Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Opuntia subulata monstrosa?

5 verfasser

Nach unten

Opuntia subulata monstrosa? Empty Opuntia subulata monstrosa?

Beitrag  budde6 Do 09 Jun 2022, 16:33

Ist dies wirklich eine Opuntia subulata monstrosa? Denn die Bilder im Net sind doch ziemlich unterschiedlich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
budde6
budde6
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10

Nach oben Nach unten

Opuntia subulata monstrosa? Empty Re: Opuntia subulata monstrosa?

Beitrag  Shamrock Do 09 Jun 2022, 22:52

Die Segmentierung auf den Trieben sieht ja richtig klasse aus - allerdings hab ich noch nie eine subulata mit so einer ausgeprägten Segmentierung gesehen. Stefan (Opuntio) beispielsweise sollte aber deutlich mehr dazu sagen können.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28209
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Opuntia subulata monstrosa? Empty Re: Opuntia subulata monstrosa?

Beitrag  Rainerg Fr 10 Jun 2022, 12:44

Hallo Budde6,

Deine gezeigte Opuntia subulata ist KEINE "monstrosa", sondern einfach sehr schlecht gewachsen, will heißen:
Die Subulata verträgt viel Sonne, sollte unbedingt vom April bis Ende Oktober draußen stehen, und verträgt auch
überdurchschnittlich viel Wasser ( im Vergleich zu anderen Kakteen ).
Ich würde diese Pflanze unbedingt überall da abschneiden, wo sie zweigt, und zwar immer etwas über diesen Stellen.
Somit kommen sehr schnell (3-4 Wochen) mehrere neue Triebe und die Pflanze wirkt dann eher wie ein kleiner Busch also nicht so staksich in die Höhe wie jetzt.
Alle die braunen Stellen in den langen Trieben sollten weg sein, da hier keine Stabilität der Pflanze in den Trieben mehr entsteht,
und somit kommende Triebe oberhalb ab einer gewissen Größe (=Gewicht) nicht mehr gehalten werden können.
Anbei Bilder
a) einer schön ausgebildeten Opuntia Subulata
b) einen fast 3m hohen Opuntia subulata Baum auf Kreta
c) einer O subulata monstrosa; gekennzeichnet durch viele kleine Austriebe, die aber allesamt schnell verkümmern

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Rainer
Rainerg
Rainerg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 388
Lieblings-Gattungen : Hildewinteras , Notocacteen, Tephros, Opuntien + EH/TH

Nach oben Nach unten

Opuntia subulata monstrosa? Empty Re: Opuntia subulata monstrosa?

Beitrag  OPUNTIO Fr 10 Jun 2022, 20:37

@Matthias
Die Segmentierung ist doch ganz normal. Die hat meine auch.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bei zu wenig Licht werden sie dünn, rund und unsegmentiert.
Bei genügend Licht und viel Wasser und Nährstoffen wachsen sie ebenfalls kaum segmentiert. Aber ebendicker und kräftiger. Allerdings haben solche Exemplare weniger Festigkeit und hängen sobald das Wasser mal knapp wird.
So eine subulata verliert in der Regel während der trockenen Jahreszeit ihre Blätter.
Ist es ganzjährig warm genug zum wachsen, dazu ausreichend Sonne, Wasser und Nährstoffe, dann passiert das gleiche wie auf Rainers mittlerem Foto.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4519
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Opuntia subulata monstrosa? Empty Re: Opuntia subulata monstrosa?

Beitrag  Shamrock Sa 11 Jun 2022, 01:42

Danke für die Aufklärung! Ich hatte mal so ein uraltes monströses Exemplar, welches so gut wie unsegmentiert war. Hässlich wie die Nacht finster und dann blüht das Zeugs ja noch nicht mal.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28209
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Opuntia subulata monstrosa? Empty Re: Opuntia subulata monstrosa?

Beitrag  OPUNTIO Sa 11 Jun 2022, 10:45

Die Segmentierung wird bei Trockenheit noch weit beeindruckender.
Alter Stock auf Teneriffa.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4519
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Opuntia subulata monstrosa? Empty Danke!

Beitrag  budde6 Di 28 Jun 2022, 19:43

Ok! Danke ebjrstmal.
Die steht den ganzen Sommer auf Balkon in voller Sonne. Wasser bekommt sie auch genug, Mal schauen, was ich mache. Vielleicht gebe ich sie ab. Wird mir hier wahrscheinlich zu groß.
budde6
budde6
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10

Nach oben Nach unten

Opuntia subulata monstrosa? Empty Re: Opuntia subulata monstrosa?

Beitrag  Aztekium87 Di 28 Jun 2022, 20:12

Hallo ich bin der neue 🤓
Und möchte gerade Interesse zeigen an deiner Opuntia wen du sie abgeben solltest finde sie hammer 🌵
Aztekium87
Aztekium87
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17
Lieblings-Gattungen : Aztekium

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten