Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mesembs

+67
Dropselmops
Auricular
Redhorse
Dickblatt
Knufo
Krabbel
l. Kimberley
jupp999
Die Dicke
benni
feldwiesel
plantsman
cactuskurt
Dornenwolf
Mexikaner
Bombax
Löwe
have nice day
romily
MBM
Mintom
Ebi
Aless
dace
pinselsuse
tomracer
Lutek
nikko
Rouge
Fred Zimt
wikado
Aizoaceae-Fan
Bimskiesel
vanitas02
Linnea
Amur
amoebius
hugo3
Lorraine
MimiB
Kakteenfreund67
dr.rankenstein
peppi
Gila
simsa
Wüstenwolli
soufian870
Ralla
meermaid
sclerofeldiacarpus
Wühlmaus
davissi
vonne
alsleb
Micha
alex
Barbara
volker
Andre
DieterR
Dominik
cool-oma-renate
Christian
ferox
Copiapoa
Echinopsis
Alex H.
71 posters

Seite 63 von 64 Zurück  1 ... 33 ... 62, 63, 64  Weiter

Nach unten

Mesembs - Seite 63 Empty Re: Mesembs

Beitrag  Wüstenwolli Fr 30 Jul 2021, 22:12

Hi Matthes,

hast Du mal die Nase an die Blüte gehalten,
laut Mesemb - Spezialist Klaus Ingenwepelt duftet die Blüte der Neo.sibb.sehr außergewöhnlich-
fast schon ein wenig in Richtung Cognak  Very Happy
Das von ihm auf einer Börse vor wenigen Jahren erhaltene Exemplar  ist mir leider vor der ersten Herbst - Blüte in der Sommerruhe vertrocknet anstatt abgetrocknet   Embarassed
daher keinerlei Blüh-Erfahrung.
Vielleicht komme ich mal wieder an ein neues Exemplar-  würde es gerne mal neu versuchen.

Auf einer Bonner Börse vor 3 oder 4 Jahren erhielt ich ein erstes Exemplar von Dracophilus dealbatus, ( da noch als Dracophilus proximus " beschildert" )
Es zeigte dann im Herbst nach Kauf einen Knospenansatz,
der aber leider eintrocknete.  Embarassed
Nun ist das Pflänzchen mir endlich gut gesonnen und zeigt eine erste Blüte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5214
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Mesembs - Seite 63 Empty Re: Mesembs

Beitrag  Shamrock Sa 31 Jul 2021, 00:08

Wüstenwolli schrieb: hast Du mal die Nase an die Blüte gehalten,
laut Mesemb - Spezialist Klaus Ingenwepelt duftet die Blüte der Neo.sibb.sehr außergewöhnlich-
fast schon ein wenig in Richtung Cognak
Wo keine Petalen, da kein Duft! Aber es hat mir ja auch niemand gesagt, dass die Petalen erst im Laufe der weiteren Anthese folgen! Shocked
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich kenn ja von Mesembs, dass die Blüten im Laufe der Anthese immer größer werden, aber einen Beginn komplett ohne Petalen hatte ich auch noch nicht.

Hübscher Drachenliebhaber! Was es doch so alles an Gattungen bei den Mesembs gibt, von welchen man noch nie im Leben gehört hat. Immer wenn ich bei Sukkulenten über eine mir völlig unbekannte Gattung stoße, kann ich davon ausgehen, dass sie zu den Mittagsblümlein gehört. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mesembs - Seite 63 Empty Re: Mesembs

Beitrag  Shamrock Sa 31 Jul 2021, 23:00

Und jetzt ist gar nichts mehr da: Shocked
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das waren jetzt aber höchstwahrscheinlich die Ohrwürmer... Evil or Very Mad Ärgerlich! Hätte mich schon interessiert ob dieser Duft wirklich so extrem ist.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mesembs - Seite 63 Empty Re: Mesembs

Beitrag  Dropselmops So 01 Aug 2021, 07:52

Was einmal blüht, blüht sicher auch ein zweites Mal. Nur Geduld, Matthias! Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5221
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Mesembs - Seite 63 Empty Re: Mesembs

Beitrag  Shamrock So 01 Aug 2021, 09:50

Ich hab jetzt schon von einigen Seiten gehört, dass sie die Art auch mal hatten, bis sie plötzlich starb. Also lieber mal etwas skeptisch bleiben. Und dann haben ja auch erfolgreiche Folgeblüten auch noch die Ohrwürmer zu überstehen

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mesembs - Seite 63 Empty Re: Mesembs

Beitrag  Wüstenwolli So 01 Aug 2021, 21:47

Shamrock schrieb:Ich hab jetzt schon von einigen Seiten gehört, dass sie die Art auch mal hatten, bis sie plötzlich starb. Also lieber mal etwas skeptisch bleiben. Und dann haben ja auch erfolgreiche Folgeblüten auch noch die Ohrwürmer zu überstehen

Vielleicht sollte man bei solch empfindlichen Gewächsen nach Erwerb zeitnah einen Steckling als " Sicherheits- Ersatz" abnehmen und bewurzeln.
Das hatte ich seinerzeit versäumt-
bei vielen anderen Mesembs hat diese Maßnahme schon einen Verlust der Art in der eigenen Sammlung verhindert..
Wenn die Ohrwürmer das Blüten-Innere  Deiner Neo.sibb. genossen haben sollten ,
sollte man sie zur Bestäubung zwangs - umschulen und vorher ein paar Appetithemmer ausstreuen-
berühren der Blüte erlaubt , aber nicht durch Fraß entstellen... Wink  Very Happy

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5214
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Mesembs - Seite 63 Empty Re: Mesembs

Beitrag  Shamrock Mo 02 Aug 2021, 02:01

Mittlerweile bin ich soweit, dass ich die ach so nützlichen Ohrwürmer nicht mehr zurück in den Garten werfe, sondern auf der Stelle ermorde. Die werden also zu Kakteendünger umgeschult.
Wenn das Grüppchen noch etwas größer ist, dann macht ein Backup sicher Sinn.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mesembs - Seite 63 Empty Re: Mesembs

Beitrag  Shamrock Mo 16 Aug 2021, 00:08

So, jetzt aber - so sehen also diese nächtlichen Mini-Blüten von Neohenricia sibbettii aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Duften irgendwie wie parfümierter Cognac. Sicherlich wären im Laufe der Anthese die Blüten auch mittagsblumentypisch größer geworden, aber dann sind schon wieder die Ohrwürmer drüber hergefallen. Mesemb-Blüten scheinen die sowieso zu lieben, denn auch im Garten wo sie sonst nicht an KuaS aktiv sind, sah ein Stomatium vorgestern Nacht so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenn man schon eine Mittagsblume ist, dann sollte man halt auch nicht unbedingt nachts blühen. Neutral

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26085
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mesembs - Seite 63 Empty Re: Mesembs

Beitrag  Ada Mi 18 Aug 2021, 23:37

Hallo, Wink
nachdem ich mir im letzten und in diesem Jahr eine ganze Reihe von Faucaria-, Aloinopsis- und Titanopsis-Pflanzen zugelegt habe,
bin ich irgendwie auf dem Mesembs-Trip. Shocked
Die passen aber irgendwie auch gut zu meiner jetzigen Zeit. Heute also ein Paket aus Spanien:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das sind Aloinopsis setifera, Aloinopsis spathulata, Faucaria tuberculosa 'Monster' und, als Zugabe, ein Ableger von Ebracteola wilmaniae.

Hier nochmal die einzelnen Pflanzen, heute nach dem Eintopfen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aloinopsis setifera

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aloinopsis spathulata

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Faucaria tuberculosa 'Monster'

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ebracteola wilmaniae

Beste Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1153
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Mesembs - Seite 63 Empty Re: Mesembs

Beitrag  Trude Do 19 Aug 2021, 00:23

Sehr schöne Pflanzen Ada !
Trude
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 440
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 63 von 64 Zurück  1 ... 33 ... 62, 63, 64  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten