Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Guter Ersatz für Bi 58

+12
Stachelforum
Gallus
Cristatahunter
Jens Freigang
Henning
feldwiesel
matucana
thx-tom
Litho
komtom
Adrian22
Stapelia
16 verfasser

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Guter Ersatz für Bi 58 Empty Guter Ersatz für Bi 58

Beitrag  Stapelia Sa 10 Sep 2022, 14:54

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob jemand einen guten Ersatz gegen Wollläuse, Schmierläuse und Wurzelläuse für das "alte" Bi 58 mit dem Wirkstoff Dimethoat gefunden hat. Der neue Wirkstoff Lambda-Cyhalothrin soll ja nicht so gut bzw. gar nicht wirken. Man liest da nichts Gutes drüber und es ist viel zu teuer in Bezug auf Anrührmenge ml pro l. Auf der Website von Compo steht in der Beschreibung auch nichts mehr von systemischer Wirkung. Hat jemand ein systemisch wirkendes Mittel als Ersatz gefunden und bereits gute Erfahrungen damit gemacht, dass es auch die Wollläuse am Wurzelhals (unter der Substratoberfläche) sowie Wurzelläuse abtötet und auch Langzeitwirkung für die nachschlüpfenden Generationen hat?

Vielen Dank für Antworten im Voraus

Viele Grüße, Sandra.
Stapelia
Stapelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14

Nach oben Nach unten

Guter Ersatz für Bi 58 Empty Re: Guter Ersatz für Bi 58

Beitrag  Adrian22 Sa 10 Sep 2022, 15:45

Hallo Sandra, schau mal hier:
https://www.kakteenforum.com/t16552-wolllause?highlight=woll%C3%A4use

Ich kann Neemöl nur empfehlen.
Adrian22
Adrian22
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 515
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Pachypythum, Cleistocactus, Opuntia

Nach oben Nach unten

Guter Ersatz für Bi 58 Empty Hallo...

Beitrag  komtom Sa 10 Sep 2022, 17:37

Hallo Gemeinde,

Ja Neemöl (Präparat) hab ich heuer gegen Wolläuse eingesetzt, ob die nun weg sind kann ich noch nicht sicher sagen aber gesehen hab ich schon länger keine lebende mehr. Da ich davon ausgehen dass Ihnen auch das sonnige Wetter heuer nicht schmeckt, kann es sein dass Sie im kühleren Herbst zurück sind. Achtung das Neemöl schädigt bei dafür empfindlichen Pflanzen die Epidermis (Verbrennungen). Als empfindlich haben sich z. B. Echinofossulocactus herausgestellt.

Also bis bald und Grüße

komtom
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1134
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Guter Ersatz für Bi 58 Empty Re: Guter Ersatz für Bi 58

Beitrag  Litho Sa 10 Sep 2022, 17:41

Hi Sandra, gieß doch mit Tabakbrühe plus etwas Spüli.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6337
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Guter Ersatz für Bi 58 Empty Re: Guter Ersatz für Bi 58

Beitrag  Stapelia Mo 12 Sep 2022, 14:58

Ok, danke schon mal für die Tipps.

Hab mich mal etwas da durchgelesen, was im anderen Thread stand. Aber nicht bis zu Ende, ist ja ganz schön viel. Und so viele verschiedene Empfehlungen. Und von dort wieder ein Link in einen anderen Thread.
Da wurde Brennspiritus pur angepriesen. Ein anderer schrieb, davon sei seine Pflanze eingegangen. Hm, schwierig. Ich selbst hatte schon mal Kakteen mit Spiritus eingepinselt - erfolglos gegen die Wollläuse.

Aber sonst recht viele Anregungen.

- Und wie geht das mit dem Tabak?
- Eine Brühe ansetzen und in welchem Verhältnis?
- Welcher Tabak? Dieses lose Zeug, was man selbst zum Drehen kauft, oder? Bin kein Raucher.... Gibt es da stärkere und schwächere? Mit Zusätzen oder ohne?
- Und kann man damit Gießen? Also welche Mischung muss man ansetzen, wenn man damit Gießen will? Will auch die treffen, die in der Erde sitzen und die Wurzelläuse.
- Hat das Langzeitwirkung? Also für die nachschlüpfenden Generationen?
- Vertragen das alle Kakteen?
- Wer hat damit Erfahrungen und kann meine Unmengen Fragen beantworten?

Danke im Voraus!
Stapelia
Stapelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14

Nach oben Nach unten

Guter Ersatz für Bi 58 Empty Re: Guter Ersatz für Bi 58

Beitrag  thx-tom Mo 12 Sep 2022, 15:09

Hallo,

ich lasse mir von Freunden/Nachbarn immer die aufgerauchten Kippen geben. Davon nehme in 5 auf einen Liter und lasse es 24h ziehen. Du kannst einen kleinen Spritzer Spüli dazugeben und damit Spritzen oder gießen. Aber Vorsicht, die Brühe ist wirklich giftig und Nikotin geht auch durch die Haut.

Viele Grüße
thx-tom
thx-tom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 340
Lieblings-Gattungen : Ascleps und quer durch den Garten

Nach oben Nach unten

Guter Ersatz für Bi 58 Empty Re: Guter Ersatz für Bi 58

Beitrag  matucana Mo 12 Sep 2022, 15:12

Moin,

von der Tabakbrühe rate ich ab - das ist auch für Menschen extrem giftig. Wenn ich mal spritzen muss, habe ich zwei Möglichkeiten. Beides wirkt gegen Insekten und Milben und gilt als ungiftig.

1. Schmierseife: 30 g Schmierseife in (ggf. warmem) Wasser auflösen, 2 Teelöffel Brennspiritus zum Benetzen, dann spritzen
2. Neem: 30 g Niemschrot in 1 l Wasser für 24h kalt ziehen lassen, abseihen und spritzen.
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 404
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Guter Ersatz für Bi 58 Empty Re: Guter Ersatz für Bi 58

Beitrag  feldwiesel Mo 12 Sep 2022, 17:17

Tabakwasser hilft definitiv - ist aber auch definitiv sehr giftig, naja, Du willst es ja schließlich nicht trinken.

Brennspiritus pur hilft auch - aber er muss feinst vernebelt werden, sonst kann es wirklich Schäden geben (Verdunstungskälte z.B.) und Husten gibt's auch .... Gerade wieder gegen Wollläuse an Phalaenopsis eingesetzt. Aber eins ist klar: die Wirkung reicht nicht bis zu den Wurzeln! Ideal sind übrigens die Zerstäuber für Desinfektionsspray.

So nebenbei verstehe nicht, wie man Bi58 unter Glas bzw. im Haus/Garten überhaupt verwenden konnte, nicht wegen der Giftigkeit, sondern wegen des Gestanks. Darum steht das bei mir auch noch `rum unter dem Handelsnamen Roxion bzw. Metasystox (der Bauer schmeißt nix weg ... Twisted Evil ).
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1463
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Guter Ersatz für Bi 58 Empty Re: Guter Ersatz für Bi 58

Beitrag  Henning Mo 12 Sep 2022, 17:54

Friedhelm,
wenn Du Dein Metasystox nicht wegschmeißen aber dennoch loswerden willst, gib es mir. Ich bilde mir nach wie vor ein, dass es nichts besseres als dieses Zeug gibt.
Und giftig sind nun mal alle Mittel, die man gegen die lästigen Untermieter in den Töpfen einsetzt. Von daher sollte man schon bei allen Mitteln zumindest eine gewisse Vorsicht walten lassen.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4116
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Guter Ersatz für Bi 58 Empty Re: Guter Ersatz für Bi 58

Beitrag  Litho Mo 12 Sep 2022, 18:27

Stapelia schrieb:Hallo,

... dass es auch die Wollläuse am Wurzelhals (unter der Substratoberfläche) sowie Wurzelläuse abtötet und auch Langzeitwirkung für die nachschlüpfenden Generationen hat?

Vielen Dank für Antworten im Voraus

Viele Grüße, Sandra.

Darum geht es Sandra in erster Linie. Nicht um Spritzmittel für oberflächliche Behgandlungen.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6337
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten