Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Sehr haarige E. subdenudata

+3
OPUNTIO
Jens Freigang
Andreas75
7 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Sehr haarige E. subdenudata - Seite 2 Empty Re: Sehr haarige E. subdenudata

Beitrag  Andreas75 Sa 30 Jul 2022, 17:58

Standen- habe sie gestern Abend nach dem Foto noch enttorft und auseinander gepopelt. Schauen wir mal- ich finde, der Unterschied zwischen den beiden super haarigen und der quasi nicht haarigen ist zu krass, um das allein mit der Kulturführung zu erklären. Da ist sicher genetisches im Gange- wo ich zustimme ist, wie sehr. Ich denke und hoffe mal, dass zumindest Scheitel und laufender Neutrieb weiterhin so aussehen werden, bis das Dickenwachstum die Sache auflöst.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 675
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Sehr haarige E. subdenudata - Seite 2 Empty Sehr haarige E. subdenudata

Beitrag  Spickerer Sa 30 Jul 2022, 18:48

Hallo zusammen,
die hier gezeigte war anfangs sehr stark bewollt und bekam in der Zwischenzeit als Einzige von vier Exemplaren Ableger. Es war beim Kauf im Baumarkt ein Topf mit insgesamt vier Exemplaren,
die alle etwas unterschiedlich aussahen. Zwei hatten bislang geblüht und ich habe sie an Liebhaber weiter gegeben. Wollte ja auch nur eine davon behalten und habe mich für die mit den Ablegern
entschieden. Die Blüten der beiden waren fast rein weiß. Eine hatte spitze schmale Blütenblätter mit grünen Blättern ganz außen. Die andere Blüte war rein weiß und hatte weniger, und mehr breite,
rundliche Blütenblätter mit außen herum kaum gefärbten Blättern. Die Abgebildete zeigt dagegen eine innen weiße Blüte mit deutlich weinrot gefärbten äußeren Blütenblättern. Deshalb denke ich,
das die im Vierertopf befindlichen Pflanzen vermutlich allesamt Hybriden darstellten, die mit anderen weiß blühenden Echinopsis in Berührung kamen, sodass sie jetzt so stark streuen. Ich
vermute deshalb, man nimmt es wohl bei der Massenvermehrung und beim Massenverkauf nicht so genau.  Rolling Eyes

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Inzwischen ist von den dick bewollten Areolen nichts mehr zu erkennen.

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6002
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Sehr haarige E. subdenudata - Seite 2 Empty Sehr haarige E. subdenudata

Beitrag  Spickerer Sa 30 Jul 2022, 20:05

Hallo nochmal,
habe schnell nochmal die Bilder von 2018 rausgesucht. Hier sind die beiden anderen. Die eine zeigt noch die starke Beflockung, die aber später von alleine weg ging.
Alle Blüten sind deutlich unterschiedlich ausgefallen. Eine Pflanze ging leider ein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
wenige breite Blätter, rein weiß und bis dahin noch stärker beflockt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das ist die andere Pflanze, deutlich unterschiedlich. Wie gesagt, standen in einem Vierertopf und zwei waren sehr flockig.

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6002
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Sehr haarige E. subdenudata - Seite 2 Empty Re: Sehr haarige E. subdenudata

Beitrag  Andreas75 Mo 01 Aug 2022, 00:00

Danke dir Smile!
Müssen aber nicht zwingend Hybriden sein- ich habe, auch im Hybridenforum glaube ich, gelesen, dass Standortsamen von subdenudata wohl auch eine ordentliche Variation vor allem in der Blüte ergeben. Zwar innen immer weiß, aber außen recht variabel, dazu verschieden bis nicht sprossend, unterschiedlich dornig (Länge und Dauer der deutlicheren Jugendbedornung) und auch der Areolen- Haarigkeit. Dein Holdback ist richtig, richtig hübsch- vllt. kann man da ja mal einen Ableger tauschen oder so ^^.

Ich werde auf jeden Fall weiter berichten, wie sich vor allem die marmorierte und die superhaarige machen, und ob aus den kleineren zwei, die auch recht flauschig aussehen, auch was brauchbares wird.
Immerhin muss ich feststellen, dass die nicht so fluffig- bauschige Areolen haben wie Fuzzy Navel und was es da noch so geben mag. Die unhaarigste könnte man vllt. als Fuzzy Navel ansprechen, die anderen haben aber deutlich schütterere Areolenwolle, die mehr spinnwebartig auseinander zieht.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 675
Lieblings-Gattungen : Nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Sehr haarige E. subdenudata - Seite 2 Empty Re: Sehr haarige E. subdenudata

Beitrag  Nils Mo 08 Aug 2022, 19:56

Hallo,
ich kann dazu vielleicht eine kleine Aufloesung geben.
Die Samen stammen aus einer Selektion von staerker behaarten Mutterpflanzen und sind wahrscheinlich keine Hybriden, da es bei den Mutterpflanzen keine anderen Echinopis gibt.
Was du als Variegat siehst ist wahrscheinlich Mosaikvirus ... aber ganz genau weiss ich es nicht.
Das verfilzen kommt vom Spritzen mit Kaliseife.
Die Pflanzen kommen aus Tereriffa und muessen in Standartsubstrat kultiviert werden (manchmal ist noch ein bisschen Lava beigemischt), da es sonst kein Pflanzengesundheitszeugnis gibt.

Gruss
Nils
Nils
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56

Nach oben Nach unten

Sehr haarige E. subdenudata - Seite 2 Empty Re: Sehr haarige E. subdenudata

Beitrag  chrisg Mi 31 Aug 2022, 01:44

Nils schrieb:
Was du als Variegat siehst ist wahrscheinlich Mosaikvirus ... aber ganz genau weiss ich es nicht.
Gruss

Ich habe diese Bilder erst jetzt gesehen und muss leider zustimmen. Sieht sehr verdächtig nach einer Viralen Infektion aus.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 793
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten