Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Unbekannte Chilenen

4 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Unbekannte Chilenen Empty Unbekannte Chilenen

Beitrag  Tobi F So 05 Mai 2024, 21:56

Hallo zusammen, 
ich habe letztes Jahr einen Schwung Pflanzen ohne Namen erhalten und versuche dies nun zu ändern, da die ersten Exemplare blühen. Bei manchen tue ich mir etwas schwer, weshalb ich über eure Hilfe dankbar wäre

Nummer 1: Auffällig ist der starre schwarze Mitteldorn, 9 größere Randdornen und ca. 4 kleine
Anhand der Beschreibung könnte E. simulans passen, wenn ich aber Bilder vergleiche, bin ich mir da nicht so sicher. Wäre der Mitteldorn nicht, hätte sie auch Ähnlichkeiten mit E. caligophila. 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Liebe Grüße
Tobias
Tobi F
Tobi F
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 275
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Unbekannte Chilenen Empty Re: Unbekannte Chilenen

Beitrag  DonVincent Mo 06 Mai 2024, 09:12

Das ist nicht einfach. E. caligophila kann man ausschliessen denke ich. Da passt weder Blüte noch Körper. E. simulans (heinrichiana v. simulans) passt da eher, wobei es sich von den mir bekannten Formen schon unterscheidet. Ich finde, E. simulans hat eine ganz besondere Blütenfarbe - dieses Rot habe ich sonst noch nie gesehen.

In Richtung heinrichiana könnte es aber schon gehen, vergleiche doch mal die Bilder im Lexikon hier.

Schade, dass Nobby hier nicht mehr aktiv ist, der hätte vielleicht auch etwas beitragen können. Ansonsten: es gibt im Kattermann auch einen Bestimmungsschlüssel, vielleicht hilft der?
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 290
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Dennis.R und grandiflorus mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Unbekannte Chilenen Empty Re: Unbekannte Chilenen

Beitrag  jupp999 Mo 06 Mai 2024, 16:41

Hallo Tobias,

vergleiche deine Pflanze mal mit der Simulans-Abbildung auf S. 101 in der Eriosyce-SoPu.
Ich sehe da eine große Ähnlichkeit.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4683
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Unbekannte Chilenen Empty Re: Unbekannte Chilenen

Beitrag  Tobi F Mo 06 Mai 2024, 17:46

Hallo zusammen, 
@DonVincent  Exemplare von heinrichiana, die gesehen habe , haben eher leicht gebogene Dornen. Hier habe ich einen starren Mitteldorn, Die anderen Randdornen gehen zur Seite und sind deutlich kürzer. 

@jupp999 Das Exemplar auf diesem Bild sieht vom Körper her sehr ähnlich aus. Mich irritiert aber auch hier der markante schwarze Mitteldorn bei meinem Exemplar.

_________________
Liebe Grüße
Tobias
Tobi F
Tobi F
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 275
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Unbekannte Chilenen Empty Re: Unbekannte Chilenen

Beitrag  DonVincent Mo 06 Mai 2024, 18:11

Tobi F schrieb:Hallo zusammen, 
@DonVincent  Exemplare von heinrichiana, die gesehen habe , haben eher leicht gebogene Dornen. Hier habe ich einen starren Mitteldorn, Die anderen Randdornen gehen zur Seite und sind deutlich kürzer. 

Ich vermute, dass heinrichiana einer der vielgestaltigste aller Eriosycen ist, es gibt hier einige Synonyme und auch Varietäten. Kattermann selbst sieht E. simulans als Varität von heinrichiana. Das Bild in von Jupp erwähnten Publikation sieht ähnlich, alledings scheinen dort alle Dornen vergraut. Die Form der Dornen würde ich nicht überbewerten - ein Blick in Kattermann Beschreibung zu heinrichiana zeigt: ..."spines straight to curved"

Letztlich wird das vermutlich keiner genau bestimmen können, möglicherweise ist auch einfach nur die Art "Bienenfleiß". Der Schönheit der Pflanze tut das ja keinen Abbruch...
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 290
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Tobi F mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Unbekannte Chilenen Empty Re: Unbekannte Chilenen

Beitrag  Tobi F Di 14 Mai 2024, 07:55

Guten Morgen, 
die nächsten Kandidaten haben nun geblüht:
Nummer 2: Eriosyce paucicostata?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pflanze 3:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nummer 4:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
 Vielen Dank für eure Hilfe!

_________________
Liebe Grüße
Tobias
Tobi F
Tobi F
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 275
Lieblings-Gattungen : Querbeet

mei50 und Thea mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Unbekannte Chilenen Empty Re: Unbekannte Chilenen

Beitrag  DonVincent Di 14 Mai 2024, 18:38

Hallo Tobi, ich habe mir jetzt mal einige Bilder angeschaut und je mehr ich mir anschaue desto unsicherer werde ich.

Bild 1: ist ziemlich sicher (taltalensis var.) paucicostata.

Bild 2: würde ich in die Ecke heinrichiana/spinosior stellen - da müsste man mal Merkmale sammeln und die Beschreibungen schauen

Bild 3: da tendiere ich auch in Richtung taltalensis/paucicostata.
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 290
Lieblings-Gattungen : einige aus Südamerika

Tobi F mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Unbekannte Chilenen Empty Re: Unbekannte Chilenen

Beitrag  Tobi F Di 14 Mai 2024, 19:48

Hallo Ingbert,
Schön, dass wir uns bei der ersten Pflanze immerhin einig sind.
Bei Pflanze vier hatte ich auch mal paucicostata im Verdacht, Habe es aber aus Unsicherheit wieder verworfen.

_________________
Liebe Grüße
Tobias
Tobi F
Tobi F
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 275
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Unbekannte Chilenen Empty Re: Unbekannte Chilenen

Beitrag  Tobi F Mo 24 Jun 2024, 08:59

Hallo zusammen,
kürzlich hat eine weitere Unbekannte geblüht. Habt ihr eine Idee?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Liebe Grüße
Tobias
Tobi F
Tobi F
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 275
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Unbekannte Chilenen Empty Re: Unbekannte Chilenen

Beitrag  Matches Mo 24 Jun 2024, 10:11

Tobi F schrieb:Hallo zusammen,
kürzlich hat eine weitere Unbekannte geblüht. Habt ihr eine Idee?
[/url]

Ich würde sowohl diese als auch Nr. 1 und Nr. 3 als heinrichiana bezeichnen.
Die Bandbreite ist riesig.

Mit caligophila hat das nichts zu tun.

Frendliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5545
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten