Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi)

4 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi) Empty Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi)

Beitrag  Riccardo574896 Mi 26 Okt 2022, 11:09

Hallo liebe Leute,
da ich zum Thema Warzenstecklinge nicht wirklich viel gefunden habe, hab ich mich einfach selbst ans Ausprobieren gemacht und will meine Erfahrungen mit euch teilen. Auch mit der vegetativen Vermehrung von Agaven hab ich herumprobiert, besser gesagt bin noch am Herumprobieren. 

Bei meiner Mammillaria longimamma hab ich eine Warte an der Mutterpflanze gesehen, aus der ein neuer Kopf samt Wurzeln kam.den hab ich abgenommen und eingepflanzt und mir dann noch drei weitere Warzen abgeschnitten. Beim letzten Umtopfen hab ich gesehen, dass alle gut gewurzelt haben, der kleine Kopf wächst weiter, den Warzen scheint es auch gut zu gehen, Köpfe zeigen sie aber noch nicht.

Bei meine Leuchtenbergia hab ich vier Warzen abgenommen, weil ich gehört hatte, dass man die so vermehren könnte. Und tatsächlich beim letzten Umtopfen hatte die eine Warze eine 1cm lange Wurzel gebildet!

Meine Experimente mit den Agaven schauen so aus: Die Agave parryi hat über der Erde einen Wurzelansatz gebildet und da hab ich die Spitze kurzerhand gekappt, ich dachte mir vielleicht kann man die Spitze mit dem Wurzelansatz ja wirklich durchbekommen. Dass der übergebliebene Strunk neu austreibt hoffe ich natürlich auch. 
Und das zweite Experiment ist mit eine Agave mapisaga passiert, der ist nämlich aus unerklärlichen Gründen ein gesundes Blatt in der Mitte durchgebrochen, also hab ich mir gedacht, rein damit in die Erde. 

Ich werde euch auf dem Laufenden halten wie sich alles so entwickelt.
Liebe Grüße
Richard
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier die Warzen von Mammillaria longimamma

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Warzen von Leuchtenbergia principis zusammen mit dem Kopf der Agave parryi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Strunk der Agave parryi

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und das Blatt der Agave mapisaga
Riccardo574896
Riccardo574896
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Tephrocactus, Rebutia, Leuchtenbergia, etc.

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi) Empty Re: Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi)

Beitrag  Riccardo574896 Mi 26 Okt 2022, 17:51

Wer Ähnliches ausprobiert, kann es gerne teilen!
Riccardo574896
Riccardo574896
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Tephrocactus, Rebutia, Leuchtenbergia, etc.

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi) Empty Re: Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi)

Beitrag  Jens Freigang Mi 26 Okt 2022, 23:30

Hallo Riccardo,
da wünsche ich dir vielen Erfolg. Vor allem bei den Agaven bin ich gespannt, da mir nicht bekannt ist, ob das funktioniert. Wäre ja super... Gib unbedingt Bescheid, was passiert.
Bei Echeveria, Crassula und großblättrigen Sedum (und anderen Vertretern der Dickblattgewächse) ist die Vermehrung über abgetrennte Blätter ja oft sehr leicht möglich. Das hat die Natur wohl so auch vorgesehen, weil die Blätter sich entsprechend leicht vom Stängel lösen und alsbald auch Luftwurzeln machen, wenn sie nicht gleich in Erde gesetzt werden. An der Blattbasis ist wohl ein - ich sage mal "Vegetationskeim" - angelegt, aus dem sich die neue Pflanze entwickelt. Agaven geben ihre Blätter nicht gerne her, Aloe meist auch nicht. Ob die Wurzeln bilden und auch einen "Vegetationskeim" entwickeln? Ich bin echt neugierig und ein Versuch ist das durchaus wert.
Kakteenwarzen haben ihre Areole am Ende (Dolichothele etc.), die ja phylogenetisch mit ihren Dornen ein reduzierter Trieb ist. Also bildet die Areole den "Vegetationskeim".
Grüße, Jens
Jens Freigang
Jens Freigang
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 202
Lieblings-Gattungen : Epikaktus / Winterharte / Mexikaner

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi) Empty Re: Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi)

Beitrag  Riccardo574896 Di 01 Nov 2022, 20:27

Das Blatt der Agave mapisaga ist leider eingegangen. Eigentlich war es zu erwarten, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt, denn alle anderen sehen gut aus.
Riccardo574896
Riccardo574896
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Tephrocactus, Rebutia, Leuchtenbergia, etc.

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi) Empty Re: Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi)

Beitrag  Riccardo574896 Fr 25 Nov 2022, 23:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die eine Warze der Leuchtenbergia bildet fleißig Wurzel, bei den anderen ist noch kein Ansatz zu sehen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der eine Teil der Agave parryi ist gut gewurzelt und wächst. Bei dem anderen Teil ist kein Unterschied zu erkennen.
Riccardo574896
Riccardo574896
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Tephrocactus, Rebutia, Leuchtenbergia, etc.

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi) Empty Re: Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi)

Beitrag  Riccardo574896 So 22 Jan 2023, 14:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Der Teil der Agave, dem ich die Spitze abgeschnitten habe treibt jetzt auch neu aus! Dahinter habe ich noch die bewurzelte Spitze dazugepflanzt, einfach aus Platzgründen.
Fazit: Wenn eine Agave weiter oben einen Wurzelansatz bildet kann man sie darunter teilen und so vermehren.
Riccardo574896
Riccardo574896
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Tephrocactus, Rebutia, Leuchtenbergia, etc.

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi) Empty Re: Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi)

Beitrag  Christine Heymann So 22 Jan 2023, 14:18

Danke dass du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt! *daumen*
Bin gespannt, wann die Warzen der M. longimamma mal austreiben. Ich kenne das bisher nur, dass die gepfropft werden und dann wachsen...
LG Christine
Christine Heymann
Christine Heymann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 469
Lieblings-Gattungen : noch keine

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi) Empty Re: Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi)

Beitrag  Riccardo574896 So 22 Jan 2023, 22:07

Ja gerne! Ich bin auch gespannt wann die Warzen treiben, genug Wurzeln haben die Mammilaria-Warzen allemal.
Riccardo574896
Riccardo574896
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Tephrocactus, Rebutia, Leuchtenbergia, etc.

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi) Empty Re: Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi)

Beitrag  Shamrock So 22 Jan 2023, 22:56

Wenn sie gesunde Wurzeln haben, werden sie schon irgendwann loslegen. Schließlich will ja jede Pflanze wachsen... Bin gespannt, wie das dann mal aussieht, wenn ein Vegetationszentrum deutlich erkennbar wird...
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28566
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi) Empty Re: Vegetative Vermehrung: Warzen- und Blattstecklinge (Mammillaria longimamma, Leuchtenbergia principis, Agave mapisaga und Agave parryi)

Beitrag  Riccardo574896 Mo 23 Jan 2023, 22:19

Ich habe Mal bei den Leuchtenbergias reingeschaut und es haben tatsächlich schon drei gewurzelt! Die hab ich Mal von der letzten getrennt und die bekommen jetzt auch Mal etwas Wasser. Mal sehen wie es sich entwickelt.
LG Richard
Riccardo574896
Riccardo574896
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 32
Lieblings-Gattungen : Tephrocactus, Rebutia, Leuchtenbergia, etc.

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten