Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

zwei Cereus

2 verfasser

Nach unten

zwei Cereus Empty zwei Cereus

Beitrag  Michael59 Mi 01 Mai 2024, 23:07

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hallo an Alle hier,
vorgestellt habe ich mich ja schon im entsprechenden Thread.
Ich stelle hier zwei Fotos ein, die jeweils aus meiner Sicht Cereus zeigen. Beide sind schon recht alt und wurden in einem Büro gepflegt. Der Vorbesitzer hat sie mir vor einer Weile geschenkt. Ich habe sie vor ein paar Tagen in neues Substrat und Töpfe gepflanzt. Die grünen Holzstäbe dienen zur Zeit der Stabilisierung bis sie angewachsen sind.
Foto 1 müßte ein Cereus jamacaru  und  Foto 2 müßte ein Cereus repandus sein. Ich hoffe ich liege richtig. Noch weiter kann ich leider nicht bestimmen was Unterart oder Varianten betrifft.

Ich würde mich über Antworten, Bestätigungen freuen oder anderslautende Bestimmungen...  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Michael
Michael59
Michael59
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 51
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Gymnocalycium...; Lithops

Nach oben Nach unten

zwei Cereus Empty Re: zwei Cereus

Beitrag  Kaktusfreund81 Mi 01 Mai 2024, 23:23

Hallo Michael,

mit den Bestimmungen bist Du schon nah dran. Woran wird festgemacht, dass es zwei unterschiedliche Arten sind? Für diese Pflanzen kursiert auch der Trivialname  „Felsenkaktus“. Oft Cereus peruvianus f. monstrosus genannt, wobei die Art C. peruvianus heute üblicherweise als C. repandus betrachtet wird. Da gab es (wieder mal) etwas Nomenklatur-Wirrwarr.

Fest steht, die beiden haben monströse Wuchsformen. Das heißt, durch unregelmäßige Sprossung entstehen die typische Vielköpfigkeit oder sonstige Wachstumsanomalien. In der Natur findest man monströse Wuchsformen dagegen nur sehr selten, allerdings werden sie ähnlich wie panaschierte oder cristat gewachsene Pflanzen im Handel umso großflächiger vermehrt. Sie fallen durch ihren Habitus eben aus der Reihe – denn Besonderes verkauft sich besser. Wink

Leider sind die monströsen Formen unheimlich blühfaul, im Gegensatz zu den "normal" gewachsenen Säulen.

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2317
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

sensei66, grandiflorus, Michael59 und Cactaceae mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

zwei Cereus Empty Zwei Cereus...

Beitrag  Michael59 Do 02 Mai 2024, 11:47

Hallo Sami,
Ich danke dir für deine Erklärungen...
Deine Antwort überrascht mich, ich habe nicht damit gerechnet, dass es nur eine Art sein soll.
Du fragst woran sich das für mich festmacht, dass ich von zweien ausgehe:
Mal abgesehen davon dass die Farbgebung unterschiedlich ist, die ja schon mal variieren kann, ist aber die Bestachelung doch sehr unterschiedlich sowohl bei der (wieder) Farbe, als auch an Anzahl und deutliche Längenunterschiede. Die Erscheinung insgesamt ist dadurch anders, auch weil die Wuchsformen (Aufbau) sich für mich unterscheiden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Den Sammelbegriff "Felsenkaktus" kenne ich auch, bezog ihn jedoch bisher auf "meinen" C. repandus. Bei meinem Suchen fand ich halt für den anderen Cereus "jamacaru". Dieser treibt bei mir hier seit letztem Jahr zwei "Säulchen" hoch und ich erhoffe mir tatsächlich, dass da mal Blüten entstehen. Ansonsten haben beide Kakteenformen bisher in bestimmt ca. 40 Jahren noch nie geblüht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ist ein "Ablegerabbruch", (leider) beim Umtopfen geschehen, aber man kann hier die "Säulen" gut sehen. Leider schwächelt das Konstrukt im Moment noch etwas. Der Kaktus muß jetzt erst mal neu anwachsen...

Ich bin somit noch etwas verunsichert was die Nomenklatur zu einer Art angeht...

Mit freundlichen Grüßen
Michael
Michael59
Michael59
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 51
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Gymnocalycium...; Lithops

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten