Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Felderde - Suche Anbieter

+3
Wühlmaus
Shamrock
mammillariamaniac
7 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Felderde - Suche Anbieter - Seite 2 Empty Re: Felderde - Suche Anbieter

Beitrag  xDannyS_ Mi 23 Nov 2022, 01:59

Ah wie cool das hier mal jemand nach so etwas fragt. Ich kenne den .it blog, alles sehr gute info. Ich Weiss auch was mit Felderde gemeint ist. Ich habe mehrere Kakteen in purem Mergel oder auch in 40% felderde + anderes.

Ist jetzt etwas spaet, also antworte ich morgen mehr
xDannyS_
xDannyS_
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Felderde - Suche Anbieter - Seite 2 Empty Re: Felderde - Suche Anbieter

Beitrag  xDannyS_ Mi 23 Nov 2022, 15:49

P.S Meine Muttersprache ist nicht Deutsch falls ich etwas schreibe das keinen Sinn macht

Der blog spricht von 3 verschiedenen Erden; Marl, calcareous clayey field earth, und clayey field earth.

Marl ist Mergel und ist meistens grau/beige-grau, kann aber auch manchmal etwas hellblau sein. Mergel besteht aus 40-60% Karbonate und 40-60% Ton und Schluff. Mergel kann als Stein aber auch als Erde gefunden werden. Warum sollte man Mergel benutzen? Viele Mexikaner wachsen im puren Mergel, wie z.B fast alle Ariocarpus Fissuratus und viele Epithelantha in der Boquillas region im Big Bend. Mergel ist auch sehr nahdrann an toniger Kalkstein oder kalkiger Mudrock, in dem auch viele Mexikaner wachsen. Das ist eigentlich das gleiche ausehr das die Karbonate, Ton, und Schluff anteile etwas anders sind. Leider habe ich bis jetzt kein Mergel in Deutschland gefunden. Ich habe aber das glueck das meine Freundin von Split, Kroatien kommt, wo fast alles Mergel ist. Da hole ich mir meins immer.

Calcareous clayey field earth ist kalkhaltiger toniger Lehm. Der richtige Englische name ist 'calcareous clayey silt loam'. Die Farbe kann braun, gelb, rot, oder beige sein. Das kommt auf den Humusgehalt, Eisengehalt, und ein paar andere sachen drauf an. Desso tiefer der Lehm ist, desso weniger Humusgehalt ist drin. Du willst einen mit so wenig Humus wie moeglich. Humus oder organisches material kann man immer selbst hinzufuegen wenn man will, aber wenn man einen schon Humosen Lehm benutzt weiss man nie wirklich wieviel Humus/organisches material drinne ist was schlecht ist. Wenn du 'calcareous clayey field earth' benutzen willst, solltest du den Loess-Lehm von kakteen haage benutzen. Das ist fast das gleiche. Der einzige unterschied ist, das Loess-Lehm schluffiger ist. Das ist aber gut. Schluff verbessert die drainage und luftdurchlaessigkeit. Fast alle Mexikaner wachsen in der Natur auf Erde die schluffig ist, so wie Mergel es auch ist. Der Loess-Lehm von haage hat uebrigens einen PH wert von 8.4, nicht 7 wie vorher hier beschrieben. Lophophora und einige Astrophytum sind ein paar Beispiele die auf dieser Erde in der Natur wachsen.

Clayer field earth ist das gleiche wie oben, nur ohne Kalk. Dieser wird fuer die Kakteen benutzt die keinen Kalk moegen. Ein 'fetter Baulehm' koennte das gleiche sein.

Fast alle Mexikaner wachsen in einer Erde die kalkhaltig, schluffig, und tonig ist. Das gillt auch fuer die meisten die zwischen Spalten in Felsen wachsen, denn in den Spalten akkumulieren sich kalk, schluff, und ton. Diese Erden halten viel Wasser und brauchen viel laenger zum austrocknen als die normalen Erden aus Bims, Lava, etc die die meistne benutzen. Deswegen wuerde ich nicht empfehlen die Erden zu benutzen wenn man nicht genug Wind oder Ventilation hat, oder eine zu hohe Luftfeuchtigkeit hat. Diese Erden haben aber viele vorteile. Die Wurzeln, vorallem fuer Rübenwurzeln, werden viel groesser und gesunder. Die Kakteen verhalten sich viel natuerlicher und sehen auch viel natuerlicher aus. Ich kriege auch mehr und laengere Blueten als andere Leute. Der Italiener, Andrea Cattabriga, der diesen Trend angefangen hat, hat auch einige experimente gemacht das klar zeigt wie vorteilheift diese Erden sind.

Hier ein paar Bilder von meinen Kakteen (noch mehr in der naechsten Antwort):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
xDannyS_
xDannyS_
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Felderde - Suche Anbieter - Seite 2 Empty Re: Felderde - Suche Anbieter

Beitrag  xDannyS_ Mi 23 Nov 2022, 15:52

Weitere Bilder

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
xDannyS_
xDannyS_
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Felderde - Suche Anbieter - Seite 2 Empty Re: Felderde - Suche Anbieter

Beitrag  xDannyS_ Mi 23 Nov 2022, 15:56

Und noch mehr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

xDannyS_
xDannyS_
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Felderde - Suche Anbieter - Seite 2 Empty Re: Felderde - Suche Anbieter

Beitrag  Cristatahunter Mi 23 Nov 2022, 18:34

In Italien ist Märgel ein begehrtes Material für Kakteensubstrat. Meine Kollegin aus dem Tessin, die sich in italienischen Foren bewegt, hat mir davon erzählt.
Märgel sieht optisch sehr toll aus. Ein Naturprodukt, aber ist es wirklich dass was Kakteen brauchen? Es sollen Jamie Kakteen auch gedeihen, nicht einfach nur wie am Standort aussehen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22642
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten