Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wenn dir die Kakteen über den Kopf wachsen - Einblick in meine Sammlung

+10
Kaktusfreund81
TobyasQ
WaizeBear
Kakteenfreek
Christine Heymann
Elisonne
Iris67
Stiller Ozean
Ada
Cristatahunter
14 verfasser

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Wenn dir die Kakteen über den Kopf wachsen - Einblick in meine Sammlung  - Seite 4 Empty Re: Wenn dir die Kakteen über den Kopf wachsen - Einblick in meine Sammlung

Beitrag  Luca10.8 Fr 05 Jul 2024, 01:02

05.07.24:

Irgendwie schaffe ich es nicht wirklich, dieses Thema aktuell zu halten, naja Embarassed

Um dem Titel weiter nachzueifern, wurde dieses Jahr wieder zu viel ausgesät, vermehrt und pikiert. Aber einmal von vorne:

Den letzten Winter in der Gärtnerei habe ich mit einigen Verlusten (bedingt durch einen Heizungsausfall) trotzdem ganz gut überstanden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dafür habe ich damals einen Holzrahmen um einen der Gewächshaustische gebaut, mit 2 Schichten Noppenfolie ummantelt und mit einem kleinen elektro-Lüfter beheizt. Da wir hier in NRW um Weihnachten herum leider ziemliche Probleme mit einem steigenden Grundwasserspiegel hatten, ist in einer Nacht wohl im Keller des Hauses ein Kurzschluss entstanden und die Sicherungen sind rausgeflogen. Also war der Heizlüfter 1-2 Tage nicht in Betrieb und es wurde kurzzeitig -2-3 Grad. Ein paar Echeverien und Trichocereus Sämlinge sind dabei leider umgekippt, aber ansonsten hat eigentlich alles dort gut überlebt! Zum Glück standen alle anderen Pflanzen währenddessen im Winterquartier in der Wohnung und haben alles überstanden.

Ausgesät wurde natürlich parallel dazu auch noch. Dieses Jahr habe ich dafür 2 große Ikea-Boxen gewählt, die ich auf einer Heizmatte stehen hatte. beleuchtet wurde alles von einer 74W LED Lampe in einem 12h/12h Rhythmus. Das sah dann ungefähr so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ausgesät wurden dabei mexikanische Kakteen, südamerikanische Säulen und diverse Aloe-Arten (ich weiß, komische Kombination). Dazu kamen auch meine ersten eigenen Aloe-Hybriden, bei denen werde ich vielleicht sogar in einigen Fällen dieses Jahr sehen, ob sie in die Richtung etwas geworden sind, wie ich es mir vorgestellt habe. Ab Anfang März habe ich dann bereits angefangen, meine Aussaaten aus dem letzten Jahr zu pikieren - aber ich muss zugeben, dass ich bis jetzt immer noch nicht damit fertig bin. Dazu kamen dann auch noch Pfropfungen und Stecklinge schneiden, da einige der Haworthia Gruppen ihre Töpfe gesprengt hatten und ich sie nicht in noch größere Schalen pflanzen wollte. Das alles führte dann dazu, dass ich nachdem die Frost-Gefahr in der Gärtnerei gebannt war, wieder einiges an Zeug rüber schaffen konnte. Mittlerweile sind also nicht mehr nur 1 1/2 sondern 4 Tische fast komplett belegt. Selbstverständlich habe ich mir noch keine Gedanken um den nächsten Winter gemacht, warum auch?scratch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dazu kam dann auch mein erster Stand auf einer öffentlichen Messe recht schnell um die Ecke. Unser Städtische Botanische Garten veranstaltet nämlich jedes Jahr eine Pflanzen Börse und die habe ich natürlich mitgenommen. Ich war dort auch der einzige Stand, der Kakteen angeboten hat. Ein weiterer hatte noch Sempervivum und Aeonium, allerdings war es damit dann auch im Bereich unserer Pflanzen getan! Ehrlicherweise bekam ich wesentlich mehr Aufmerksamkeit zwischen den ganzen Gemüse und Blumenständen, als ich es erwartet hatte. Ich habe den ganzen Tag lang echt nette Gespräche mit vielen Leuten geführt, die absolut nicht in der Thematik erfahren waren, aber ein sehr tolles Interesse zeigten. Gekauft wurde dort zwar nicht immer etwas, allerdings kann ich berichten, dass trotzdem einige Pflanzen weggingen und besonders meine bunten Aloe-Hybriden super guten Anklang bei der Masse fanden Very Happy
(Im nachhinein hätte ich dort wahrscheinlich wesentlich mehr mitbringen sollen)

So, das war es erstmal mit dem Update für die erste Hälfte des Jahres. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, immer gerne her damit! Ansonsten wünsche ich schonmal einen guten Start ins Wochenende I love you

Liebe Grüsse
Luca10.8
Luca10.8
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 116
Lieblings-Gattungen : Alles Querbeet

Kakteenfreek, benni, Tobi F, Kaktusfreund81, mei50, Krabbel, sofie69 und mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Wenn dir die Kakteen über den Kopf wachsen - Einblick in meine Sammlung  - Seite 4 Empty Re: Wenn dir die Kakteen über den Kopf wachsen - Einblick in meine Sammlung

Beitrag  Tobi F Fr 05 Jul 2024, 09:23

Hallo Luca,
danke für dein Update. Wie verhält es sich mit der Luftfeuchtigkeit in deiner Holzkonstruktion im Winter? Oder lüftest du diese häufig?

_________________
Liebe Grüße
Tobias
Tobi F
Tobi F
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 275
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Wenn dir die Kakteen über den Kopf wachsen - Einblick in meine Sammlung  - Seite 4 Empty Re: Wenn dir die Kakteen über den Kopf wachsen - Einblick in meine Sammlung

Beitrag  Luca10.8 Fr 05 Jul 2024, 10:16

Hi Tobi! Very Happy

Das Holz hat tatsächlich keine großen Probleme gehabt! Es ist zwar unbehandelt aber in der finalen Version war es von beiden Seiten mit Noppenfolie eingepackt! Und stehen tut es immernoch wie eine 1!
Aber gelüftet habe ich Tagsüber im Winter meist trotzdem wenn es über 10 Grad im Gewächshaus waren!

Liebe Grüsse
Luca10.8
Luca10.8
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 116
Lieblings-Gattungen : Alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Wenn dir die Kakteen über den Kopf wachsen - Einblick in meine Sammlung  - Seite 4 Empty Re: Wenn dir die Kakteen über den Kopf wachsen - Einblick in meine Sammlung

Beitrag  Tobi F Fr 05 Jul 2024, 11:10

Das war meine nächste Frage, wo die zweite Lage Noppenfolie befestigt war (auf dem Bild sieht man es ja nur an der Außenseite. 
Mir ging es bei der Frage, bezüglich der Luftfeuchtigkeit gar nicht um das Holz, sondern eher um eine mögliche Pilzinfektion. Da du aber ja regelmäßig gelüftet hast war das ja kein Problem  Wink

_________________
Liebe Grüße
Tobias
Tobi F
Tobi F
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 275
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Wenn dir die Kakteen über den Kopf wachsen - Einblick in meine Sammlung  - Seite 4 Empty Re: Wenn dir die Kakteen über den Kopf wachsen - Einblick in meine Sammlung

Beitrag  Luca10.8 Mi 10 Jul 2024, 09:24

Hoppla, da hab ich glatt keine Benachrichtigung für die Antwort bekommen…
Aber genau, ich habe die Pflanzen ab Mitte September trocken gehalten und die Folie erst recht spät drüber geworfen, Pilz gab es nur wenn ich versäumt habe, das Blühen der Echeverien etwas zu unterbinden, aber das war nicht all zu oft Very Happy
Luca10.8
Luca10.8
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 116
Lieblings-Gattungen : Alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten