Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Nopalxochia phyllanthoides

4 verfasser

Nach unten

Nopalxochia phyllanthoides Empty Nopalxochia phyllanthoides

Beitrag  namibulla Fr 11 Nov 2011, 09:21

Nopalxochia phyllanthoides ist in Mexiko beheimatet. Ein epiphytisch wachsender Blattkaktus, der eine stattliche Größe erreichen kann.
Es ist etwas umstritten, aber es soll sich hier um die echte "Deutsche Kaiserin" handeln. Alles andere sind Hybriden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG,
namibulla
namibulla
namibulla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 395

Nach oben Nach unten

Nopalxochia phyllanthoides Empty Re: Nopalxochia phyllanthoides

Beitrag  Echinopsis Sa 12 Nov 2011, 00:03

Man ist die schön!
Ein Traum! Winken

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15210
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Nopalxochia phyllanthoides Empty Re: Nopalxochia phyllanthoides

Beitrag  Wühlmaus Sa 12 Nov 2011, 10:10

Die Blüte ist wirklich echt schön. Ist die "Deutsche Kaiserin" nicht so extrem üppig blühend? Und kränkelt oft leicht, so mit braunen Flecken,oder? Kann sein, dass ich mich täusche, aber irgendwie geistert mir so etwas im Kopf herum. Wie groß ist denn die Pflanze?

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5898
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Nopalxochia phyllanthoides Empty Re: Nopalxochia phyllanthoides

Beitrag  namibulla So 13 Nov 2011, 13:04

Die Pflanze blüht sehr üppig und ist sehr einfach in der Pflege. Zickt als botanische Art lange nicht so herum wie manche Hybride, von denen ich solche Flecken kenne.
Da sie sehr schnell wächst, hat sie eine stattliche Größe für eine 1jährige Pflanze entwickelt und auch schon geblüht.
Den Steckling hab ich von einem Bekannten, der eine riesige Pflanze besitzt.

LG,
Namibulla

namibulla
namibulla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 395

Nach oben Nach unten

Nopalxochia phyllanthoides Empty Re: Nopalxochia phyllanthoides

Beitrag  Christa Mo 14 Nov 2011, 16:46

Hallo,

ich hab zwei davon, allerdings war die eine mit Deutsche Kaiserin beschriftet und die andere mit Nopalxochia phyllanthoides.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Nop.phyll.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Deutsche Kaiserin

LG Christa
Christa
Christa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1415

Nach oben Nach unten

Nopalxochia phyllanthoides Empty Re: Nopalxochia phyllanthoides

Beitrag  namibulla Mo 14 Nov 2011, 17:34

Hallo,
die Blüten der verschiedenen Hybriden bei der Deutchen Kaiserin dürften sich ziemlich ähneln. Ich selbst hab auch noch 4 verschiedene Pflanzen, deren Blüten sich nur minimal voneinander unterscheiden.
Meine Nopalxochia unterscheidet sich aber durch die Blätter von den anderen. Ihre Blätter sind kantiger.

LG,
Namibulla
namibulla
namibulla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 395

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten