Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius - Seite 2 Empty Re: Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius

Beitrag  Travelbear am Di 20 Jan 2009, 12:11

Hallo Leute,
inzwischen ist einige Zeit vergangen, und es hat sich ordentlich was getan. Auch im negativen Sinn, denn ich bin gestolpert und die Aussaatschale hat einen olympiaverdächtigen Abgang gemacht. Gott sei Dank ist die Abdeckfolie heil geblieben, sodaß alles in der Schale blieb. Doch wurden viele Sektionen durchmischt. Es hat mich 7 Std gekostet, bis ich alles wieder so hatte, wie vor dem Unfall. Von meinen Keimlingen und Samen hatte ich eine Wiederfindungsrate von 155, ausgehend von 160 Samenkörnern. Die fehlenden 5 Samen stammen alle von Echinocactus horizonthalonius. Gesicherte Pflanzen und Samen sind Sektion 1,2 und 5 und 6 (6 wurde aber erst zwei Tage nach dem Unfall ausgesät). Bei Sektion 3 und 4 sind die bisherigen gekeimten Pflänzchen gesicherter Herkunft, aber der Samen kann ein Mix aus 2,4 und 5 sein. Die daraus keimenden Pflanzen werden erst sehr viel später bestimmbar sein. Sei's drum, ich bin froh, daß bisher alle Keimlinge die Tortour gut überstanden haben, allerdings schwächeln ein paar Pflänzchen. Hier nun das Bild nach der Wiederherstellung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius - Seite 2 Empty Re: Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius

Beitrag  m.p am Di 20 Jan 2009, 12:29

Oh Shocked das ist nicht gut und warum bist du gestolpert? Das habe ich auchschonmal erlebt weil wieder irgentwas auf dem Weg lag was da nicht hingehörte. Ich muß dazu sagen das es beim ausräumen der Kakteen passierte und ich mit einer meiner Großen Opuntien auf dem Arm fast einen abgang gemacht hätte Shocked Shocked
m.p
m.p
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 302

Nach oben Nach unten

Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius - Seite 2 Empty Re: Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius

Beitrag  kaktussnake am Di 20 Jan 2009, 13:59

hallo peter
wie bringst du die samen von austrocactus so brav zum keimen??? auch 18 min in h2so4 konz.?

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2830
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius - Seite 2 Empty Re: Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius

Beitrag  Travelbear am Di 20 Jan 2009, 14:27

kaktussnake schrieb:hallo peter
wie bringst du die samen von astrocactus so brav zum keimen??? auch 18 min in h2so4 konz.?

Hallo kaktussnake,
leider ist noch beim Austrocactus gar nichts gekeimt, ist ja aber auch erst zwei Tage nach der Aussaat. Das war dann noch ein Spontanentschluß von mir. Der Samen wurde einige Wochen im Tiefkühlfach gelagert und dann wieder bei RT... ist einfach mal ein Versuch. Bei Austrocactus Samen liegt die Sache etwas anders. Er hat eine relativ dünne Testa im Gegensatz zu Toumeya und horizonthalonius. Hier liegt das Problem bei keimhemmenden Stoffen innerhalb des Samens. Da hilft nur Stratifizieren: aussäen und schauen ob was keimt... was nicht keimt einsammeln und später wieder aussäen. Und so werde ich es halten. Das was nach 10 Tagen nicht gekeimt ist wird eingesammelt und später nochmals ausgesät. Behandeln mit Schwefelsäure führt hier nicht zum Erfolg....

Hoffnungvolle Grüße

Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius - Seite 2 Empty Re: Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius

Beitrag  kaktussnake am Di 20 Jan 2009, 14:56

aha, dann gehören sie 2 knapp ausserhalb des randes von feld 6 also nicht zu den austros - nur innerhalb des grünen randes?!
der michi und ich sin auch schon seit 2 jahren am testen. bis jetzt ziemlich erfolglos. zwei oder 3 haben letztes jahr beim 2. mal angeimen gekeimt -2 sind stecken geblieben- ein winziger! lebt noch - mal schaun.
die töpfe mit den restlichen samen stehen trocken draussenam fensterbrett, ich werd sie so mitte februar das erste mal unter kunstlich versuchen keimen zu lassen. ein 2. mal dann im mai. ich mach das auch mit opuntien so, was auch immer wieder zum erfolg führt, meist über 2 - 3 jahre. auch pedios hab ich so schon gut zum keimen gebracht - leider hab ich sie übersehen udn die sind dann bei einem gewitter abgesoffen -3 tage - und tschüss!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2830
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius - Seite 2 Empty Re: Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius

Beitrag  Travelbear am Di 20 Jan 2009, 18:27

yeap, nur die Samen innerhalb der grünen Umrandung sind dem Austrocactus patagonicus zuzuordnen. Die drei Keimlinge außerhalb sind zweifelsfrei Toumeya papyracantha SB 504.
Ich hab übrigens auch schon bei Austrocactus bertinii beobachtet, daß so mancher Samen anfängt zu keimen und dann steckenbleibt, bis ein Pilz ihn dann verstoffwechselt.
Was ich noch vergessen habe weiterzugeben, auch Austros mögen es recht warm zur Keimung, so um 30°C. All die Informationen stammen aber nicht aus eigener Erfahrung sondern von einem Mitglied eines anderen Forums mit dem Nicknamen "Norby". Jene Person beschäftigt sich schon längere Zeit mit Austrocacteen und kennt das Keimproblem nur zu gut!
Übrigens VIELEN DANK für die Samen, ich habe sie gerade eben aus dem Briefkasten geholt.... Mal schaun ob ich mich noch beherschen kann, oder er heute noch ausgesät wird!

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius - Seite 2 Empty Re: Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius

Beitrag  Echinopsis am Sa 26 Dez 2009, 13:06

Hi Peter,

auch hier würde mich mal ein Update interessieren!
Vielleicht hast du ja ein paar Bilder?

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius - Seite 2 Empty Re: Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius

Beitrag  Travelbear am So 27 Dez 2009, 09:53

Daniel,

die Aussaat ist nie wieder richtig auf die Beine gekommen! Von der ganzen Aussaat leben heute noch 3 Horizonthalonien und 4 Toumeyen, sowie die zwei Austrocacteen.
Die nachfolgenden Aussaaten verliefen um Welten besser mit sehr geringem Schwund, sodaß ich heute ca. 300 Horizonthalonius-Sämlinge von 6 verschiedenen Standorten aus Mexiko und USA habe.

Gruß Peter
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius - Seite 2 Empty Re: Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius

Beitrag  kaktussnake am So 27 Dez 2009, 11:40

von den horizonthalonius hat man ja lange was - die wachsen relativ langsam. ich bin schon so gespannt, wie sich meine parryii nächstes jahr entwickeln.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2830
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius - Seite 2 Empty Re: Aussaat von Toumeya papyracantha und Echinocactus horizonthalonius

Beitrag  Travelbear am So 27 Dez 2009, 11:49

Ja stimmt, die Horizonthalonien legen da nicht so einen Sprint ein, was ich sehr angenehm finde. Ich hab auch noch einen Polycephalusaussaat, die sich ganz gut entwickelt. Ich hab da das Gefühl, daß die sogar etwas schneller wachsen als die Horizonthalonien. Obwohl es ja heißt, die würden so furchtbar langsam wachsen. Parryii und Polycephalus sind ja sehr eng verwandt. Daher dürfte es beim Parryii ähnlich aussehen. Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg bei der Aufzucht... und vielleicht hast Du ja auch mal ein Bild von der Aussaat... Wink Laughing
Travelbear
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1150
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten