Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

3 Astrophyten suchen einen Namen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

3 Astrophyten suchen einen Namen Empty 3 Astrophyten suchen einen Namen

Beitrag  Santarello am Mo 17 Aug 2009, 17:40

Hallo !

Ich habe gestern 3 Astro´s bekommen welche hier nun einen Namen suchen. Vielen Dank !

1, Astrophytum myriostigma ???

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2, dieser Kleine Kerl

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3, und diesen Winzling bekomme ich leider nicht sehr scharf. Er ist ein Ableger von einer Gruppe die aus ca. 15 - 20 "Astro-Säulen" bestand. Eine Säule war ca. 10cm hoch und hatte einen Durchmesser von ca. 2cm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Santarello
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 717

Nach oben Nach unten

3 Astrophyten suchen einen Namen Empty Re: 3 Astrophyten suchen einen Namen

Beitrag  Travelbear am Mo 17 Aug 2009, 23:26

Hallo Sandra,

also der erste ist auf alle Fälle ein Astrophytum myriostigma. Bisher könnte er von der Form her ein potosinum sein. Aber da die Rippen relativ dicht zusammengewachsen sind, wäre auch ein Astrophytum coahuilense möglich. Die Antwort bekommst Du dann, wenn das Kerlchen blüht. Sollte die Blüte rein gelb sein, ist es ein myriostigma, sollte die Blüte aber einen roten Schlund haben hast Du ein coahuilense.
Nr. 2 scheint ein myriostigma Kultivar/Hybride zu sein. Auffallend ist jedenfalls, daß er trotz seiner geringen Größe schon nudal ist... es wird wird also ein nudaler myriostigma werden.
Nr. 3, da war die Info, daß es ein Kindl ist wichtig, denn normalerweise sproßen Astrophyten nicht, solange das Wachstumzentrum unbeschädigt und gesund ist. Bei Myriostigma gibt es jedoch einen japanischen Kultivar, der sich "Huboki" nennt, schau mal hier:
http://www.cactus-art.biz/schede/ASTROPHYTUM/Astrophytum_myriostigma/Astrophytum_myriostigma_huboki/Astrophytum_tulense_columnaris_minima_huboki.htm

Jedenfalls viel Spaß mit der Gruppe!

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

3 Astrophyten suchen einen Namen Empty Re: 3 Astrophyten suchen einen Namen

Beitrag  Santarello am Di 18 Aug 2009, 20:11

Hallo Peter !

Ich danke dir vielmals für die ausführliche Info !

Ich glaube, der Erste setzt ne Knospe an, da wäre dann das Rätsel heuer noch gelöst Very Happy

Gibts bei dem "Huboki" verschiedene Wuchsformen ? Die Mutter meines Ablegers wuchs nächmlich komplett anders als auf dem Foto von deinem Link. Die Säulen waren viel dünner und die einzelnen Säulen kamen direkt aus dem Boden. Das sah so aus als würde man 10cm Spaghetti in die Erde stecken Laughing Ich habe aber ein Foto der Mutterpflanze angefordert.

Nochmals vielen Dank und lg.
Sandra
Santarello
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 717

Nach oben Nach unten

3 Astrophyten suchen einen Namen Empty Re: 3 Astrophyten suchen einen Namen

Beitrag  Gast am Di 18 Aug 2009, 20:28

Hi Sandra,
ich habe auch einen Astrophytum myriostigma mit Blütenansatz,
bin ebenfalls gespannt ob die Blüte noch aufgeht oder ob ich
dieses Jahr verzichten muß...
wielange geht eigentlich die Blütezeit oder blühen die auch bis
ins Winterquartier?
lg Inge
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

3 Astrophyten suchen einen Namen Empty Re: 3 Astrophyten suchen einen Namen

Beitrag  Egger am Di 18 Aug 2009, 20:50

Hi, meiner Erfahrung nach öffnen sich die Blüten der Astro´s nur bei richtig viel Sonneneinstrahlung ganz.
Aber die brauchen nicht lange von der Knospe bis zur Blüte.
Vollsonnig blühen sie bei mir am besten.

viele Grüße Egger!
Egger
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

3 Astrophyten suchen einen Namen Empty Re: 3 Astrophyten suchen einen Namen

Beitrag  Travelbear am Di 18 Aug 2009, 22:42

Hallo zusammen,

Astrophytenblüten öffnen sich meistens, wenn ein Tiefdruck Gebiet im Anzug ist und es bald darauf regnet. 1. sind dann die Insekten im Tiefflug und besonders eifrig, bevor das große Naß kommt, zum 2. gibt's dann Wasser und Nährsalze für die Pflanze, was für die Entwicklung des Samens von großer Wichtigkeit ist.

@Inge:
also bei mir hat bisher kein Astro im Winterquartier geblüht. Wenn noch Blütenansätze im Herbst vorhanden sind, werden diese entweder abgeworfen oder die Entwicklung ruht. Bei mir ist meist letzteres der Fall. So ist es bei mir durchaus vorgekommen, daß mein Asterias, nach den ersten Wassergaben Ende März bei warmem Wetter plötzlich eine Blüte öffnet. Ein Myriostigma mit Onzuka Merkmalen, den ich letzten September gekauft hatte, hat jetzt im Juli die damalig vorhandene Blüte geöffnet. Manchmal werfen auch neu gekaufte Astros ersteinmal alle Blütenansätze ab, so wie mein Ornatum... aber was soll's, das nächste Jahr kommt bestimmt.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

3 Astrophyten suchen einen Namen Empty Re: 3 Astrophyten suchen einen Namen

Beitrag  sensei66 am Di 18 Aug 2009, 23:13

Egger schrieb:Aber die brauchen nicht lange von der Knospe bis zur Blüte.

Hä, hä, manchmal nur ein knappes Jahr... Cool
Ich kann Peters Beobachtungen absolut bestätigen, zumTeil "überwintern" die Astros die Knospen. Ich hatte mir letztes Jahr im August einen Astrophytum crassispinum bei Haage gekauft, mit zwei Knospen. Die sind dank der Umstellung schön stehen geblieben und unverändert mit ins Winterquartier marschiert. Im Frühjahr dachte ich dann, wird er doch blühen - pustekuchen. Nachdem ich die beiden Knospen längst aufgegeben habe, begannen sie im Ende Juni plötzlich zu wachsen und dann auch zu blühen. Und seitdem kriegt er sich nicht mehr ein, alle zwei Wochen ne neue Blüte...

ciao
Stefan
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2470

Nach oben Nach unten

3 Astrophyten suchen einen Namen Empty Re: 3 Astrophyten suchen einen Namen

Beitrag  Gast am Mi 19 Aug 2009, 16:28

@Peter, vielen Dank für die Info, na dann laß ich mich mal überraschen
ob die Blüte noch aufgeht...
habe Astro auch erst vor ein paar Wochen gekauft, evtl. ist er auch
vom verschicken gestreßt und ein anderes Substrat hat er ja auch
bekommen...bisher hat er die Blüte noch nicht abgeworfen und kann also
noch hoffen Wink
aber so ist es halt, wer sich mit Pflanzen abgibt, lernt geduldig zu sein Wink
(wenn`s auch ab und an schwer fällt) Smile
lg Inge
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

3 Astrophyten suchen einen Namen Empty Re: 3 Astrophyten suchen einen Namen

Beitrag  Travelbear am Mi 19 Aug 2009, 17:04

Hallo Inge,
ich hoffe das Beste für Dich!. Ein bischen muß das Wetter auch mitspielen. Wenn es noch 2 Wochen so warm bleibt, wie es jetzt ist, dann könntest Du gute Chancen haben, daß die Blüte noch aufgeht. Gib hin und wieder einen Schluck Wasser, aber nicht zu viel, dann ist die Pflanze gut versorgt und muß nicht auf Reserve umschalten und unnötigen Ballast abwerfen. Astros können durchaus auch noch Ende September blühen, wenn es genügend warm ist.... und bis dahin ist ja noch ein bischen. Wink

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

3 Astrophyten suchen einen Namen Empty Re: 3 Astrophyten suchen einen Namen

Beitrag  Santarello am Mi 19 Aug 2009, 17:27

Hallo ihr !

Hier hätte ich noch einen Bestimmungskanditaten. Gehe ich Recht in der Annahme, dass es sich um einen A. ornatum handelt oder habe ich wieder was verpeilt ? Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Santarello
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 717

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten