Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Ein Riesenteil

+2
KAPE
Cristatahunter
6 verfasser

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Ein Riesenteil Empty Ein Riesenteil

Beitrag  New Kle Ahr Di 13 Dez 2022, 20:36

Hallo zusammen,

was ist das denn für einer und wie alt könnte er etwa sein?
Er ist ca. 2,5m hoch.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dank euch.
New Kle Ahr
New Kle Ahr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : Gattungen 

Nach oben Nach unten

Ein Riesenteil Empty Re: Ein Riesenteil

Beitrag  Cristatahunter Di 13 Dez 2022, 21:35

Das ist ein Cereus.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20621
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ein Riesenteil Empty Re: Ein Riesenteil

Beitrag  OPUNTIO Di 13 Dez 2022, 21:51

Wäre das kräftige Rosa nicht, würde ich sagen es ist ein Cereus forbesii.
Aber er muss ja nicht reinerbig sein.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4207
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Ein Riesenteil Empty Re: Ein Riesenteil

Beitrag  KAPE Mi 14 Dez 2022, 08:28

Moin,
eventuell Cereus hexagonus
Lg
KAPE
KAPE
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 165
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Ein Riesenteil Empty Re: Ein Riesenteil

Beitrag  Cristatahunter Mi 14 Dez 2022, 09:29

OPUNTIO schrieb:Wäre das kräftige Rosa nicht, würde ich sagen es ist ein Cereus forbesii.
Aber er muss ja nicht reinerbig sein.
Gruß Stefan

Es gibt auch forbesiis mit rosa in der Blüte.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20621
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ein Riesenteil Empty Re: Ein Riesenteil

Beitrag  New Kle Ahr Mi 14 Dez 2022, 10:16

Ok, schon mal danke für eure Antworten  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Habt ihr auch ne Idee, wie alt der sein wird?
Ich habe ihn Ende November erworben und seitdem steht er drinnen. Im Frühjahr soll er wieder raus kommen. Ich nehme an, Eingewöhnung an die Sonne wird auch er dann brauchen?!
Und eigentlich gehört er wohl auch umgetopft  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] , hat auch etwas schieflage, steht nicht mehr von alleine. Ich freue mich Rolling Eyes
New Kle Ahr
New Kle Ahr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : Gattungen 

Nach oben Nach unten

Ein Riesenteil Empty Re: Ein Riesenteil

Beitrag  Gast Mi 14 Dez 2022, 10:40

Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum!

Umtopfen kann nie schaden, aber eigentlich sollte er in dem großen, schweren Tontopf schon sicher stehen. scratch

Vergiss das mit dem Alter. Kakteen haben keine Jahresringe, die man zählen kann und der Rest hängt von der Kultur ab. Gibt man so einer Säule Wasser und Dünger, geht sie ab wie Schmitz Katze. Hält man sie dagegen am Existenzminimum, kann sie deutlich älter und trotzdem deutlich kleiner sein. Eine Schätzung wäre also pure Kaffeesatzleserei.

Liebe Grüße und noch viel Freude mit deinem Neuzugang - Shamrock (aka Matthias)
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ein Riesenteil Empty Re: Ein Riesenteil

Beitrag  Gast Mi 14 Dez 2022, 10:42

Ach ja, Nachtrag: Je nach Winterstand versteht sich eine vorsichtige Sonnengewöhnung von selbst. In der Beziehung sind Kakteen wie Menschen.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ein Riesenteil Empty Re: Ein Riesenteil

Beitrag  New Kle Ahr Mi 14 Dez 2022, 11:09

Moin Shamrok,

danke für die Begrüßung, aber mein Account wurde mal wieder gelöscht  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ah, verstehe, also recht schwierig zu schätzen? Aber ob er mehr als 10 oder 20 Jahre alt ist, kann man auch nicht sagen?
Gut, wie vermutet auch wie die anderen Kakteen langsam an die Sonne gehwöhnen.
Ach, gibt es ein Fließ o.ä., dass ich ihm umhängen könnte, welches die UV-Strahlen abhält?
Wenn möglich möchte ich ihn aufgrund seiner Größe nur 2x im Jahr bewegen müssen. Der Platz zum Gewöhnen an die Sonne ist nicht der endgültige Platz an der Sonne.
New Kle Ahr
New Kle Ahr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9
Lieblings-Gattungen : Gattungen 

Nach oben Nach unten

Ein Riesenteil Empty Re: Ein Riesenteil

Beitrag  Gast Mi 14 Dez 2022, 11:14

Im zweistelligen Bereich sollte sich das Alter schon bewegen und einfach Abdeckvließ ist völlig ausreichend - aber du kannst dich gerne auch hier inspirieren lassen, was für dich besser passt: https://www.kakteenforum.com/t15981-wie-am-besten-schattieren?highlight=Schattieren
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten