Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex

3 verfasser

Nach unten

Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex Empty Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex

Beitrag  Echinocarpus Fr 16 Dez 2022, 18:48

Hallo Ferofreunde,

habe jetzt mal Zeit gefunden, von meinen F. pottsii und F. alamosanus Bilder zu machen (heute Abend im Halbdunkel auf dem Küchentisch) um sie hier mal zu zeigen. Ich bin mit bei der Unterscheidung der beiden Arten nicht sicher und würde mich über eine Bestätigung bzw. Korrektur meiner Annahme(n) freuen. Sorry wegen der Qualität der Bilder. Die Mitteldornen sind alle bis max. 4,5 cm lang.

1. Die Pflanze habe ich vor einigen Tagen als Ferocactus pottsii var. alamosensis erhalten - sie hat es gerade noch geschafft, vor dem aktuellen Fost bei mir einzureffen. Wirklich F. almosanus - könnte m. E. doch auch ein F. pottsii sein...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


2. Habe ich ebenfalls als F. pottsii var. alamosanus erhalten. Wie sich beim Umtopfen herausstellte, waren die Wurzeln weggefault und die Fäulnis war von unten bereits ein Stück in den Pflanzenkörper eingedrungen, so daß ich hier schneiden musste! F. alamosanus?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


3. Erhalten (aus Italien) als F. pottsii var. alamosensis -  F. alamosanus oder doch F. pottsii...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


4. Hier stand ebenfalls F. pottsii var. alamosensis auf dem Schildchen. Wahrscheinlich stand die Pflanze wg. dem länglichen Wuchs nicht hell genug und mußte sich in Richtung Sonne strecken - ein F. alamosanus?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


5. Tolle Figur, wie ich finde - ich mag einfach diese Form!!! (Muß ein weiblicher Fero sein!! grinsen)
Auf dem Schildchen stand F. pottsii var. alamosanus. Hier bin ich mir eigentlich recht sicher, daß es ein F. alamosanus ist....
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Besten Dank im Voraus für Eure Zeit & Mühe!!
Wilfried
Echinocarpus
Echinocarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 209
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Espostoa, Oreocereus

Nach oben Nach unten

Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex Empty Re: Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex

Beitrag  jupp999 Fr 16 Dez 2022, 19:00

Hallo Wilfried,

was da so alles als Feroc. alamosanus verkauft wird ... .?  Wink

Die Nr. 5 ist für mich eindeutig ein Feroc. alamosanus.
Nr. 2 könnte auch gut sein, da würde ich aber F. reppenhagenii bzw. subsp. reppenhagenii nicht ausschließen wollen. Mal Blüten oder Früchte abwarten ... .

Bei Nr. 1 und 3 würde ich Feroc. townsendianus mutmaßen ... .

Und Nr. 4: ?  Das scheint mir eine Hybride zu sein. Die Pflanze hat - wie ich finde - ein bisschen etwas von einem Feroc. lindsayi an sich.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4683
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex Empty Re: Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex

Beitrag  jupp999 Fr 16 Dez 2022, 19:35

Hallo Wilfried,

hier einmal Pflanzen zum Vergleich:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Feroc. alamosanus (eher flachkugelig)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Feroc. reppenhagenii (wird etwas säulig)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Feroc. pottsii (kugelig)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die gibt's auch mit fast geraden Mitteldornen und/oder ganz wenigen Randdornen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Feroc. townsendianus (durchaus variabel)
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4683
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex Empty Re: Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex

Beitrag  TobyasQ Fr 16 Dez 2022, 21:03

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wilfried kümmer dich mal um die Untermieter. Nicht das es noch Ärger mit dem Tierschutz gibt. Wink
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3644
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex Empty Re: Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex

Beitrag  Echinocarpus Sa 17 Dez 2022, 00:09

Hey Thomas,

ja danke, das hatte ich noch gar nicht bemerkt. Habe da noch so einen Kandidaten, einen F. gracilis.
Da werde ich morgen mal Nikotinbrühe ansetzen müssen.

Wie geht's "meinen" Haageocereen, haben sie sich gut eingelebt?

Viele Grüße
Wilfried
Echinocarpus
Echinocarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 209
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Espostoa, Oreocereus

Nach oben Nach unten

Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex Empty Re: Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex

Beitrag  TobyasQ Sa 17 Dez 2022, 12:15

Echinocarpus schrieb:Wie geht's "meinen" Haageocereen, haben sie sich gut eingelebt?

Viel haben die hier noch nicht gesehen. Nach dem Aklimatisieren ging es nahtlos ins Winterquartier und da stehen alle wie 'ne 1. Bzw. die Kriechenden lassen sich hängen.

Ihre Taxonomie ist ja die reinste Katastrophe. Die Zuordnungen erfolgten wohl mehr aus dem Lostopf, als nach wissentschaftlichen Aspekten.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3644
Lieblings-Gattungen : Agaven, x Mangaven, Euphorbia, Stapeliae, Karnivoren

Nach oben Nach unten

Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex Empty Re: Ferocactus pottsii - alamosanus-Komplex

Beitrag  Echinocarpus So 18 Dez 2022, 15:04

Hallo Manfred,

danke für Deine Ausführungen und die Beispielbilder!
An F. reppenhagenii hatte ich bei Nr 2 auch schon mal gedacht, das aber dann wieder verworfen; aber irgendwie hat er was reppenhageniges!   *liebguck*
Die Pflanze war vor dem Schneiden etwas säulig(er) - was auch dafür sprechen würde. Da der Pflanzenkörper von unter her (nur auf einer Seite) recht tief eingefault war, hatte ich zunächst nur das Faulige auf dieser einen Seite weggeschnitten. Da das nicht so schön aussah, setzte ich dann - 2 Tage später - nochmals einen geraden Schnitt an - jetzt ist die Pflanze halt wieder etwas kürzer. Jetzt muß sie anhand neuer Wurzeln erst mal zeigen, daß sie weiterleben will!
Mal sehen, ob und wann dann die Blüten kommen.

Schöne Grüße
Wilfried
Echinocarpus
Echinocarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 209
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Espostoa, Oreocereus

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten