig ideal, aber das beste, was ich habe). Wächst die Art einfach so säulig? Früher war sie klein und kegelförmig.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schonmal danke im Voraus!
Jessi14040
Jessi14040
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Mammillaria

Nach oben Nach unten

Geschenkte Kakteen Empty Re: Geschenkte Kakteen

Beitrag  Adrian22 Mo 09 Mai 2022, 16:45

Sieht aus wie eine Mammillaria elongata CV Kopper King
Adrian22
Adrian22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Pachypythum, Cleistocactus, Opuntia

Nach oben Nach unten

Geschenkte Kakteen Empty Re: Geschenkte Kakteen

Beitrag  Adrian22 Mo 09 Mai 2022, 16:47

Copper King nicht Kopper King.
Adrian22
Adrian22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 406
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Pachypythum, Cleistocactus, Opuntia

Nach oben Nach unten

Geschenkte Kakteen Empty Re: Geschenkte Kakteen

Beitrag  jupp999 Mo 09 Mai 2022, 17:05

Hallo Jessi,

die erste könnte eine Mammillaria rhodantha sein, die zweite eine zeilmanniana und die dritte - wie Adrian schon geschrieben hat - an eine Elongata-Form.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4315
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Geschenkte Kakteen Empty Re: Geschenkte Kakteen

Beitrag  Konni Mo 09 Mai 2022, 21:17

jupp999 schrieb:Hallo Jessi,

die erste könnte eine Mammillaria rhodantha sein, die zweite eine zeilmanniana und die dritte - wie Adrian schon geschrieben hat - an eine Elongata-Form.

Hallo,

das passt auch.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 1110
Lieblings-Gattungen : kleine mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus, Echinopsis- und Trichocereus Hybriden

Nach oben Nach unten

Geschenkte Kakteen Empty Re: Geschenkte Kakteen

Beitrag  Jessi14040 Di 10 Mai 2022, 10:00

Okay, vielen Dank euch allen! Dann wächst meine M.elongata wohl doch einfach ihrer Art entsprechend, das ist beruhigend. Und die anderen haben jetzt auch endlich Namen Smile Bei der M.zeilmanniana habe ich gerade mit einer Lupe noch Dornen gezählt, sie hat viele verloren, aber die, die vollständig aussehen, entsprechend tatsächlich der Beschreibung Very Happy
Jessi14040
Jessi14040
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Mammillaria

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten