Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Haworthia verdunkelt sich?

4 verfasser

Nach unten

Haworthia verdunkelt sich? Empty Haworthia verdunkelt sich?

Beitrag  willi Do 11 Aug 2022, 10:41

Hallo, ich habe nicht besonders viel Ahnung von Sukkulenten.
Ich habe eine Sukkulente hier, von der ich glaube, dass es eine Haworthia ist.
Ich war gerade für drei Wochen nicht Zuhause. Als ich zurück gekommen bin habe ich bemerkt, dass die Pflanze sich irgendwie verdunkelt hat.

So sah sie vorher aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So sieht sie jetzt aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe die Pflanze davor eher im Halbschatten stehen lassen, dann habe ich sie zu einem sonnigerem Platz gebracht. Auch habe ich sie drei Wochen nicht gießen können.

Sollte ich sie wieder in den schattigeren Platz stellen oder dort lassen?

(Eine kleine Nebenfrage: Könnte es sein, dass aus der einen Pflanze jetzt mehrere geworden sind? Sieht so aus. Könnte ich die jetzt alle einzeln umtopfen?)

Danke für alle Antworten!
willi
willi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Haworthia verdunkelt sich? Empty Re: Haworthia verdunkelt sich?

Beitrag  Wühlmaus Do 11 Aug 2022, 11:25

Guten Tag, Willi,

herzlich willkommen im Kakteenforum. Sicher hast du übersehen, dass es hier eine Mitgliedervorstellung für neue User gibt. Wir alle freuen uns, wenn wir in etwa wissen, mit wem wir es zu tun haben. Ich lege dir daher die Nutzung dieses Threads sehr ans Herz: https://www.kakteenforum.com/f14-mitgliedervorstellung

Ein Haworthien-Auskenner bin ich nicht. Für mich sieht die Pflanze aber danach aus, dass sie zu sonnig, ggf. auch zu trocken stand. Du siehst ja, dass sogar die Spitzen (unwiederbringlich) eingetrocknet sind. ICH würde sie nach den einschlägigen Empfehlungen halbschattig stellen und einmal in der Woche gießen. Vermutlich sind, wie du schon erkannt hast, auch schon zu viele Ableger im zu kleinen Topf, was wiederum das Angebot für die Wurzeln an Wasser und Nährstoff reduziert.

Das mal so ganz allgemein als Einschätzung. Unsere Forensuche ist zugegebenermaßen manchmal etwas vorsintflutlich. Aber wenn du "Haworthia" als Suchbegriff eingibst, dann bekommst du 114 Beiträge, die sich alle mit Haworthien beschäftigen bzw. auf Fotos einzelner Arten in unserem Bilderlexikon verweisen. Auch Pflege-Beiträge findet man. Kann ich also nur empfehlen, dort mal zu stöbern. Vielleicht erübrigt sich dann deine Frage auch schon.

Ansonsten hoffe ich, dass du dich bald in unserem Forum heimisch fühlst und wünsche dir viel Spaß bei der Erkundung.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5866
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Haworthia verdunkelt sich? Empty Re: Haworthia verdunkelt sich?

Beitrag  Shamrock Do 11 Aug 2022, 11:42

https://www.kakteenforum.com/t30044-haworthia-braucht-erste-hilfe?highlight=Haworthia

Hallo Willi,

auch von mir ein herzlicher Willkommensgruß!

Haworthien sind sowieso mit den nicht gar zu sonnigen Plätzen zufriedener. Zudem ist ja ihr Wasserspeichervermögen aufgrund ihrer Morphologie nicht annähernd so ausgeprägt wie bei anderen Sukkulenten. Aber du solltest zumindest rechtzeitig mitbekommen haben, dass sie momentan nicht ganz so glücklich sind.

Viel Erfolg und liebe Grüße - Shamrock (aka Matthias)
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28566
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Haworthia verdunkelt sich? Empty Haworthiopsis attenuata ssp. radula

Beitrag  plantsman Do 11 Aug 2022, 17:27

Moin Willi,

besser wäre es sicher, wenn Du den heutigen Zustand der Pflanze bei einem ähnlichen Licht fotografieren würdest. Das macht den Vergleich leichter. Eine Pflanze in der Sonne sieht natürlich immer heller aus als eine im Schatten Wink .
Aber ich weiß, was Du meinst.

Vielleicht ist sie ein wenig trockener geworden und deshalb ist die Farbe insgesamt etwas dunkler. Auch könnte sie gerade ihre alten Wurzeln erneuern. Das machen sie gerne im Sommer und können dann selbstverständlich auch kein Wasser aufnehmen. Für eine Sukkulente ist das ist aber kein Grund zur Sorge. Ab Ende August sollte das neuen Wurzelwerk wieder vollständig sein und dann kann wieder gegossen werden.

Die Belichtung ist, meiner Meinung nach, genau richtig. Am Zimmerfenster sind die Bedingungen sowieso immer etwas "dunkler" als z.B. in einem Gewächshaus. Die hartlaubigen Haworthien, wie Deine Haworthiopsis attenuata ssp. radula, sind auch viel sonnenliebender als die weichen, frischgrünen Arten (Standort-Fotos). Somit würde ich sie dort stehen lassen wo sie ist und nicht wieder in den Halbschatten bringen. Viele Haworthien sind, finde ich, deutlich schöner, wenn sie ordentlich Licht bekommen, aber, je weicher das Blatt um so geschützter sollte sie stehen.

Du kannst die Triebe vereinzeln oder auch die Pflanze als ganzes in eine Schale setzen, damit sie ein Polster bilden kann. Das ist Geschmackssache.

Ein kurzer Abriss der Pflege:
- sonniger Standort ohne volle Mittagssonne
- durchlässiges, mineralisches Substrat mit etwas höheren Humusanteil, ca. 40%
- Kultur in einer Schale
- ganzjährig gleichmäßig mäßig trocken halten, Hauptwachstum eher im Winter/Frühling
- winterliche Nachttemperaturen können bis 4° C runter, auf jeden Fall im Winter jedoch so kühl und hell wie es geht überwintern.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2931
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Haworthia verdunkelt sich? Empty Re: Haworthia verdunkelt sich?

Beitrag  willi Do 11 Aug 2022, 19:40

Danke für die Antworten.
Ich habe die Ableger mittlerweile einzeln umgetopft, hoffentlich können sie sich jetzt erholen mit genügend Platz.

Mal sehen wies ihnen in paar Wochen geht Smile
willi
willi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten