Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pelargonium

Seite 34 von 35 Zurück  1 ... 18 ... 33, 34, 35  Weiter

Nach unten

Pelargonium - Seite 34 Empty Re: Pelargonium

Beitrag  Morning Star am So 29 Dez 2019, 19:19

Pelargonium acetosum = Sauerampferblättrige Pelargonie


Der Artname Pelargonium acetosum bezieht sich auf den sauren Geschmack der Blätter.

Dieses Pelargonium, mit seiner bezaubernden lachsigen Blütenfarbe wächst bei sachgerechter Pflege zu einem buschigen ,verzweigten Kleinstrauch von etwa 60 cm Höhe heran heran und wird mit zunehmendem Alter immer schöner. Die Zweige sind schlank, spärlich belaubt und sukkulent.
Sie wächst auf steinigen Berghängen und in trockenem Grasland.
Sie ist seit 1724 in Kultur. In Chelsea Garten in England.

Stecklinge bewurzeln leicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Morning Star
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 500
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Pelargonium - Seite 34 Empty Re: Pelargonium

Beitrag  Shamrock am So 29 Dez 2019, 20:46

Brigitte, ich danke dir für die schöne Vorstellungsrunde sowie für den Bestimmungsversuch. Wenn ich das nächste Mal im Botanischen Garten Erlangen bin, kann ich ja nochmals gezielt daran denken und nachgucken. Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17862
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pelargonium - Seite 34 Empty Pelargonium cordifolium (Cav. )

Beitrag  Morning Star am So 26 Jan 2020, 21:42

Pelargonium cordifolium (Cav. ) Curtis Sektion Pelargonium

Pelargonium mit herzförmigen Blättern.

Pelargonium cordifolium ist ein breitwachsender, verzweigter Strauch, der eine Höhe von ca. 1,50 m erreichen kann. Der Hauptstamm ist an der Basis holzig, die Seitenzweige sind mehr krautig . Das Laub ist dunkelgrün, flach oder leicht gewellt und herzförmig, was der Pflanze ihren Namen gab.

Die Farbe der Blüten ist ein rosa-lila, mit dunkleren Streifen auf den oberen Blütenblättern. Die oberen Blütenblätter sind viel größer als die unteren – sie können etwa 2cm Länge erreichen. Die unteren Blütenblätter sind viel heller als die oberen – diese können fast weiß sein.

Auf Grund verschiedener Blatteigenschaften sollen 3 Varianten anerkannt sein.

Diese wunderschöne Art wächst in der südlichen und östlichen Kappgegend an eher feuchten Stellen am Waldrand oder sogar in Wäldern.
Pelargonium cordifolium vermehrt man durch Stecklinge im
Spätsommer / Herbst. Man schneidet den Steckling unterhalb des Blattknotens – Nodiums – und steckt in sehr steiniges mit Humus versetztes Substrat. Ich nehme Frux Kübelpflanzenerde. Bei heller , temperierter Überwinterung sind die Stecklinge spätestens bis zum Frühjahr bewurzelt und können in gut durchlässigem Boden in nicht zu kleine Töpfe / Gefäße ausgepflanzt werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das 'Herzblatt' = cordifolium

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Morning Star
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 500
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Pelargonium - Seite 34 Empty Re: Pelargonium

Beitrag  plantsman am So 26 Jan 2020, 22:26

Moin,

in den Gruson-Gewächshäusern ist diese schöne Art ebenfalls zu finden. Gezogen aus Samen von Silverhill-Seeds im Herbst 2014.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2225
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Pelargonium - Seite 34 Empty Re: Pelargonium

Beitrag  Morning Star am So 26 Jan 2020, 23:25

Stefan, Dein Bild erinnert an eine alte Zeichnung, Lithografie. Schön.

Ist Dir die vermutliche Mutation von Pelargonium cordifolium bekannt ???
https://www.gaertnerei-angermaier.de/xy/pelargonium-cordifolium-carolines-citrine/

Anna ist meine Freundin, da darf ich das Bild aus ihrem Katalog kopieren.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Morning Star
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 500
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Pelargonium - Seite 34 Empty Re: Pelargonium

Beitrag  chrisg am Di 28 Jan 2020, 16:38

Ah, der Pelargonen-thread ist wieder lebhaft.   lol!

Shamrock schrieb:Tolles Foto! Und wer weiß, ob da im Herbst nicht doch plötzlich wieder was aus dem Topf kommt. Einjährige Pelargonium sind ja nicht sonderlich berühmt.

Ob uns Chris jemals verrät, ob es ihren Aussaat-Artikel auch auf deutsch gibt...? scratch

Nein, leider noch keine Zeit / Energie / Lust dafür gehabt. Sogar die ganzen Fotos von der zuletzt besuchten Pelargonienausstellung (mit mehr als 700 verschiedene Sorten und Arten) sind noch nicht sortiert worden. Bin momentan sehr rückständig.

Shamrock schrieb:Zwei unbekannte Pelargonien:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das könnte (fast) Sonstwas sein. Zeige mal die Blätter, Wuchsform und wie der Blütenstand vollständig aussieht. Ich habe wahrscheinlich mit der Zeit alle lilafarbene Sorten/Arten aus der Pelargonienfamilie zumindest fotografiert, wenn nicht selber kultiviert. Da ich lila besonders mag  Very Happy

Shamrock schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das wäre zumindest keine Wildart, höchstens eine Primärhybride. Es gibt mehrere Sorten die Primärhybriden sind, darunter 'Frank Hedley' die zumindest von der Blüte her hier in Frage kommen könnte. Zeig mal die Blätter, Wuchshöhe usw.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 384
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Pelargonium - Seite 34 Empty Re: Pelargonium

Beitrag  chrisg am Di 28 Jan 2020, 17:01

Morning Star schrieb:
Ist Dir die vermutliche Mutation von Pelargonium cordifolium bekannt ???
https://www.gaertnerei-angermaier.de/xy/pelargonium-cordifolium-carolines-citrine/

Nicht vermutlich sondern beweisslich. Es handelt sich um eine spontan auftretende Blattmutation einer P. cordifolium. Sie wurde am 13 august 2009 von einem Lance Reiners in Santa Cruz, Californien entdeckt. Nach etwa zwei Jahren Stecklingvermehrung wurde die Sorte als stabil empfunden und patentiert. Es gibt noch andere solche Sorten von P. cordifolium, zum Beispiel ‘Donn's Goldstrike’ die zur gleichen Zeit patentiert wurde. Die letztere hat gleichmässig (naja) hellgrüne Blätter ohne dunkle Medaille.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 384
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria

Nach oben Nach unten

Pelargonium - Seite 34 Empty Re: Pelargonium

Beitrag  Shamrock am Mi 29 Jan 2020, 00:14

chrisg schrieb:Zeige mal die Blätter, Wuchsform und wie der Blütenstand vollständig aussieht.
Ufff, ob ich die im BoGa unter all den anderen jemals wiederfinde? scratch

Was heißt hier wieder lebhaft? Brigitte hat die Pelargonien-Thematik hier vorbildlich am Laufen gehalten! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17862
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pelargonium - Seite 34 Empty Re: Pelargonium

Beitrag  Morning Star am Do 30 Jan 2020, 22:09

Danke Matthias für die freundlichen Worte. Ehrt mich sehr.
 
Zum Thema : Pelargonium cordifolium ' Caroline citrine' möchte ich das Patentblatt vorstellen:

https://patents.google.com/patent/USPP24132P3/en

Interessant ist, dass gleichzeitig mit der Einreichung der Sorte Pelarg. cordifolium  'Caroline Citrine ' eine zweite similare Sorte eingereicht wurde Pelargonium cordifolium 'Donn's Goldstrike', die aber nicht anerkannt wurde. 

Die beiden Sorten unterscheiden sich in der Laubfärbung. Während Pflanzen von "CAROLINE'S CITRINE" Blätter mit einem grünen Fleck in der Mitte haben, hat 'Donn's Goldstrike' Blätter, die vollständig gelbgrün sind.
Näheres bitte ich , bei Interesse dem Patentblatt zu entnehmen. Brigitte.
Morning Star
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 500
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Pelargonium - Seite 34 Empty Re: Pelargonium

Beitrag  Shamrock am Do 30 Jan 2020, 22:57

Nichts zu danken, du beehrst uns mit deinen herrlichen, informativen Pelargonium-Beiträgen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17862
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 34 von 35 Zurück  1 ... 18 ... 33, 34, 35  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten