Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Adenium - in Wort und Bild

Seite 2 von 100 Zurück  1, 2, 3 ... 51 ... 100  Weiter

Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Magenta am Mi 23 Nov 2011, 19:28

Echinopsis schrieb:...und schön dich auch mal wieder hier zu sehen! Smile )
Hallo Daniel,
ein liebes Flowerpoint-Forumsmitglied hat mir einen Wink mit dem Zaunpfahl gegeben, also mische ich ab sofort auch hier in den Adenium-Threads mit lol!!

Bei den Kakteen gab es bei mir in diesem Jahr nichts Neues zu berichten, d.h. keine Pflanze hat das Zeitliche gesegnet, alle leben noch Very Happy. Neuzugänge gab es, bis auf ein paar Echinopsis-Babys, die ich im Frühjahr ausgesät hatte, auch nicht. Daran sieht man, dass meine Favoriten nun mal die Adenien sind Wink.

Meine nächste Adenium-Aussaat steht im Frühjahr an, jetzt in der Herbst-/Winterzeit wird bei mir nichts ausgesät. Für das kommende Jahr habe ich mir verschiedene A. arabicum Sorten und A. socotranum Sorten vorgenommen. Von den A. obesum hab ich mittlerweile mehr als genug Pflanzen, von denen wird im kommenden Jahr nichts ausgesät – das hab ich mir fest vorgenommen Rolling Eyes.
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Magenta am Mi 30 Nov 2011, 11:29

Über Nacht hat sich eine meiner Adenium-Samenkapseln entschlossen sich zu öffnen, und vom ersten Samen sind auch schon die ersten feinen, goldenen Flughärchen zu sehen Very Happy.
Jetzt werde ich die Schote noch ein bis zwei Tage an der Pflanze lassen, bis sie noch ein bisschen weiter aufgebrochen ist. Bin mal gespannt, wieviel Nachwuchs sie produziert hat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Wühlmaus am Mi 30 Nov 2011, 12:07

Hallo Gitte, Very Happy

das scheint ja eine spannende Angelegenheit zu werden. Schöne Aufnahme. Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg bei der späteren Aussaat.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5510
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Magenta am Do 01 Dez 2011, 16:07

Hallo Elke, ja die allerersten eigenen Adeniumsamen, das ist schon eine spannende Angelegenheit Wink, zumal ich heute die Samen geerntet habe. Hier die ganze Aktion ohne Worte sondern nur in Bilder Very Happy:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Wühlmaus am Do 01 Dez 2011, 17:45

Hallo Gitte,

das ist doch eine ganz anständige Ausbeute. Übrigens sind das sehr schöne Fotos. Die letzten beiden erinnern mich irgendwie an diese Streichholzspiele, die man früher spielte. Very Happy Ich finde das schon ganz erstaunlich, welche Rafinessen doch die Natur hat, ihre Nachkommenschaft zu sichern.

Da wir gerade sprechen, sag mal, wenn einige von meinen ausgesäten Samen bis jetzt immer noch nicht gekeimt sind (ich meine, dass es jetzt mindestens 3 Wochen seit Aussaat sind), kann ich ja wohl getrost davon ausgehen, dass da auch nichts mehr kommt, oder? Der Samen muß wohl schon von 2010 gewesen sein, vielleicht war er nicht mehr keimfähig genug.

Ich habe es immer noch nicht geschafft, den kleinen gekeimten Adenien etwas Kies o. ä. ums Bäuchlein zu legen. Ich dachte, dass ich sie erst einmal pikiere. Meinst du, man kann sie schon in richige Kakteenerde umtopfen, der ich dann aber noch ca. 50 % Bims zusetzen würde? Dann haben sie durch die Kakteenerde (in diesem Fall wäre es welche aus dem Gartencenter, die ich jetzt nicht soo schlecht fand) doch schon eine kleine Düngung. Mit dem Lechuza-Pon wollte ich erst im Frühjahr versuchen.

Ich mache auch mal wieder ein Foto. Im Moment ist es irgendwie stressig.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5510
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Magenta am Do 01 Dez 2011, 18:26

Wühlmaus schrieb:Ich dachte, dass ich sie erst einmal pikiere.
Hallo Elke,
also ich lasse meine Adenium-Sämlinge immer recht lange in der Aussaatschale/-topf, erst wenn sie sich gebenseitig den Platz streitig machen, pikiere ich sie. Du kannst Deine Kleinen ruhig bis Ende Februar/Anfang März beieinander lassen – aber wie schon gesagt, fülle immer nach und nach ein bisschen Substrat (Kakteenerde+Bims+Perlite etc.) auf, das kann, wenn die Sämlinge dann das 3. Blattpaar entwickelt haben, bis ca. 5mm unterhalb der Keimblätter reichen, denn das fördert das Caudexwachstum. Düngen kannst Du sie dann auch mit der halben Konzentration eines Kakteendüngers. Später brauchen sie dann einen N20-P20-K20 Dünger, den gibt es im Frühjahr auch bei A..i als Langzeitdüngerperlen.

Bei Deinen Samen die noch nicht gekeimt, aber noch fest sind, kannst Du noch folgendes versuchen:
Nimm sie aus dem Substrat und lege sie über Nacht in temperiertes Wasser, dann kommen sie wieder in ein Anzuchtgefäß, das Du abdeckst und warm stellst (Heizung/Heizmatte), wenn sie dann aber nicht spätestens nach einer Woche keimen, kannst Du sie wegwerfen.

Die Samenernte war schon eine spannende Geschichte, denn dass die Samen so lange Flughaare haben, das hätte ich nicht erwartet. Ganz beachtlich fand ich auch, dass die alle in der Samenschote Platz hatten, die lagen da ganz eng aneinander geschmiegt, die Haare haben sie erst aufgeplustert, als ich sie herausnahm.
Jetzt bin ich mal gespannt, was die zweite Schote hergibt, die ist allerdings etwas kleiner und dünner als die erste, da wird vermutlich nicht soviel drin sein.
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Wühlmaus am Do 01 Dez 2011, 18:44

Hallo Gitte,

danke für deine hilfreichen Tipps.

Ich glaube, bedrängen tun sich die Kleinen jetzt schon. Und das dritte Blattpaar kommt glaube ich auch schon. Wie gesagt, morgen bei Tageslicht werde ich noch einmal genauer hinschauen und berichten.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5510
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Wühlmaus am So 04 Dez 2011, 13:50

So, heute habe ich endlich die Adenien versorgt. Ich habe dann drei Sorten doch schon pikiert. Die anderen Samen, die noch nicht weiß-milchigen Inhalts waren, habe ich nochmals in lauwarmes Wasser gelegt, wie Du - Brigitte - es mir empfohlen hast. Ich bin aber nicht wirklich zuversichtlich, dass daraus noch etwas wird.

Auch bei den pikierten habe ich einen gerade erst geschlüpften Sämling dabei sowie einen, der weiße Blätter entwickelt, aber das kann ja auf die Dauer auch nichts werden. Zudem ist einer dabei, dessen grüne Blätter schon etwas aussehen wie ein verwelkter Salat. Ein anderer war völlig vertrocknet. Ich Tonti habe die Töpfchen natürlich aus der Gefriertüte genommen vor ein paar Tagen und sie auf der Wärmematte belassen - ohne sie zu gießen. Das war nicht wirklich schlau. Jetzt haben sie aber Platz ohne Ende, vernünftige Erde und sind bis zum Hals mit Seramis bedeckt. Dort sollten sie eigentlich den Winter überstehen, falls ich nicht wieder das Gießen vergesse. Crying or Very sad

Hier noch die Fotos:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5510
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Kaktus25 am So 04 Dez 2011, 14:48

Hallo Elke,

toll sehen deine Pikierten aus. Ich muss mich zusammenreißen, dass ich nicht auch noch damit anfange. Habe schon keinen Platz mehr durch die Kakteen. Voriges Jahr habe ich eine tolle Seite im Internet über Hibiskushybriden gesehen, da musste ich auch gleich Samen kaufen. Und aus den 5 Samen entwickeln sich jetzt 5 Hibiskuspflanzen:D .

Schönen Sonntag noch.



Sabine
avatar
Kaktus25
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128
Lieblings-Gattungen : Trichocereus-,Echinopsishybr., Hildewinterahybr.

Nach oben Nach unten

Re: Adenium - in Wort und Bild

Beitrag  Magenta am So 04 Dez 2011, 15:35

Kaktus25 schrieb:Voriges Jahr habe ich eine tolle Seite im Internet über Hibiskushybriden gesehen, da musste ich auch gleich Samen kaufen.
Sabine, mit den Hibis stehst Du nicht alleine da, bei mir hat es allerdings erst in diesem Jahr angefangen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]! Die Adenien sind schon tolle Pflanzen, vielleicht überlegst Du es Dir nochmal [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]!

@Elke,
gut sieht er aus, Dein Wüsti-Kindergarten – das gießen solltest Du aber nicht vergessen. In dem jetzigen Stadium würde ich sie jedoch nach Bedarf besprühen (alle 1-2 Tage?) [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]!
avatar
Magenta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 602

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 100 Zurück  1, 2, 3 ... 51 ... 100  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten