Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Lithops Bestimmung

+4
feldwiesel
De.Da.
Henning
Elisonne
8 verfasser

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Lithops Bestimmung - Seite 5 Empty Re: Lithops Bestimmung

Beitrag  Christine Heymann Mo 16 Jan 2023, 18:21

Also, wenn Manfred (Orchidsorchid) sagt, es ist ein Lithops, ist es ein Lithops. Er kennt sich aus.
Vielleicht ein etwas angeschlagener Lithops. scratch
LG Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1329
Lieblings-Gattungen : alles mit weißer (möglichst dichter) Bedornung und/oder besonderen Blüten

Nach oben Nach unten

Lithops Bestimmung - Seite 5 Empty Re: Lithops Bestimmung

Beitrag  feldwiesel Mo 16 Jan 2023, 18:43

Von der Farbe her L. salicola Bacchus (auf gar keinen Fall mehr gießen), wegen der Form nicht ganz auszuschließen L. optica rubra (der hätte dann gern Wasser ...) Rolling Eyes Rolling Eyes
Ebenfalls ungewiss, ob die Pflanze mit dem Lobenwechsel oder dem Sterben begonnen hat .... Wink
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2064
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops Bestimmung - Seite 5 Empty Re: Lithops Bestimmung

Beitrag  fer Mo 16 Jan 2023, 19:03

@ Feldwiesel,
es ist im letzten Jahr bei keinem von den fraglichen neue Blätter gekommen. Bei den anderen Lithops in der Sammlung teilweise schon, Hab jetzt einen der gerade loslegt.
Die kleinen haben von mir diesen Winter auch schon mit der Pipette etwas Wasser bekommen, was sie gerne aufgenommen haben und dann wieder praller wurden. Die anderen mehr wie Lithops aussehenden haben seit Ende Oktober nichts bekommen und haben anders als im Sommer noch kaum eine Falte. Ich hoffe mal das sie nicht schon am Sterben sind. Meine im Herbst selbst ausgesäten Burgeris haben es leider nicht geschafft und das hat schon erstaunlich weh getan. Noch mehr Verluste diesen Winter muss nicht sein. Aber die sehen schon so seit einem Jahr aus, wäre ein erstaunlich langsamer Tod

Meint ihr das sind noch ganz besonders junge Lithops so das sie deshalb noch nicht die richtige Form haben?. Ich hab bisher noch keine Bilder-Serie von den Entwicklungsschritten von Lithops in den ersten zwei Jahren gesehen, nur von ein paar Keimlingen in den ersten Wochen und die sehen schon wie Miniaturausgaben der Erwachsenen aus, so zwei zusammengewachsene Blätter und flaches Dach.
fer
fer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 58
Lieblings-Gattungen : zur Zeit Conophytum burgeri

Nach oben Nach unten

Lithops Bestimmung - Seite 5 Empty Re: Lithops Bestimmung

Beitrag  fer Mo 16 Jan 2023, 19:14

@ Feldwiesel
wobei für L. Optica Rubra wurde sprechen das die auf den Bildern doch kein so plattes Haupt haben und anscheinend die Blattspitzen immer getrennt sind zumindest auf den Bildern im Internet. Im Mesembs of the World haben sie nur L Optica gefunden. Deutlich grünlicher und mit Blüten da kann ich schlecht sehen ob die platte Köpfe haben.
fer
fer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 58
Lieblings-Gattungen : zur Zeit Conophytum burgeri

Nach oben Nach unten

Lithops Bestimmung - Seite 5 Empty Re: Lithops Bestimmung

Beitrag  Orchidsorchid Mo 16 Jan 2023, 19:55

Hallo

L.optica Rubra glaube ich nicht ,und Satos Violet und Bacchus sind fast das gleiche sind beide auch sehr variabel in der Farbgebung .
Sieht für mich nicht sonderlich gesund aus .

Grüße Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3697
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Lithops Bestimmung - Seite 5 Empty Re: Lithops Bestimmung

Beitrag  feldwiesel Mo 16 Jan 2023, 20:15

optica:
stets runde Köpfe, deutliche Zweiteilung

salicola:
etwas flacher, runde Kanten, nicht so tafelförmig wie z.B. aucampiae, Kopfoberfläche aber durchaus variabel, flacher

Du gibst grundsätzlich noch Wasser - dann wirst Du noch etliche Pflanzen verlieren!?

Den Namen Bacchus "erfand" übrigens Steven Hammer, Cultivar stammte von oder tauchte auf bei Sato, der wollte aber den Namen Sato's Violet, SH hat daraufhin zurückgezogen. Ob die genetischen Wurzeln identisch sind, weiß ich nicht. Ich habe selbst einen lila salicola aus salicola-Sämlingen von Grothues selektiert und stabilisiert, nicht von "echten" Sato's Violet zu unterscheiden aber genetisch sicherlich abweichend.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2064
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops Bestimmung - Seite 5 Empty Re: Lithops Bestimmung

Beitrag  fer Mo 16 Jan 2023, 20:41

Nur meine Conos, meine Argyoderma und Titanopsis und meine Faucaria bekommen im Winter Wasser die ganzen Lithops nix. Mit der Ausnahme dieser drei fraglichen die haben Ende Dezember je ein paar Tropfen mit der Pipette bekommen weil sie so viel kleiner als die anderen sind und anders als die anderen Lithops schon sehr stark verschrumpelt waren.
optica= stets runde Kopfe und deutliche Zweiteiling passt wie die Faust aus Auge. Können die auch mal 4 Köpfe haben? Ich habe eine die hat viere ganz eng zusammen.
Wenn ich davon ausgehe das es L Optica Rubra sind sollte ich die dann extra umtopfen und bei den Conos dabeistellen also durchgehend Wasser im Winter und dafür im Sommer nichts? Bekommen die auch eine Pergamenthülle wie die Cono Burgeries,
oder doch neue Blätter wie die Lithops?
fer
fer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 58
Lieblings-Gattungen : zur Zeit Conophytum burgeri

Nach oben Nach unten

Lithops Bestimmung - Seite 5 Empty Re: Lithops Bestimmung

Beitrag  fer Mo 16 Jan 2023, 20:55

@ manfred
so kränklich sehen sie für mich nicht aus. Haben dieses Jahr einfach nix gemacht außer Wasser gesoffen, und das ja auch nur wenig als Sukkulenten, vielleicht etwas gewachsen, aber ich hab keine Vergleichsfotos gemacht.
Geblüht haben keine von den Lithops und neue Blätter haben sie auch keine rausgeschoben, anders als einige der Lithops, eine der Lapidaria und die beiden Pleiospilos. Die werden alle noch nicht alt genug sein. Ich rechne am ehesten das ich bei meinen monströsen L. hookeri vom Großmarkt in 2023 vielleicht ne Blüte sehe.
Ich werd mal sehen was ich mache mit denen
LG
Thomas
fer
fer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 58
Lieblings-Gattungen : zur Zeit Conophytum burgeri

Nach oben Nach unten

Lithops Bestimmung - Seite 5 Empty Re: Lithops Bestimmung

Beitrag  feldwiesel Di 17 Jan 2023, 06:23

L.optica sind nicht meine Stärke - wir kommen nicht so gut miteinander klar ... cv Rubra bringe ich regelmäßig um. Rubra wird m.W. behandelt wie andere Lithops, Vegetationszeit aber etwa 2 Monate "nach hinten" verschoben. Der Lobenwechsel klappt da nicht immer sauber, d.h. die alten werden nicht ganz eingezogen, mehrköpfige Exemplare keine Seltenheit.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2064
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops Bestimmung - Seite 5 Empty Re: Lithops Bestimmung

Beitrag  Henning Di 17 Jan 2023, 08:52

Moin zusammen,
vielleicht bringen ein paar (wenn auch nicht gerade gute) Bilder ein wenig Licht ins "Bestimmungsdunkel".

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Von der Form und auch der Färbung her würde ich Bild Nr 2 als den Kandidaten ansehen, der dem vorne vorgestellten am nächsten kommt. Und wenn meine Namenszuordnung dann so halbwegs passt, dann müsste das optica rubra sein.

In dieser Runde müssten doch sicherlich noch viel bessere Vergleichsfotos zu finden sein...

Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5344
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten